Netter Anruf am Montag morgen!!!Ich bin eine arogante faule Schmarotzertussi

    • (1) 11.06.12 - 08:40

      Ich muß das mal loswerden sonst komme ich gar nicht zur Ruhe, mit Oma kann man nicht reden die hatt nuir gelacht.
      Sorry wenn es etwas wirr geschrieben ist, obwohl man drüber lachen könnte rege ich mich über die Frechheit doch auf.

      Zur Vorgeschichte.

      In der Grundschulzeit gab es einige arbeitende Mütter die sich nicht mit dem Normalvolk abgaben sondern nur bei den Lehrern im Allerwertesten steckten sorry der Ausdruck aber von Schleimspur um die Lehrer kann man ja schon nicht mehr reden.
      Deren Kinder waren genauso,sie waren unter sich und haben sonst keine Freunde gehabt.
      In der Klase meiner Tochter gab es einige Hausfrauen entweder in Elternzeit, Arbeitslos oder so wie ich einfach nur Hausfrau. Wir waren der Abschaum,die Assis und uns wurde nicht einmal die Hnad gegeben.

      In der kompletten Grundschulzeit habe ich keine 10 Wörter mit denen gerdet. ich renne da auch keinen nach.

      So nun war gestern 1. Klassentreffen nach der Grundschule (Alle Kinder sind in der 5. Klasse und in weiterführenden Schulen)
      Ich habe soetewas zum ersten mal erlebt und fand die Idee nicht schlecht,da die Kinder sich alle wiedersahen.
      Warum dieses treffen stattfand war ganz schnell klar.Die Assis (wir Hausfrauen) wurden denen die uns damals nicht wargenommen haben , umschwärmt.Schleimspuren wo man hinsah.Soviel Komplimente über mein Kind habe ich mein Lebtag noich nicht gehört.

      Bis die Damen zu ihren Anliegen kamen.Die Ferienbetreuung!:
      Da ich ja sowieso nur zu Hause rumsitze könnte ich doch klein Anne mal zum Gitarrenuntericht fahren, naja und morgends müßte sie zu Hause abgeholt werden und nachmittags gegen 5 Uhr würde Papa sie bei uns abholen und Betti die beste Freundin von Anne bleibt in der Stunde wo ich Anne zur Musikschule bringe gern allein bei meiner Tochter. Und ich brauche nichts zu beachten nur mit dem Essen ist sie mäklig und das bekomme ich schon mit. natürlich kommt sie für alles auf,100 Euro für 4 Wochen würden doch locker reichen,und Nachtzeug bringt sie auch mit.
      Dies wurde mir in einem Satz an den Kopf geknallt.

      Als ich dann kurz zusammenfaste und sagte ich solle Anne morgens holen zum Unterricht bringen und abends wird sie abgeholt? Und Betti kommt allein zu mir und bleibt auch allein im Haus?
      Ich soll die beiden die Ferien über betreuen? Wozu das Schlafzeug? und Meine Tochter mag die Beiden doch gar nicht ,auserdem kenne wir sei ja gar nicht und sie uns nicht.

      Darauf ihre Antwort. Die drei (Anne, Betti, und meine Tochter )Kinder sind beste Freundinnen und es geht schon und ich werde ja entschädigt. Und Betti (Nichte von Annes Mutter) soll die ganze Woche bei uns wohnen.anne hole ich morgens wenn sei munter ist ab.
      Und mit 100 Euro bin ich ja gut bedient

      Ich sagte dann nein auf keinen Fall,es geht nicht aus Platzgründen und ich will das auch nicht Und ich glaube nicht das meine Kinder begeistert sind.

      Meinte sie nur ich soll drüber schlafen.

      Heute Punkt 7 Uhr. Telefon!!!
      "Hier ist Annes Mutter haben Sie sich das schon überlegt?" Ich darauf noch höflich gesagt das es nicht geht und das wir unsere Ferien auch verplant haben und ich habe mit meine Eltern, Schwiegereltern und Oma genug zu tun.

      Da kam nur ein "150Euro"

      Ich sagte wieder nein tut mir leid.

