der Schreck des Tages

    • (1) 25.04.12 - 16:03

      Hallo ich sage euch, das was mir eben passiert ist, hat mich springen lassen #augen

      Ich liege total krank auf der Couch, döse vor mich hin, im TV läuft irgendein Mist, ich fühle mich schlapp, meine Augen fallen zu. Ich dachte mir, dass ich mal den Balkon aufmachen sollte, etwas frische Luft, soll ja angeblich gut tun #rofl

      Ok, wieder in die dicke Daunendecke auf der Couch eingemummelt, Augen fallen zu, aufeinmal fängt es an: gruschpel, gruschpel gruschpel. Ich schaue kurz auf, denke mir im dösenden Zustand nichts dabei. Augen fallen zu. Aufeinmal kleine kratzgeräuche auf dem Laminat. Augen auf, ich sehe ein kleines etwas durchs Wohnzimmer huschen. Ich erschrecke mich wie ein kleines Mädchen und springe im halbschlaf auf die Couch und gebe komische Geräusche von mir. Mein Herz hängt in der Hose, mein Puls geht in die Höhe

      So schnell war ich noch nie wach.

      Ich registriere das komische Ding da in meinem Wohnzimmer.

      Ohhhh, wie süß, ein Eichhörnchen erkundet mein Wohnzimmer....

      Hmmm, was mache ich denn nun? Ich rede gut auf es ein #rofl, versuche es aus dem Wohnzimmer zu schäuchen, hehe.... Erst ist es wie wild im Wohnzimmer rum, es hat sich bestimmt genauso vor mir erschreckt, wie ich mich vor ihm. Nach 5 min. hat es den Ausgang dann gefunden.. und wir beide sind wieder beruhigt ;)

      Ich bin ja nur froh, dass ich die Wohnzimmertür geschlossen hatte, sodass mein kleiner Besucher nicht noch in die anderen Zimmer konnte. Obwohl, vielleicht hätte er ja Freundschaft mit den Hasen der Kinder geschlossen ;-)

      Ein gutes hat es, müde bin ich jetzt nicht mehr. Jetzt kann ich eine schöne Gemüsesuppe kochen...

      Grüsse

      • :-)

        Das hatte ich mal abends letzten Sommer, ich hab mein Wohnzimmerfenster sperangelweit offen damit die kühle Abendluft rein kommt und schaue dummerweise noch nen Horrorfilm, es war schon dunkel.
        Ich auch fast am einschlafenund bekomme nur so im Augenwinkel was huschendes mit, allerdings flog "ES", ich war auch hellwach weil die Filmmusik grad gespenstisch dazu passte.

        Ich zum Lichtschalter gesprungen um zu gucken was da flattert und was war es "Batman" hat mich besucht und kreiste nun in meinem Wohnzimmer, hab auch versucht das Tierchen rauszubefördern aber es klappte nicht, hab es mit allem möglichen pobiert in Richtung Fenster zu bewegen aber das Dummding drehte immer kurz vorm Fenster wieder ab. Irgendwie hatt ich auch schiss das sie mich anfliegt #zitter

        Ich hab dann nachts um kurz nach 23 Uhr meinen Kumpel angerufen das er die entfernen soll, der kam auch und wir haben dann echt noch fast 1 stunde versucht die rauszubekommen, zwischenzeitlich saß sie auch mal in der Gardiene.

        LG und gute Besserung

      Hach, süß!
      Mich besuchte im Herbst mal eine dicke Ratte. Sie saß friedlich im Vogelhäuschen, was direkt neben der offenen Balkontür angebrahct ist, und aß Vogelfutter ohne sich stören zu lassen. Aber zum Glück konnte ich die Tür schnell genug schließen bevor sie mein Wohnzimmer erkunden konnte #zitter

      lg julia

    Hey,

    das ist ja goldig :)
    Vor einigen Jahren, unsere Kleinste war grad ein Jahr alt (wird bald sechs), lief ich an ihrem Zimmer vorbei und registriere irgendein schwarzes Knäul unter dem Fenster, ich bleib stehen um genau hinzuschauen, da saß ein dicker schwarzer Vogel auf dem Teppich, direkt unter ihrem Fenster, am meisten überraschte mich das aber, da ihr Fenster nur angekippt war #schock
    Wir haben das Fenster dann mit langsam ranschleichen richtig aufgemacht (der Vogel ließ sich gar nicht stören) und haben die Zimmertür geschlossen und gingen einfach hin und wieder lauschen und kucken, nach ner Std ungefähr war unser Gast dann weg.

    LG und gute Besserung dir :-)

    Wie süß!

    Vor ca. 3 Jahren hat mich mein großer Sohn mitten in der Nacht geweckt. Das macht er nur wenn es ihm ganz dreckig geht.
    Er "Du, entweder ich spinne oder da ist jemand im Bad"
    Ich "Dann gehen wir mal schauen"

    Schlotter - Angst - was ist wenn da jetzt jemand ist?
    Todesmutig die Tür zum Bad aufgemacht, und die Katze der Nachbarin sitzt mitten im Bad, so richtig gemütlich auf der warmen Fußbodenheizung.

    Gut, Katze muss raus. Wir gehen runter. Boah, warum ist es denn hier so kalt? Die Terassentür vom Wohnzimmer war sperrangelweit offen, hatte mein Mann mal wieder nicht richtig zu gemacht.

    Also Katze raus, Tür zu.

    Am nächsten morgen habe ich der Nachbarin gesagt wo die Katze die Nacht verbracht hat und sie "Ach, deshalb war sie total warm heute morgen. Sonst sitzt sie immer ganz verfroren vor der Haustür"

    lg
    Gute Besserung
    masinik

    Das ist ja echt niedlich, aber im ersten Moment wäre ich auch erschrocken. Ich hatte vorgestern eine Taube im Schlafzimmer, hab zum Lüften die Fenster richtig aufgerissen und dann saß die da. Ich bin rückwärts wieder raus, Tür zu.:-p#schwitz Hab ein paar Minuten gewartet und dann bin ich wieder ins Zimmer. Die Taube war weg und sie hat mir auch kein Andenken dagelassen. Braves Tier.#schein

    Grüße!

Top Diskussionen anzeigen