Facebook ist bis Ende 2020 verschwunden :-)

    • (1) 06.06.12 - 21:23

      Habe ich gerade im Netz gefunden.

      http://computer.t-online.de/analyst-facebook-ist-bis-2020-verschwunden/id_57015216/index

      Wenn das wirklich eintreten sollte, will ich mir gar nicht vorstellen, was für eine Hysterie ausbricht #schock

      Entweder finden einige Leute ganz schnell Ersatz für FB oder sie müssen wieder lernen, wie man ganz normal miteinander kommuniziert.

      Ich bin gespannt. #schein

      LG

      (8) 06.06.12 - 22:03

      "Entweder finden einige Leute ganz schnell Ersatz für FB oder sie müssen wieder lernen, wie man ganz normal miteinander kommuniziert."

      Und da ist sie wieder: Die dumme Sülze, dass Facebook-Nutzer nicht wüssten, wie man "normal miteinander kommuniziert" und die dumme Annahme, man würde als Facebook-Nutzer "hysterisch", wenn es dieses Network nicht mehr gäbe.

      Ich verrate dir etwas: Neben dem "normalen" verbalen Kommunizieren, gehört es für mich heute auch zur Normalität, zusätzlich (!) über Facebook zu kommunizieren. Ich kann rubbeldiekatz mit meinen amerikanischen Freunden, die inzwischen alle nicht mehr in D leben und die ich wahrscheinlich nie wieder als Gruppe alle in echt beieinander haben werde, Bilder und Nachrichten austauschen, mich via Chat unterhalten etc. pp.

      Ich finde es bäurisch-dümmlich, dieses Geschwätz davon, wie arm im (kommunikativen) Geiste FB-Nutzer doch seien. Wenn einer meint, er möchte Facebook nicht nutzen, bitte sehr. Aber Geseihere wie deines eben, das hat etwas von "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht." oder dem ewigen "Als ob man mit Abi was besseres wäre."-Gelaber von Hauptschülern. Neid der Besitzlosen, sprich der Internet-DAUs, die sich in den allermeisten Fällen schlicht nicht trauen, sich anzumelden, weil sie zu viel "Akte 0815" geschaut haben und scheinbar denken, alle Welt könnte dann sehen, ob sie ihren Schlüpfer schon den dritten Tag anhaben.

      Albern.

      • Oh, da zieht sich jemand den Schuh an.

        Ich habe geschrieben " einige FB Nutzer ",

        Anscheinend zählst Du Dich dazu, ansonsten kann ich deine " dumme Sülze " nicht anders einordnen.

        Du hälst Dich wirklich für den Nabel der Welt, oder ?

        bitte erklär mir, was "bäurisch-dumm" bedeutet?

        naja, das ist aehnlich wie bei der "Bauernschlaeue" und beschreibt die enge, ausschliesslich auf sich und sein kleines Umfeld konzentrierte Sicht der Dinge.... dass heute ein Bauer Landwirt genannt wird, mag bereits ein Zeichen sein, dass sich sein Ansehen, aber eben auch seine Bildung und seine Stellung zur Welt, inzwischen gewandelt hat...

        • ich hab den Begriff so aufgenommen. Doch frag ich mich ernsthaft, wenn man so eine "Beschimpfung" hinwirft. Man ein kleines bisschen nachgedacht hat, wo die Lebensmittel eigentlich herkommen. Sei es Mehl, Milch, Eier, Gemüse.... Sind alles Bauern, die es verkaufen. Wenn es nicht vom Bauern käme, blieb uns wohl nur eines, jede Menge Tabletten einzuwerfen.....

Top Diskussionen anzeigen