Zeckenschutz im Garten!

        • Dankeschön!

          Mein Mann hat heute 3 Zecken an sich gefunden, diese habe ich mal unter das Mikroskop gelegt, weil eine noch krabbelte, also nicht festgebissen war.
          Jetzt hat meine Kleine etwas auch am Hals, ich bekomme es nicht raus, muss morgen zum Arzt!

          Zum Glück habe ich sie impfen lassen, aber unser Garten ist klein und da sind nur Spielgeräte drauf von ihr, also nichts was man essen kann etc. Da werde ich die volle Bombe draufwerfen, was es nur gibt. Es ist unglaublich, sie hat jeden Tag irgendwo eine Zecke und das ewige cremen ist nervig. Sie braucht ja auch einen Sonnenschutz als Creme!

          Wir wohnen auch in Bayern, hier gibts extrem viele Zecken :-(

          • Ja, blöd sowas. Leider hilft die Impfung ja nur gegen FSME, nicht gegen Borreliose. Sei so gut und beobachte die Einstichstelle aufmerksam in den nächsten Monaten. Sobald sich ein roter Ring bildet: schnellstens zum Arzt. Manchmal bildet sich der Ring auch nicht. Achte also auf "Grippesymptome" bei deinem Kind...und mach dir eine Notiz an welchem Tag der Stich war. Das kann später noch wichtig sein.

            Lg, rotten

            • Ja vielen Dank!
              War jetzt im Baumarkt und habe mir diesen Zeckenschutz für den Garten gehlt. Nicht billig, aber wenns was nutzt solls mir recht sein.

              Ich beobachte die Kleine ganz genau! Keine Sorge. Und meinen Mann.

              Heute Abend werde ich alles einsprühen und morgen mein Kind eben auf den Indoorspielplatz bringen, denn laut OBI soll sie 1-2Tage nicht in den Garten wenn ich das versprüht habe.

              LG

        (10) 19.06.12 - 06:27

        Und so eine dumme Antwort kann nur jemand geben, der nicht verstanden hat, wie ich es gemeint habe. #augen

        Ich will hier doch gar nicht die Zecken schützen, sondern vielmehr darauf hinweisen, dass es m. M. nach ziemlich egal ist, ob ich nun das Kind mit Zeckenabwehrzeug einsprühe /-creme oder den Boden, auf dem es die ganze Zeit sitzt, rumkrabbelt und evtl. auch z. B. Spielzeug, dass auf dem Boden lag, in den Mund steckt. DAS macht dann wirklich kaum einen Unterschied.

Hallo,

es gibt in der Apotheke so ein grünes Döschen, das heißt Zeckenfalle.

Reicht für ca. 400 qm und man stellt es an einem Eck im Garten auf.

Das ist sie (hoffe, der Link geht): http://www.google.de/imgres?q=zeckenfalle&um=1&hl=de&sa=N&rlz=1R2ADFA_deDE471&biw=1920&bih=850&tbm=isch&tbnid=yx6ENgGGWRUWuM:&imgrefurl=http://www.chilli24.de/haus-und-garten/garten/zeckenfalle.html&docid=gN5qo0R5KGWHYM&imgurl=http://www.chilli24.de/images/product_images/original_images/zeckenfalle_deckel.jpg&w=550&h=550&ei=wcveT8HQE8vE4gTprciBCg&zoom=1&iact=hc&vpx=639&vpy=124&dur=4117&hovh=224&hovw=224&tx=136&ty=122&sig=116705310788133552166&page=1&tbnh=117&tbnw=117&start=0&ndsp=57&ved=1t:429,r:4,s:0,i:83

Ich stelle sie seit letztem Jahr im Garten auf und bis jetzt hatten wir keine Zecken, hab auch keine mehr gesehen.

Wir wohnen übrigens auch in Bayern. :-)

Probiers mal aus, vielleicht kannst Du Dir dann die Chemiekeule sparen.

LG

Top Diskussionen anzeigen