Wie Nachbarn u.a. ärgern?

    • (1) 09.05.12 - 12:13

      Hallo,.
      erstmal vorweg: bin eigentlich gar nicht böse...aber wenn einem so gemeine Nachbarn und Mütter über den Weg laufen...
      Naja zum Glück sind es nur 2 Frauen die so komisch sind...
      Was gibts denn so für kleine Gemeinheiten die man machen könnte???
      Hab schon Sexkatalog und Infos zur Fettabsaugung angefordert ;-)
      Was könnte man noch machen???

      LG!

          • Hallo

            das ist eigentlich genau mein Reden...aber bei manchen ist es einfach zwecklos...
            Da wird sich lieber hintenrum lustig gemacht und wenn man reden will dann wird weggegangen....oder weggeschaut---

        (10) 09.05.12 - 12:57

        Hallo,

        ich muss grad echt lachen, wegen Sträuchern wird dir das Vermessungsamt geschickt?

        #rofl#rofl

        Wie wäre es mal mit Reden? Ich würde die zwei ganz unverblümt fragen ob sie in irgend einer Art frustriert sind , ansonsten nicht aus der Ruhe kriegen lassen.
        Lächeln ist die eleganteste Art dem Feind die Zähne zu zeigen, das trifft sie viel mehr , lass es dir gut gehen, mach dich schick, lad eine Freundin lacht im Garten und zeig das es dich nicht beeindruckt.
        Wenn du Ärger zeigst, haben sie ihr Ziel erreicht :-)

        vg

        • (11) 09.05.12 - 15:20

          WIR haben geredet---allerdings wird das abgeblockt...

          Ja das ist auch immer eine gute Art...Die haben nämlich nicht viele Freunde...:-)
          Wir feiern schon mal gerne bzw. kommen Leute zu uns...
          Ich glaube so kann man sie auch ärgern

          • (12) 09.05.12 - 15:22

            auf jeden Fall!!

            Lass dich bloß nicht unterkriegen, manche haben halt nichts anderes zu tun, vielleicht sind sie neidisch auf dich?
            Ist denn mal irgendwas vorgefallen?

            • (13) 09.05.12 - 15:31

              Nein eigentlich gar nichts...
              Keine Ahnung was bei denen im Hirn jetzt so rumgeht...
              Ich glaube bei denen hats von Anfang an gewurmt das wir da hingebaut haben...dachten immer wir bauen zu nah bei ihnen...
              deswegen haben sie auch die Sträucher ca. 5 cm von unserem Rand weggepflanzt...Klar das die nach 3-4 Jahren rüberhängen zu uns...
              Jetzt haben sie das Amt gerufen und es kam raus das uns sogar noch mehr gehört...sogar ein Teil von ihrem Rasen...
              Naja wir haben bis jetzt nichts gesagt...sie standen mal vor unserer Garage und als wir heimkamen, sind sie schnell verschwunden. (also haben nur den Grenzstein fassungslos angesehen) Ihre Sträucher die bei uns stehen sind immer noch drin...
              Alles kein Problem unter Erwachsenen....aber das ist schon eine komische Art...
              Jetzt ist wieder die Frage: sollen wir immer weiter schlucken???
              Uns wäre es wurscht aber natürlich nach so einen Gehabe????

      (14) 10.05.12 - 13:08

      Da ist es natürlich hilfreich, wenn man die Nachbarn auch noch ärgert #klatsch.

      Wie wäre es denn mal, wenn du mit deinen Nachbarn redest und das Kriegsbeil begräbst? Mit deinen kindischen Aktionen machst du es doch bloß viel schlimmer.

(15) 09.05.12 - 12:19

In der Visitenkarte steht 33.

Ich tippe höchstens auf die Hälfte.

Top Diskussionen anzeigen