      Und dann kam der Satz:

      "Du arogante faule Schmarotzertussi! Deine möchtegern Heile-Welt stürzt auch noch ein!" Und legte auf.

      Ist das nicht nett? :-( #rofl

      Ich kann die Mutter verstehen sie ist Rechtsanwältin und der Mann arbeitet auch auswärts.Klar kann das Kind nicht den ganzen Tag allein sein. Aber kann man da nicht einfach mal höflicher fragen ?Oder ein nein akzeptieren?

      Ich frage mich trotzdem.

      Bin ich arogant?- keine Ahnung ?
      faul --Ja manchmal
      Schmarotzertussi --????

      • Hallo,

        so, wie sich der Sachverhalt darstellt, empfinde ich das Verhalten der Mutter als unverschämt und ich kann es auch nicht nachvollziehen, wie man so mit seinen Mitmenschen umgehen kann.

        Ärger dich nicht zu sehr, sondern genieße den (hoffentlich auch bei euch) sonnigen Tag,

        delfinchen

        Mensch, jetzt reg dich doch nicht so auf - du hast dir doch die Antwort
        schon selbst gegeben #rofl#rofl#rofl

        Was hat dein Verhalten mit Schmarotzertum oder Arroganz zu tun?

        In meinen Augen gar nichts.

        Wenn die Situation in der Grundschulzeit schon eine andere gewesen wäre,
        wärst du sicherlich die letzte gewesen, die kategorisch abgelehnt hätte.

        Klar wenn die Eltern beide berufstätig sind sind natürlich 6 Wochen Ferien
        eine lange Zeit.

        Aber Kinder die in die 5te Klasse gehen, sind doch durchaus schon soweit daß
        man sie auch mal in Jugendfreizeiten packen kann (muß man eben frühzeitig
        planen) und den Rest der Ferien sollte man eben als Eltern auch Urlaub nehmen.

        Habe ich immer so gemacht.

        Ich finde dieses Auftreten dieser Damen schlichtweg eine Frechheit.

        Du hast völlig normal reagiert, ich würde mir meine Ferien auch nicht so
        verplanen lassen zumal es ja wirklich nicht "beste" Freundinnen deiner Tochter sind.

        Also sehe es locker

        aklasse

        #schock#freu#aerger#rofl#rofl#rofl

        O mein Gott, wie geil.

        Solche Menschen gibt es? #rofl

        Ohne Worte irgendwie.#rofl

      • (5) 11.06.12 - 08:59

        Hallo,

        #schock Also ... pfff .. da fehlen mir die Worte. Unverschämt und dreist!

        Lass Dich nicht ärgern. An der Dame ist wohl einiges an guter Erziehung danebengegangen.

        LG
        Karin

        Ist ja der Knaller #rofl

        Sowas Unverschämtes.

        Nein, weder arrogant noch sonst irgendwas.

        Ganz im Gegensatz zu der anderen Dame, die ihren Kindern hoffentlich eine bessere Kinderstube zukommen lässt, als sie selber genossen hat ;-)

        Ärger Dich nicht, das ist wirklich was zum Lachen ;-)

      • Hallo,

        da fällt einem ja glatt der Kaffee aus dem Gesicht #schock

        Aber wenn das so ist, treffen sämtliche Punkte auch auf mich zu, ich reiche dir gerne die Hand und wir gründen einen Club, ok? ;-)

        LG

        Ich würde ihr eine kurze, nett e Mail schreieben:

        Sehr geehrte Frau yx,

        sie haben Glück, dass ich Montags Morgens immer gut gelaunt bin und daher ihre extreme Beleidigung nicht ernst nehme.

        Ich mag in ihre Augen eine rogante faule Schmarotzertussi sein und meine heile Welt stürzt vielleicht auch mal irgenwann ein- aber bis dahin habe ICH Zeit für mein Kind und muss es nicht bei fremden Leuten abstellen.

        Freundliche Grüße und eine schöne Woche wünscht Ihnen,

        die arrogante, faule Schmarotzertussi

      (10) 11.06.12 - 09:38

      #schock
      WAS?!

      Gruss
      agostea

Top Diskussionen anzeigen