T-Mobile bucht seit über einem Jahr einen teureren Tarif als bestellt ab!

    • (1) 12.05.12 - 21:25

      Hallo,

      hab heute fest gestellt, dass T-Mobile bei mir nicht mehr den gewählten Tarif abbucht. Als ich den Vertrag machte, habe ich einen Tarif für 14,95 Euro Grundgebühr pro Monat gewählt. Heute erst habe ich festgestellt, dass mir seit Februar 2011 eine Grundgebühr von 34,95 Euro pro Monat in Rechnung gestellt wird.

      Ja ich weiß, selber schuld, hätte ich besser aufpassen müssen! Aber wer rechnet denn mit sowas?

      Ich hätte nie und nimmer einem Vertrag mit so einer hohen Grundgebühr zugestimmt.

      Und seit November 2011 buchen sie noch eine Handy Flat Option mit ab, für ca. 10 Euro im Monat. Da erinnere ich mich an einen Anruf, aber die Frau sagte damals, es wäre eine kostenlose Option für mich als ausgewählten Kunden. Ja super!

      Ich bin so sauer, auf mich und auf T-Mobile.

      Hab schon eine Mail geschrieben und der Kündigungsbrief ist auch schon fertig.

      Hattet Ihr sowas auch schon mal?

      Ach ja und kann mir jemand einen wirklich günstigen Vertrag oder Anbieter nennen? Ich telefoniere sehr selten und komme auf ca. 30 SMS (wenn überhaupt) im Monat.

      Danke schon mal!

      LG

      • Ja, mir ist das schon passiert.

        Muss 2007 gewesen sein, ich bekam wieder mal so einen "netten" Anruf, von wegen schon so lange Kunde....bla,bla.... und deshalb ausgewählt für eine kostenlose neue Zusatzoption...bla,bla. Der Kerl an der Leitung hatte mich auf Arbeit schon genervt und nun erwischte er mich bei meinem "Vorabend-Nickerchen", drum wollt ich den möglichst fix loswerden.

        Ich hab ihm dann gesagt, ich hätte kein Interesse, weil der Vertrag lief sowieso damals noch über meinen Vater. Der Typ meckerte dann auch gleich los, warum ich denn diese kostenlose Zusatzoption nicht annehmen wollte, das wäre schließlich ein Geschenk. Wie schon gesagt, ich wollte den gern loswerden und hab dann zugesagt. Vorher habe ich mich nochmal deutlich vergewissert, daß mein bestehender Tarif (50 Freiminuten egal ob Handy oder Festnetz und 150 Frei-SMS) nicht geändert wird. Die Antwort war: "Nein, das bleibt alles bestehen, nur sie können damit halt zusätzlich kostenlos ins Festnetz telefonieren."

        Jut!

        Nach 2-3 monaten kriegte ich von meinem Paps dann eins auf den Deckel, daß meine Handyrechnung statt der üblichen knapp 30 Euro nun ständig fast das Doppelte betragen. Wir haben uns das mal näher angeschaut und irgendwie stand da gar nichts mehr von meinem alten Tarif. Dann sind wir direkt in den T-Mobile Laden und da kam dann raus, daß mein Tarif geändert wurde und ich nur noch kostenlos ins Festnetz telefonieren konnte, alles andere wurde einzeln abgerechnet. Ich hab damals aber mehr auf Handy angerufen und total viele SMS geschrieben, und so hatten wir dann die fetten Rechnungen. Konnte dann zum Glück wieder umgestellt werden, leider nicht zu den vorherigen Bedingungen. Sprich, ich hab jetzt wieder meinen alten Tarif, allerdings für knapp 10 Euro mehr im Monat#aerger

        Ich wurde danach noch 2-3 mal mit solchen Werbeanrufen belästigt, aber seit ich denen (in durchaus etwas gereizter Stimmlage) erklärt habe, daß ich mich a.) nicht mehr verarschen lasse, b.) mir solche Anrufe verbitte und c.) bei wiederholtem Anrufen meinen Anwalt einschalte und den Vertrag auslaufen lasse, herrscht in der Sache Ruhe.

        Also einfach mal in so einen T-Mobile Laden gehen und nachfragen. Und dann wünsch ich dir Glück, daß du deinen alten Tarif zum alten Preis wieder bekommst.

        LG
        Nina

        • Hallo,

          na wenigstens bin ich nicht die einzige, das ist ja schon mal was.

          Allerdings kann ich mich an keinen Anruf erinnern, naja ist ja auch schon lange her.

          Ich hab jetzt auf jeden Fall meinen Vertrag gekündigt und bei dem Verein mache ich auch keinen mehr.

          Bin jetzt am Überlegen, ob ich nicht zu blau gehe. Muß mich mal mit dem ganzen Tarifdschungel beschäftigen.

          LG und danke für Deine Antwort.

      "Ach ja und kann mir jemand einen wirklich günstigen Vertrag oder Anbieter nennen?"

      Congstar 9cent Tarif

    Hallo

    Wenn du die Kündigung noch nicht abgeschickt hast lass es auch.
    Du bekommst oft Extra wenn du Dir einen neuen Anbieter suchst und der macht das mit der Kündigung somit ist auch die Rufnummernmitnahme usw gesichert und eigentlich kostenlos für dich.

Ich kann dir Simyo empfehlen! Bin da sehr zufrieden! Einmal im Monat 15 Euro aufladen und ich habe ne kleine Inet-Flat und ne SMS- Flat!

Kannst aber andere Flat nehmen und ständig ändern wie du es brauchst und magst.

https://www.simyo.de/mein-simyo/

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

"Heute erst habe ich festgestellt, dass mir seit Februar 2011 eine Grundgebühr von 34,95 Euro pro Monat in Rechnung gestellt wird."

Es wird vermutlich zu spät sein, da noch Widerspruch einzulegen. Du könntest allenfalls mal überprüfen, welchen Vertrag du abgeschlossen hast, indem du eine Vertragskopie anforderst...ggf. ist dann (auch rückwirkend) noch was zu machen.

Ansonsten sehe ich nur die Möglichkeit der fristgerechten Kündigung.

Top Diskussionen anzeigen