Vogelnest

    • (1) 30.05.12 - 08:26

      Hallo ihr,

      ich wohne in ner Dachwohnung und seit 2 Tagen fliegen hier ständig Vögel aufm Balkon rum. So wie es aussieht bauen die sich ein Nest oben am Dach auf so nem Balken, direkt über meinem Balkon.

      Muss ich das dem Vermieter sagen? Oder was macht man in so nem Fall?

      Liebe Grüße
      Miri #sonne

      • Du kannst es deinem Vermieter mitteilen. Ich hoffe, er entfernt das Nest aber erst, wenn die Jungen das Nest verlassen haben!#nanana:-)

        • Dann lass ich es halt mit dem sagen bis die Babys weg sind oder ;-)??

          • Wenn es Spatzen sind, dann sind die Babys NIE weg. Wenn die sich irgendwo wohl fühlen, kommen die immer wieder - egal, ob man das leere NEst zerstört oder nicht.

            Wir haben an unseren Giebelseiten jeden halben Meter der Dachdurchlüftung (oder wie das heißt) ein Spatzennest. Man kann sich den Krach gar nicht vorstellen. Ab 4:30 Uhr haben wir Mühe zu schlafen, weil der Ober-Spatz in einer Tour rumpfeift und das bis 21 Uhr abends.

            Neben dem Krach haben wir immer wieder mal tote Vögelbabys auf dem Balkon oder vor den Garagen. Außerdem sind Marder und Waschbären sehr aktiv auf dem Dach zu Gange.

            Du merkst, für uns sind die kleinen, niedlichen Viehcher nur noch lästig. Wie sagt mein Mann immer: "Was würde der Bär machen, wenn ein Mensch den ganzen Tag vor seiner Höhle laut rumschreit?" Genau... ;-)

      Gibt es denn durch die Vögel irgendwelche Probleme?

      Wenn nicht, ist es doch egal.
      Und falls sie da alles aus dem Nest heraus vollka... kann man ein Brettchen unterschrauben oder das irgendwie anders lösen.

    Tipp...meide den Balkon so gut wie es geht...schenke den Vogeleltern die nötige Ruhe um ihre Jungen großzuziehen...so schnell wie sie gekommen sind, sind sie auch bald wieder verschwunden...

    • Oh je den balkon meiden geht gar nicht. Wir wohnen in ner Dachwohnung und meine Tochter (2) hat ihren Sandkasten draußen und wenns hier zu heiß is dann hab ich eigentlich immer die Tür auf bzw wir sitzen abends dann draußen #gruebel

      Sorry, das ist jetzt nicht wirklich dein Ernst? #schock
      Du rätst einer Userin, im (Früh)Sommer in ihrer Dachwohnung auf ihren Balkon zu verzichten???

      #rofl#rofl#rofl

      Am besten zieht sie während der "Vogelbaby-Zeit" gleich in ein Hotel, damit die Vogeleltern auch ganz sicher ihre Ruhe haben #klatsch

      Ich habe nichts gegen tierliebende Menschen. Aber gerade hier bei Urbia ist es mir schon oft (negativ) aufgefallen, dass Tierliebhaber die Bedürfnisse von Tieren wichtiger nehmen als die Bedürfnisse von Menschen, so wie du jetzt...

      Du würdest im Ernst auf das einzige Freiluftplätzchen in deiner Wohnung verzichten, um Vögel nicht zu stören? #schock

      Nix für ungut, aber das schockt mich wirklich. Unsere Terrasse ist im Sommer nämlich unser 2.Wohnzimmer und trägt entscheidend zu unserer Lebensqualität bei. Und Vögel haben wir seit Jahren unter unserem Terrassendach, soviel zu "...so schnell wie sie gekommen sind, sind sie auch bald wieder verschwunden... "

      Hi,

      ich bin ja echt tierlieb und pro Vögelchen, aber warum sollte man den Balkon meiden?

      Die Vögel stört die Anwesenheit von Menschen nicht, solange man die Finger und Nase vom Nest lässt! Unsere Nistkandidaten lassen sich nichtmal von den Hunden stören - sie schimpfen nur manchmal von der Mauer oder dem Baum herunter ;-)

      Gruß
      Kim

Hi.
Ich würde es dran lassen, bis die Brutzeit vorbei ist und falls es Dich nicht zu sehr stört, dann einen Nistkasten aufhängen;-)
Ehrllich gesagt, liebe ich es, wenn bei uns Vögel brüten; es gibt eh' kaum noch Plätze, wo sie das ungestört können...
Und falls es stört, dann das Nest hinterher entfernen und ein Windspiel oder eine Fake-Krähe anbringen, da kommt dann kein Vogel mehr hin.
GlG, Locke

Melde es lieber sofort dem Vermieter.

Solange das Nest noch gebaut wird, sind noch keine Eier drin und die Entscheidung, ob das Nest am Haus bleiben sollte, soll lieber der Vermieter entscheiden. Ein später entferntes Nest hinterlässt schmutzige Rückstände am Haus, worüber sich der VM evtl. ärgerlich zeigen könnte.
Und jetzt können sich die Vögel noch einen anderen Platz zum Brüten suchen... ;-)

LG
Birgit

hallo
ich glaube ganz ehrlich, lass dich doch mal im Tierheim oder so beraten ...
sofern die Vögel dich nciht stören (was ich dir hiermit mal unterstelle)...

Ich finde schon, dass wir den Vögeln ein wenig Raum bieten könnten, wo wir als Menschen allgemein den Vögeln eher den Raum stehlen...
aber ist nur meine Meinung!
troemmelchcen

Top Diskussionen anzeigen