Vogelspinnen bei Fb angeboten...

    • (1) 04.05.12 - 18:44

      hallo,

      habe eben entdeckt das jemand in einer privaten verkaufsseite bei fb seine vogelspinnen verkaufen möchte, das ist doch nicht wirklich erlaubt, oder!?

      wer kann mir da schnell helfen...!??

      lg

      • Gramostola Rosea (ausgewachsen)

        Brachypelma Smithi ( 10cent stück Groß)

        Brachypelma Emilia (10cent stück Groß)

        Gramostola 20€
        Smithi 10€
        Emilia 10€

        3 Verschiedene Terrarien zur auswahl.. von 20 - 50€

        ich weiß ja nicht...

        • Ach noch was...:-p

          Diese genannten Arten sind ziemlich geläufig. Es gibt allerdings Arten, die nicht in allen Bundesländern erlaubt sind. Kontrolliert zwar so gut wie niemand, aber da muss der Verkäufer schon drauf achten. Die 3 genannten gehören nicht dazu.

      Was soll daran verboten sein? Ob er sie nun bei FB anbietet oder auf ner anderen Plattform die offiziell für den Tierhandel da ist, ist doch eigentlich egal!

      Zudem werden auf FB doch ständig Tiere vermittelt, ob nun Hunde aus dem Tierschutz oder weil man sie nicht behalten kann, Pferde, Katzen oder ebend Vogelspinnen. Gibt sogar mehrere Verkaufsseiten dort.

      Ob die Arten unter Schutz stehen erfährst du bei den zuständigen Behörden oder aber auch bei Google.

      LG

    Hi,

    ich habe selbst 20 VS und es ist legal und auch üblich diese im Internet zu verkaufen.

    Da gibt es keinen Unterschied zu Welpen, die auf einigen Seiten angeboten werden.

    Meist sind es Nachzuchten, die dort veräußert werden oder auch Bestandsauflösungen oder Verkleinerungen.

    Zudem sind Vogelspinnen keine geschützten Tiere, bzw nicht mehr. Früher konnte man einige Arten (vorallem die amerikanischen) nur mit der sogenannten Cites Bescheinigung verkaufen. Allerdings ist das heute nicht mehr so.

    Mir ist es aber 1000mal lieber, wenn Menschen ihre Spinnen im Internet von Menschen erwerben, die Ahnung davon haben, als im Zoohandel oder im Baumarkt. #augen

    LG

    Womit genau hast du nun ein Problem?#gruebel

    Vogelspinnen werden in sämtlichen Portalen via Kleinanzeige angeboten. Genauso wie Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten, Mäuse, Hunde, Katzen.

    WAS willst du uns mitteilen?

    Geht es dir um das Tier, die Art an sich, den Verkauf, oder darum, dass sie bei Facebook angepriesen wird, anstatt bei eBay-Kleinanzeigen?

    Bitte: Erläutere doch mal deine Panik. Vielleicht kann dir jemand helfen ;-)

Top Diskussionen anzeigen