Erfahrung: Günstige Overlockmaschinen (Lidl,Aldi)

    • (1) 02.05.12 - 19:18

      Hallo:) Hab heute mal ne Frage an die Nähtanten unter euch!
      Ich brauch dringend eine overlockmaschine,mein Budget ist klein.Hab mir die Maschinen von Aldi und Lidl angeschaut aber ganz ehrlich: ich erkenne da eh keinen Unterschied.
      Hab letztes Jahr entnervt meine Aldi Nähmaschine verkauft nachdem sie innerhalb eines Jahres 3 mal zur Reparatur war und ich letztendlich dann ne neue bekommen habe.Die hab ich dann verkauft und mir ne Singer angeschafft (obwohl ich damit auch nicht so 100% glücklich bin,ist ne ganz schöne Diva ,die Maschine)
      Ich hab ganz ehrlich keine Lust schon wieder auf die Nase zu fallen..Taugen die Maschinen denn was? Oder ist es besser ne gebrauchte Markenmaschine zu kaufen?Gibts denn Maschinen die ihr mir besonders ans Herz legen würdet?

      LG Tina

      • Mit den Overlocks aus dem Discounter ist es so: Entweder sie funktionieren und sind super. Oder: einmal kaputt - ständig kaputt.

        Meine erste Overlock war auch von LIDL. Damals noch für 170 € und anscheinend besser als die neuen. Die haben ständig Rückläufer... meine ist noch heute als Ersatz- oder Leihmaschine (ich geb Nähkurse) total klasse. Der eizige Unterschied zu meiner teuren Overlock (Pfaff) ist, dass sie deutlich lauter und ruckeliger im Stand ist. Und sie hat einen schwächeren Motor. Ab 4 Lagen Baumwolle zickt sie rum. Und 4 Lagen ist nicht gerade viel.

        Die Aldimaschine hab ich noch nicht benutzt aber auch da: entweder die Besitzer sind superglücklich und vergöttern sie oder sie ist dauernd kaputt und es wird gejammert #schwitz

        Ich würde, wenn es eine günstige sein soll, zu der von LIDL raten. ICH mag sie #herzlich Willst du tiefer in die Tasche greifen und ein Teil fürs Leben-->babylock

        Liebe Grüße

      Meine ist vom Lidl...kaputt ist sie nicht, aber sie raubt mir trotzdem manchmal den letzten Nerv 8 ich weiß jetzt allerdings nicht, ob es an mir oder der Maschine liegt, oder ob auch teure Ovi´s Diven sind ;-) )

      Probiers halt :-D

    • Hallo,

      meine Mutter war mit ihrer vom Aldi absolut nicht zufrieden, eine Bekannte hatte eine vom LIDL und hat mir auch von abgeraten.

      Ich hatte gut sechs Jahre eine Aldi-Nähmaschine, war auch immer recht zufrieden, bis sie dieses Jahr kaputt ging. Hatte dann eine Singer im Visier, aber in Nähforen wird von denen eher abgeraten. Dann bin ich über eine Empfehlung bei W6 gelandet, hatte von denen noch nie gehört. Die werben mit 10 Jahren Garantie und haben unschlagbare Preise (meine Maschine hat 139 Euro gekostet und hat wahnsinnig viele Funktionen). Seit ich sie habe, nähe ich deutlich lieber als früher - denn früher hab ich ständig geschimpft und geflucht (und ja, ich war dennoch zufrieden, weil ich dachte, es läge an mir), aber seit ich die habe, ist das Nähen ein ganz anderes. Stiftung Warentest hat übrigens die Einsteigermaschine mit gut getestet - das war für mich auch schon mal ein Grund, warum ich mir die angeschafft habe.

      Ich werde mir von der Firma auch noch die Overlock zulegen, wenn ich den Platz habe. Für 219 Euro ist das ein echtes Schnäppchen und die Bewertungen bei ama sprechen für sich. Nur habe ich bislang eine echte Overlock noch nie so recht vermisst.

      Schau sie dir doch mal beim großen Fluss an - 10 Jahre Garantie sind ja schon mal was.

      LG

      Hallo Tina,

      ich habe ein Modell von Aldi und bin sehr zufrieden. Es kommt wohl auch immer darauf an, was und wie viel man näht.

      Probleme gibt es nur mit billigem Garn - meine Mutter gibt mir manchmal was zum Nähen mit und auch passendes Garn aus so einem günstiges Garnset von Aldi. Das taugt nun wirklich nichts. Aber wie gesagt: Das liegt meiner Meinung nach nicht an der Maschine.

      Viele Grüße,
      Carolin

Top Diskussionen anzeigen