Riecht Ihr das auch? Unterschied Tag/Nacht.

    • (1) 29.05.12 - 00:43

      nabend auch,

      seit längerem frag ich mich, ob andere das auch bemerken: nachts riecht es draussen anders als tagsüber. kann ich gar nicht richtig beschreiben... frischer? intensiver? mein mann riecht keinen unterschied. aber eben wieder beim lüften, riech ichs total!!

      ich sag immer: stell mich mit geschlossenen augen raus und ich sag dir ob tag oder nacht ist. #freu

      naja, nich wirklich lebenswichtige fragen, aber riecht ihr das auch?
      warum ist das so? was riecht da so anders nachts?
      (wohnen städtisch)

      lg
      yamie

      __________________________

      dies ist KEINE signatur!

      • Hallo,

        ja, ich rieche es auch. Gehe nachts gerne auf den Balkon.

        LG

        (3) 29.05.12 - 01:04

        Hallo,

        ja, ich finde auch, die Luft riecht nachts anders. Irgendwie viel frischer.

        Ich vermute, es sind u. a. die fehlenden Autoabgase, weil der Verkehr hier nachts nicht mehr der Rede wert ist.

        Gruß
        Sassi

        Hallo,
        bei uns ist es vermutlich die nächtliche Feuchtigkeit, die man riechen kann. Die Luft ist wie gewaschen, nebelfeucht eben. Allerdings: auf dem Land ;-)
        Hier riecht man alles, Regen, kommenden Schnee, Tag, Nacht, die Jahreszeiten... es ist herrlich :-D
        LG
        jana-marai

      • Hallo,

        klar riecht man da einen Unterschied. Ganz deutlich sogar.

        Selbst die Jahreszeiten riechen unterschiedlich. Z.B. riecht es im Moment - obwohl es soooo warm ist - immernoch nicht nach Sommer. #gruebel

        lg
        princess

        Ja, ich rieche es auch.
        Aber was man da genau riecht bzw. den Unterschied, weiß ich auch nicht.
        Vielleicht ist es die Feuchtigkeit/der Nebel? Die Luft wird durch den Temperaturabfall feuchter und "spült" die Geruchspartikel weg und/oder es hat was mit der Wärme zu tun. Wärmere Luft kann halt mehr Gerüche aufnehmen als kalte Luft #kratz

        LG

      • Hallo,

        auf jeden Fall riecht man das.

        Das liegt bei uns aber nicht am fehlenden Straßenverkehr - die paar Autos, die hier am Tag fahren, kann man getrost vernachlässigen. Ich denke, es liegt daran, dass nachts die Sinne geschärft sind, besonders der Geruchssinn.

        Man riecht ja auch die Jahreszeiten. Man kann auch riechen, ob es an einem Tag noch schneien wird, ebenso, ob es ein Gewitter geben wird. Es riecht jetzt, wie eine Userin schrieb, noch immer nach Frühling, obwohl temperaturmäßig schon Sommertage dabei waren.

        LG,
        delfinchen

        (8) 29.05.12 - 08:07

        Ich rieche auch das Wetter und Tag und Nacht aber auch seit der letzten Kanalreinigun(weiß nicht ob es daran liegt) riecht es bei uns Sorry nach Pisse!!!! Nicht nach Urin sondern schon schlimmer und das in 4 Häusern auf der Straße und immer vormittags , so wissen wir das der Tag wieder schwül und drückend wird.:-(

        Das ist nicht nur ätzend und eklig, nein auch peinlich wenn da mal jemand vorbeikommt.

        VG 280869

        • Hallo,
          bei mir vor der Haustür hats auch immer nach Pisse gerochen, einmal im Jahr mindestens ne Woche lang.
          Bis die Nachbarin mir sagte dass es an den Blumen liegt die da blühen, vllt habt ihr ja auch solche in der Nachbarschaft.

          LG
          Selma

          • (10) 29.05.12 - 12:41

            Oh habe ich das gar nicht geschrieben? Das riecht aus der Toilette oder dem Spülkasten oder Rohren? Der ganze Raum stinkt.
            Aber eben nur Vormittags und nur wenn das Wetter drückend wird.

