update mein kopf und der türbalken

    • (1) 26.05.12 - 20:47

      also -der türbalken ist heile#ole
      mein kopf brummt nachwievor-an der stelle wo ich aufgeschlagen bin
      tjaaa-wie wir mamas so sin war ich nicht beim arzt-weil man mann termine hatte;-)
      aber novalgin schafft besserung-heute war es auch nicht mehr so dolle

      gestern war ein böser tag-lichtempfindlich(blöd wenn die kiddys in den pool wollen)

      öhmmm hatte ne bauantrag an männe gestelt , dass die tür höher sein mus-abgelehnt#rofl

      lg dany

        • Ich finde es leider auch verantwortungslos, denn wenn man sich so den Kopf stößt, dass

          man tagelange Probleme damit hat, dann ist ein Arztbesuch unumgänglich.

          >>wenn irgendwas ungewöhnliches gewesen wäre-wäre ich in die klink...<<

          Der Kopfschmerz an der Aufschlagstelle gibt Dir wohl nicht zu denken, die Lichtempfindlich-

          keit, das Du gebrochen hast....usw.

          Das sind alles Anzeichen einer (leichten) Gehirnerschütterung und da wird in der Regel

          geröntgt und eventuell noch ein CT gemacht.

          Ich spreche aus Erfahrung, denn mit Kopfverletzungen ist nicht zu spaßen, auch

          wenn Du das alles sehr lustig zu finden scheinst.

          Nicht böse gemeint....

          Gruß Trixi

        • ganz ehrlich -ja mittlerweile finde ich die sache mehr als lustig-weil das muss man erst mal fertig bringen;-)#rofl
          öhmmm -heute bin ich wieder die alte-sprich mein hauptnahrungsmittel war nicht! novalgin

          ganz ehrlich -klar es war ne gehirnerschütterung-aber was machen die im krhs?-bettruhe-ab und an blutdruckmessen und das wars(meine tochter hatte schon drei gehirnerschütterungen und war immer schön brav 48 stunden in der klinik)
          dies kann ich mir hier nicht leisten-wegen so ne blödsinn ins krankenhausbett zu legen
          mein mann hätte mich ja auch am liebsten dort gesehen-aber wer soll dann hier den laden schmeißen?

          lg dany

          • An Deiner Antwort merke ich, dass Du leider sehr naiv bist.

            Es geht nicht darum, eine Gehirnerschütterung festzustellen, sondern die etwaigen

            Folgeerkrankungen, sei es Ödeme des Gehirns, Blutgerinnsel,...etc pp....

            auszuschließen bzw. zu beobachten.

            Naja, ich merke, dass einiges bei Dir im Unklaren ist, was die Schwere bzw. Risiken

            bei solchen Verletzungen betrifft. Du liegst auf jeden Fall nicht umsonst in einer Klinik und

            wirst mit Blutdruckmessen gequält, sondern es geht um viel mehr.

            Aber lass mal, Du findest es sehr amüsant und gut.

Hallo!

Weiterhin gute Besserung.#klee

LG

Hi.
Du hast echt Glück gehabt - meine Freundin ist letzte Woche gegen die Reckstange in der Tür ihres Sohnes gedonnert - ich habe den Notarzt gerufen, weil sie nicht mehr aufstehen konnte, solche Schmerzen hatte sie in Kopf und Rücken...
Die haben sie mit einem Feuerwehrkran durchs Badezimmerfenster aus dem Haus holen müssen (ist im ersten Stock passiert), weil sie sie nicht bewegen wollten!
Gsd hat es sich herausgestellt, dass sie "nur" eine Gehirnerschütterung und Wirbelsäulenstauchung hat - der Verdacht war erst auf schlimmeres...
Also: Gute Besserung für Dich und in Zukunft an die wahre Demutshaltung denken, damit der Kopf heil bleibt#blume
GlG, Locke

und heute ging es mir wieder super#ole
sonnenbaden /pool/ grillen

also alles wieder ok;-)

Top Diskussionen anzeigen