Beusch abstatten, alter Arbeistelle

    • (1) 11.05.12 - 10:24

      Hallo,

      Ich habe vor einem Jahr in einem anderen Pflegeheim gearbeitet.
      Dort habe ich dann aber aus persönlichen Gründen gekündigt.

      Ich habe die Kollegen und die PDL so wie einige Bewohner das erste halbe Jahr dann auch Regelmässig besucht.

      Nur das letzte halbe Jahr kam ich einfach nicht dazu da mal wieder vorbei zu schauen. (Beruflichbedingt und Persönlich bedingt)
      Jetzt würde ich heute Nachmittag gerne mal wieder vorbei schauen. Zeit mässig würde es einfach passen.

      Aber nun bin ich am zweifeln ob das nicht blöd kommt, wenn ich ein halbes Jahr kein Kontackt hatte und dann plötzlich dort wieder aufschlage?!

      Was würdet Ihr tun?

      Gruß Viper

      • Ups im Betreff schon ein Fehler..... sollte Arbeitsstelle heißen #hicks

        • Und wahrscheinlich auch Besuch, oder?! ;-) Manchmal sind die Finger halt zu schnell... ;-)

          Zu deiner Frage: ich würde auf jeden Fall gehen!

          Wenn du dich mit allen gut verstanden hast, werden sie sich bestimmt freuen, dich zu sehen! Glaube nicht, dass dir Jemand ´nen blöden Spruch drückt, und selbst wenn, dann kannst du es ja erklären.

          Also: schönen Nachmittag! :-)

          • Danke für deine Antwort. Natürlich sollte es auch Besuch heißen. #hicks

            Dann werde ich jetzt mal einen Kuchen Backen und denn dann Nachmittag mit nehmen.
            Denn ich möchte zur Kaffezeit hin, denn da sitzen dann auch die Kollegen am Kaffeetisch bei den Bewohnern und da freunen sich sich immer über etwas zum "Naschen" ;-)

            Danke wünsch dir auch einen schönen Nachmittag!

Top Diskussionen anzeigen