konfi-geldgeschenkfrage

    • (1) 11.05.12 - 20:27

      mein patenkind wurde vor zwei jahren konf.
      ich hatten ihm damals einen größeren geldbetrag geschenkt

      so nun hat sein bruder konf. und wir sind zum kaffee eingeladen
      eigentlich würde ich da weniger schenken wollen(weil ja nicht patenkind)-sieht das blöd aus ?
      dachte an die hälfte vom damaligen betrag

      lg dany

      • Hallo

        Es ist deine Freie Entscheidung was du Schenken magst oder Kannst

        Würde mich davon nicht Beeinflussen lassen was üblich ist.

        Er freut sich bestimmt über jeden Betrag, auch kleinere. Da sie ja auch Bekannten und Nachbarn noch Aufmerksamkeiten bekommen

        Und keiner sollte sich Konf. Lassen nur wegen Geld oder den Geschenken

        Wäre damals zur meiner Konf. froh gewesen über jede Mark. Aber zur meiner Zeit Verschenke man auch noch die Aussteuer #schein

        Viel Spaß und Saludo

        Klar! Die Paten unseres Kleinen war auch bei der Kommunion der Großen und haben etwas um die 20€ geschenkt - fand ich völlig okay, zumal sie 100te von Kilometer gefahren sind, um dazu sein.

        GLG
        Miss Mary

        Hallo,

        ich würde auch einen kleineren Betrag schenken als bei meinem Patenkind, finde das so völlig normal.

        Ist bei uns in der Familie so, das die kinder von ihren Paten mehr geschenkt bekommen (zum Beispiel zum Geburtstag) als das "nicht-Patenkind". Und zur Konfirmation später wird das genauso sein.

        LG
        Jenny

Top Diskussionen anzeigen