Zusatzversicherung Brille Kinder

    • (1) 30.05.12 - 08:22

      Hallo,

      ich überlege, ob wir für unseren Jüngsten eine machen sollen. Wir wissen allerdings seit 2 Wochen, dass er wg. einer Hornhautverkrümmung definitiv eine Brille braucht.

      Bringt das jetzt noch was, oder zahlt die Versicherung jetzt eh nicht mehr?

      LG Claudia

      • Mir wurde vom Optiker von einer Zusatzvesicherung abgeraten (mein Sohn trägt Brille mit einem recht teuren Glas drin, hat eine irreparable Augenerkrankung). Trotzdem wurde mir abgeraten.
        Begründung: Die zu zahlenden Beiträge seien im Verhältnis zur Schadensregulierung zu teuer und oftmals würden die Versicherungen Schäden nicht übernehmen, da man nachweisen müsse, dass es kein Eigenverschulden sei etcpp.

        Irgendwie so.

        Ich hab also keine. Er trägt Brille nun schon seit seinem 2. Lebensjahr, ist heuer 6 Jahre alt und bis auf einmal war noch nix. Wenn ein Glas rausfällt oder die Brille verbogen ist, reguliert das der Brillenladen auf Kulanz.

        Gruss
        agostea

        • Hallo,

          du hast also nur die Anschaffung bezahlt und dann nichts mehr, oder? So war das bei meinem Mittleren auch, bei dem haben wir allerdings eine Zusatzversicherung und die bezahlte dann 85%. Das haben wir bei dem Kleinen blöderweise übersehen ...

          Bist du bei einem kleineren Optiker oder bei einer größeren Kette?

          LG Claudia

          • Guten Morgen,

            wir haben damals die Brille unseres Sohnes bei einer großen Kette gekauft inkl. Versicherungsabschluss.

            Die Versicherung beinhaltet eigentlich nur Ersatz, wenn die Brille beschädigt wird.
            Das ist bei uns in 3,5 Jahren noch nicht vorgekommen, außerdem bekäme man neue Gläser bei Sehstärkenänderung oder automatisch nach 2 Jahren...

            Aber ehrlich, wenn sich die Sehstärke verändert, bekommt man ohnehin ein neues Rezept und so ein Kind wächst ja auch, so dass wir gut jedes Jahr ohnehin eine neue Brille brauchen, da greift die Versicherung aber nicht.

            Außerdem haben wir den Optiker gewechselt, weil die nur häßliche Modelle hatten. Für Kinder bis 6 mag es ja noch das ein oder andere geben, wir sind jetzt bei einem kleinen Optiker, da gibt für Kinder auch schon sehr schöne Modelle von Esprit, Addidas usw.

            Ich muss die Versicherung mal dringend kündigen.

            LG
            Ilka

    Rechne doch mal durch, was du monatlich an Beiträgen hast. Evtl. werden deine monatlichen Beiträge höher sein, wenn bekannt ist, dass dein Kind eine Fehlsichtigkeit hat.

    Schau dir im Optikergeschäft Brillen an und vergleiche deine Jahresbeiträge mit dem Brillenpreis.
    Die Gläser bezahlt die gesetzliche Krankenkasse - Aufpreise für Entspiegelung/dünneres Glas und die Brillenfassung zahlst du.
    Ist dein Kind ein Rambo? Macht er viel kaputt? Lohnt sich die Versicherung wirklich?

    Frage in der Kita an, ob die eine Haftpflichtversicherung für die Kinderbrillen haben. Wenn dort die Brille kaputt geht, zahlt deren Versicherung?

    LG
    Birgit

    Hallo Claudia,

    ich zahle pro Brille 60 € dazu.

    Bei meiner Tochter ist es nicht das teure Spezialglas (das zahlt die Krankenkasse komplett, da es notwendig ist), sondern es sind das Brillengestell (das Glas ist recht schwer, also gehen die Standardgestelle nicht), die Entspiegelung und die Sportverglasung, die die Kasse nicht zahlt.

    Ich glaube nicht, dass sich da bei einer Brille pro Jahr wirklich lohnen würde, eine Zusatzversicherung abzuschließen.

    GLG

Hallo

#danke. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil wir für ihn sowas nicht haben. Und günstig wäre es jetzt ja auch nicht mehr ... für unsere beiden Großen zahlen wir vierteljährlich knapp 13 Euro für Brille, Zahnarzt und Heilpraktiker - unmöglich in dem Alter des Kleinen.

Aber so wie`s aussieht, rechnet es sich wirklich nicht. Mein Jüngster ist kein *Rambo* ;-), sondern sehr umsichtig für sein Alter, ich rechne nicht damit, dass er wirklich öfter eine neue Brille braucht.
Und die Gläser können wir uns grade noch leisten - ich lege lieber das gesparte Geld auf ein Konto, dann passts auch!

LG Claudia

wir haben eine zusatzversicherung bei der allianz. private zusatzversicherung. da ist auch heilpraktiker und so weiter drin.

wir bekommen alle zwei jahre eine neue brille bis 180,- erstattet.

Top Diskussionen anzeigen