            Es ist dann in der ganzen unmittelbaren Nachbarschaft so.

            Nagut vielleicht kommt der Duft doch voin drausen rein?Weißt du welche Blumen sind?

            VG 280869

      (11) 29.05.12 - 08:53

      Hallo

      Ich rieche das auch... Jetzt am Wochenende habe ich das wieder stark wahrgenommen, ich habe von 14 bis 23 Uhr gearbeitet, war die ganze Zeit mit dem Auto unterwegs, raus aus dem Auto, rein ins Auto und da wurde es wirklich mit jedem Mal stärker.... Ich denke auch, dass es einfach mit den kühleren Temperaturen und der feuchteren Luft zu tun hat...

      Ich kann über den Geruch auch die bestimmten Jahreszeiten erkennen, im Frühling riecht alles schön nach Blumen (trotz viel Sonne und sehr warmen Temperaturen ist es ein Unterschied zum Sommer), im Sommer riecht es nach Sonne, Wärme, eher heuig als blumig, im Herbst riecht es überall nach Erde, nach gefallenen Blättern, nach Bäumen usw, im Winter riecht es meistens feucht, eher ein wenig "muffig", egal wie kalt es ist, der Geruch ist ziemlich typisch... Auch wenn viele drüber lachen, ich kann auch riechen, ob es bald Schnee gibt (im Sommer rieche ich nahenden Regen)... Übrigens finde auch ich (wie hier schon geschrieben wurde), dass es noch nicht nach Sommer riecht, momentan überwiegen noch die Blumengerüche...

      Meine Nase ist sehr geruchsempfindlich, allerdings meistens nicht im negativen Sinne... Seit der Schwangerschaft unserer Tochter ist es noch mehr geworden, aber auch das empfinde ich nicht als schlimm...

      Eine Kundin hat mir am Samstag unbewusst eine riesige Freude gemacht, indem sie den Rasen (frisch gesäht, also noch mehr Erde als Rasen) gesprengt hat, bevor ich kam.... Ich hätte mir einen Stuhl mit rausnehmen und dort bleiben können.... Leider hatte ich noch echt viel zu tun, ansonsten hätte ich das noch eine Zeit lang genossen...

      Ja, die Nase ist schon ein Phänomen... Genieße das, ich mache es jedenfalls... Klar, es gibt auch unschöne Gerüche, aber man kann auch aus "Landluft" was positives ziehen.... ;-)

      LG

      (12) 29.05.12 - 09:33

      Hallo,

      natürlich riecht es nachts anders.

      Feuchter, kühler, erdiger, anders könnte ich es gar nicht beschreiben.

      GLG

      (13) 29.05.12 - 09:40

      ja klar

      man riecht es, weil Pflanzen andere Gerüche abgeben. Und weil die Sonne - denke ich, auch wenn sie von Wolken verdeckt ist - mit ihrer Wärmestrahlung am Tag "drückt".
      In der Nacht passiert das nicht - dadurch denke ich wird es frischer

      Ich wohne auch in der Stadt hier gibt es aber sehr viel Grün und viele Pflanzen

      (14) 29.05.12 - 10:04

      Ich rieche wenn Schnee kommt, ich rieche die Bora (Mittelmeerwind)...wenn die sich mal in unsere Richtung verirrt (dann gibt es meist Gewitter), und klar die Nacht riecht auch anders...nur beachte ich das meist nicht so.

      Und am liebsten rieche ich die frische Luft nach einen Regen, wenn es schon lange recht heiss war.

      Oft meinen Leute ich spinne, weil das kann man nicht riechen. ;-)

      (15) 29.05.12 - 11:44

      Am besten riecht der frühe Morgen so gegen 5-6Uhr... wäre ich nicht so ein Langschläfer, würd ich das jeden Tag geniessen#herzlich

      Ich hoffe, dass ich irgendwann mal im Alter zum Frühaufsteher mutiere, damit ich das dann öfters geniessen kann#schwitz

Top Diskussionen anzeigen