Auto ummelden.. kennzeichen hilfe

    • (1) 04.06.12 - 09:17

      Hallo ihr lieben. Ich bin total verwirrt.. ich hab spontan ein Auto geschenkt bekommen. (Mein Bruder) jetzt will ich es ummelden.

      Ich brauche auf jedenfall ein neues K_ennzeichen... da wir in zwei unterschiedlichen Orten wohnen.

      Aber was kommt denn zuerst?

      Kennzeichen holen, ummelden?

      Ich habe diese DoppelVersicherungskarte, Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief...

      Ich steh mir gerade selber im Weg. ist mein erstes Auto...

      • Man bekommt doch die Kennzeichen bei der Meldestelle oder bei euch nicht?

        Also es geht alles zusammen.

        • ich hab ehrlich keine ahnung... ich bin momentan einfach nur total keine ahnung...

          • #rofl Ist wohl die Überraschung was? ;-)

            Also geh einfach hin. Ich weiß nicht, ob man bei euch zum Verkehrsamt muß oder es allgemeine Bürgerbüros gibt, wo man so etwas erledigen kann.
            Nimm den Brief natürlich und nimm dann die alten Schilder gleich mit rein, damit sie entwertet werden können. In der Regel meldt man um, füllt den Kram aus, bekommt dann auch die neuen Kennzeichen und die alten werden entwertet.

      Du gehst zum Amt, sagst, dass du das Auto ummelden möchtest, füllst Formulare aus, der Sachbearbeiter teilt dir eine Nummer zu, du gehst an der Kasse bezahlen, holst dir nebenan die Kennzeichen, gehst wieder zum Sachbearbeiter, brauchst vielleicht auch noch die Umweltplakette, machst du also gleich mit, bekommst Stempel und kannst die Kennzeichen anbringen.

      Hast du die letzten TÜV Unterlagen dabei?

        • Ja, die brauchst du, damit sie dir die neue Plakette aufbappen können.

          Schau im Telefonbuch nach euren Ämtern vor Ort. Such da nach der KFZ-Zulassungsstelle, da kannst du auch anrufen und nachfragen, was du alles brauchst.

          Damit du dich dann auch über das Auto freuen kannst. :-)

      ##
      Hast du die letzten TÜV Unterlagen dabei?

      ##
      Stimmt ja!

      Und noch etwas: Personalausweis

      Versicherungsbestätigung
      Fahrzeugschein + Brief
      ggfs. KFZ-Steuer Einzugsermächtigung mit Vollmacht (Finanzamt)

      • Ja, der Perso. Klar, den habe ich allerdings immer dabei. Deswegen habe ich nicht dran gedacht, das zu erwähnen.

        Ach, sie soll anrufen und nachfragen, das ist am sichersten. Bei manchen Gemeinden werden ja wohl Kennzeichen direkt ausgegeben, bei anderen (bei uns hier) muss man nebenan in einem Kennzeichenladen welche holen gehen.

        Ist wohl immer anders. :-)

        Aber ein Auto geschenkt bekommen, das ist nicht schlecht. Hoffe ich für schwillis.

        • Ja, viele Städte beschreiben auch alles genau auf ihren Homepages.
          Und Perso habe ich auch immer dabei. Bei uns ist der "Kennzeichenladen" sozusagen innerhalb des Amtes, man rennt also auch erstmal hin und her und wieder zurück, so wie du sagst.

          So ganz uneigennützig war es nicht ;) aber ich bin sehr dankbar... 20 min zur kiTa und noch mal 10 zur mir zur schule statt 1h 40 min :) ihr könnt euch nicht vorstellen, wieviel entspannter das ist und dass Sohn und ich zeit gewonnen haben... :)

          ok... zuständiges Amt ist raus... hergott... ich weiß nicht wie ich das machen soll... am besten kind in die kiTa zurückfahren zum amt... und dann alles erledigen. wird wohl nicht vor Freitag werden. Aber Freitag auch doof... ich wollte mittwoch. ABer mittwoch ist ne Klausur... ahhh morgen auch... herrgott...

          ein segen aber auch ein fluch... ;)

          • Naja, aber es ist von deinem Bruder, der macht doch sicher keinen Streß oder?

            • doch ein wenig schon. wegen der versicherung... ich steig da auch nicht so recht durch. er hat sie für mich abgeschlossen, weil er einen banker kennt (ein klassenkamerad von mir aus der Grundschule) der ne gute günstige für mich gefunden hat...

              Ich weiß auch gar nicht ob ich gerade versichert bin. Deswegen steht das auto heute und ich bin mit öffis unterwegs...

              • Doch, wenn du die Doppelkarte hast, bist du auch versichert.
                Wie solltest du denn auch sonst mit dem Wagen zb zur Zulassungstelle kommen?
                (Ich weiß jetzt aber gar nicht, ob sie noch die Fahrgestellnummern vergleichen #kratz).

    Wenn du dich nicht 2x anstellen willst, um zum Bearbeiter zu kommen, kannst du dir auch online bei deiner Stadt ein Kennzeichen reservieren. Da kannst du gleich schauen, was noch frei ist etc. Kostete bei uns ca. 7€.

    Dann hast du eine Reservierungsbestätigung und kannst dir deine Kennzeichen auch schon machen lassen. Wir haben diese ebenfalls online machen lassen und so nur 16€ statt 40€ (Durschnittswert unserer Schildermacher hier an den Ämtern) bezahlt.

    So kannst du dann mit deinen Unterlagen, den alten und neuen Schildern alles in einem Zug machen lassen. Bei uns würde 2x anstellen, nämlich mind. 2 Stunden Wartezeit bedeuten.

Top Diskussionen anzeigen