Kindergarten, Förderverein, Sommerfest mit Tombola

    • (1) 06.06.12 - 23:39

      Hallo zusammen,

      ich hoffe ihr könnt mir helfen und Tipps geben. In unserem Kindergarten wurde im September der Förderverein neu gewählt. Und da es einige bestimmt kennen, schlagen sich die Leute um den Job :-/ Sprich es wollte keiner und s war ein Kampf die 3 Personen zusammenzubekommen.

      Ich habe mich dann auch zur Verfügung gestellt, damit der Förderverein nicht aufgelöst werden muss.

      Jetzt steht am 1.9. ein Somerfest im Kindergarten an, denn der Kindergarten besteht dann 20 Jahre. Der Förderverein wurde dann gefragt, ob er wieder eine Tombola ausrichten könnte. Und nun kommt mein/unser Problem.

      Wir bräuchten dafür ja auch Sach-/Geldspenden. Wie kommt man daran? Wir hatten uns überlegt, ob wir ggf. große Firmen anschreiben und um Sach- und/oder Sachspenden bitten. Eine Sprendenbescheinigung würde dann bei Bedarf auch ausgestelt. Alles keine Problem.

      Meint ihr, wir sollten einfach die Firmen anmailen? Macht man sowas oder welche Möglichkeiten hat man sonst noch. Kennt einer vielleicht Firmen die sowas machen würden, oder habt ihr Tipps. Kennt ihr Firmen die sowas machen?

      Wie gesagt wir sind nun ins kalte Wasser geschmissen worden und versuchen nun zu schwimen^^

      Wäre für Tipps und Hinweise sehr dankbar!!!

      Grüße

      Melly

      • Danke, wir vom Vorstand treffen uns heute un 11 Uhr und wollten dann ein Schreiben aufsetzen. Danke für den Hinweis mit dem Erlös. Auf den Gedanken wäre ich gerade nicht gekommen rein zu schreiben, was wir damit anschaffen wollen.

        Ich merke schon, es läuft auf "Klinkenputzen" raus. Liegt mir eigentlich nicht, aber man wächst ja mit seinen Aufgaben*schlotter*

        Meint ihr es macht Sinn, große Firmen anzuschreiben, oder sollte man vor Ort bleiben?

        Danke an ALLE!!!

        Melly

        • Richtig große Firmen haben in den meisten Fällen "Stammprojekte", die sie unterstützen und lehnen kleinere Singe oft ab. Haben wir auch schon öfter für Kinderfreizeiten probiert, aber es ist selten, dass sich da jemand beteiligt.

          Die ortsansässigen Firmen sind meist (zumindest hier) recht freigiebig - es ist ja auch Werbung für sie.

          Vielleicht springt ja sogar ein größeres Sponsoring für Eure Anschaffung dabei raus ;-)

      Sie haben Post #winke

      Huhu Melly,

      bei uns im Kindergarten haben neben den ansässigen Geschäften auch viele Eltern eigene Gewerbe oder arbeiten in großen Firmen. Da lohnt es sich vielleicht auch mal einige Anzusprechen bzw. die Leute aufmerksam zu machen.

      Gruß,
      Jenny

      (10) 07.06.12 - 10:29

      Hallo,

      bei uns gibt es jedes Jahr zum Kindergartenfest auch eine Tombola. Die Gewinne sind alles Spenden, hauptsächlich von den ansässigen Firmen, aber auch viel von privat. Da das jedes Jahr stattfindet, stellen manche immer schon mal Sachen weg, die z.B. aus dem Programm genommen sind und nicht mehr verkauft werden können und spenden sie dann für die Tombola. Bei uns hängt vor dem Fest ein Aushang für die Eltern, in dem nach Sachspenden oder einem Geldbetrag gefragt wird. Was auch immer gerne gewonnen wird, sind z.B. Gutscheine von ansässigen Restaurants oder Cafes zum Essen oder Frühstücken, also da würde ich bei euch im Ort auch mal anfragen. Bei uns gibt auch immer die Bank, bei der der Kindergarten sein Konto hat, eine großzügige Spende.

      Ich wünsche euch viel Erfolg!

      Hallo Melly,

      hast ja schon paar super Antworten bekommen.

      Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, das wir bei solchen Festen immer gegrillt haben und der Gewinn ging immer in unseren Verein so hatten wir eine finanzielle Grundlage für etwaige Preise ec.

      LG Mimi

      Hallo,

      bei uns im Kindergarten haben die Eltern in ihren Firmen nachgefragt. Zusätzlich wurden örtliche Bankfilialen und Einzelhändler vom Elternbeirat um Spenden gebeten.

      GLG

      (13) 07.06.12 - 13:54

      Danke an alle für eure Tipps und Anregungen. Wenn noch jmd Ideen hat, kann er mich auch gerne per PN anschreiben!!

      Liebe Grüße

      Melly

      Geh persönlich hin.
      Wir haben echt überall ne Kleinigkeit bekommen:

      Geschenkkorb vom Rewe, Gutschein von einem kleinen Schmuckladen,
      Dekogegenstände aus einem Einrichtungshaus, Duschgel aus der Parfumerie,
      usw.

      Anmailen würd ich nicht, da hast du zu schnell ne Absage.

      (15) 09.06.12 - 10:12

      hallo,

      bei uns gab es einen Aushang am schwarzen Brett. Alle Eltern wurden gebeten mitzuhelfen. Heißt, man sollte in seinen Betrieben nach (Sach-)Spenden fragen. Wer wollte konnte natürlich auch selber was kaufen und zur Tombola dazugeben.
      Im Kigabüro stand dann eine große Kiste in der die Sachen abgegeben wurden. Dort konnte man sich auch ggf eine Spendenquittung abholen.
      So kamen einige Gutscheine hießiger Geschäfte zusammen, jede Menge Spielzeug etc.

      Recht großzügig waren große (nicht ansässige ;-)) Konzerne wie Pampers und Toys R Us.

      Gruß
      Kuckuk

Top Diskussionen anzeigen