Baby bei 30 Grad im Auto in Rosenheim

    • (1) 21.06.12 - 09:12

      Hi,

      http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Baby-schreit-und-weint-eine-Stunde-bei-ueber-30-Grad-im-Auto-id20658886.html

      Ich kann das gar nicht fassen und versteh nicht, dass die Passantin und die Polizei sogar noch kurz gezögert haben die Scheibe einzuschlagen. Das wär mir in dem Moment sowas von egal.

      Ich wohn sehr nah bei Rosenheim und es war gestern unerträglich heiß. Selbst im Schatten wurde es in den Autos schon ziemlich warm.

      LG

        • (5) 21.06.12 - 09:24

          Guten morgen,

          "Wie die Polizei weiter ermitteln konnte, dürfte das Kind für rund eine Stunde alleine in dieser hilflosen Lage gewesen sein, bevor es befreit werden konnte. "

          LG nic

          • (6) 21.06.12 - 10:04

            Gelesen habe ich das auch, die Frage ist, wie richtig diese ganzen Klatschberichte so sind.

            Kennen wir schliesslich alles.

            Und an die anderen die sich echauffieren: Nur weil man hinterhakt, heißt das nicht, das man das was passierte gut heißt.

            • (7) 21.06.12 - 10:21

              unterstell`ich Dir auch nicht! :-)

              Ich habe vom Bürofenster einmal eine Situation erlebt:

              Frau packt alles ins Auto, Baby rein, sie auf der Fahrerseite eingestiegen, steigt wieder aus, hat wohl was vergessen und was passiert: Auto verriegelt sich selbständig #schock Baby im Auto und sie kommt nicht dran #zitter

              Bin dann gleich runter, wir haben ADAC gerufen und die haben dann den Wagen aufgeknackt. Hat aber auch einige Zeit gedauert.

              Seitdem passe ich immer unglaublich auf und behalte meine Autoschlüssel immer mit bzw. diesen Chip.

              Lg nic

              • (8) 21.06.12 - 14:20

                War das rein zufällig in Hannover in diesem Jahr?

                • (9) 21.06.12 - 14:23

                  nein in Köln

                  • (10) 21.06.12 - 14:27

                    Achso. Stimmt deine Plz passt nicht in den Bereich, das habe ich kurz verwechselt.

                    Das Gleiche ist einer Bekannten in Hannover auch passiert. Da kam auch gleich die Polizei etc. In der Zeitung stand das am nächsten Tag auch noch .

                    Das geht so schnell manchmal...

                    • (11) 21.06.12 - 14:34

                      In Köln war so ein ähnlicher Vorfall vor 2 oder 3 Jahren mit Riesenaufgebot. Kann mich aber nicht mehr an Einzelheiten erinnern. Da hat die Mutter kurz was in den Briefkasten geschmissen und wollte zurück, da war der Wagen zu und Kind drin. Glaube ein dicker BMW. Irgendwie war da noch die ältere Tochter, die ihre Schwester beruhigt hat und das kleine Würmchen im Maxi-Cosi aber nicht abschnallen konnte oder so....

                      Ja, geht scheinbar ganz schnell. Deshalb versuche ich auch auf die Autoschlüssel bzw. diese Karten der ganz neuen Modelle zu achten und nicht blind auszusteigen. Hab mich noch gefreut, dass man sich heutzutage gar nicht mehr so schnell aussperren kann aus seinem Auto, aber dass ist ein Irrglaube #zitter

        Man darf ein Baby nichtmal für 5 Minuten alleine im Auto lassen! Und schon gar nicht bei Hitze!
        Die einzige Ausnahme, wo ich ein Baby allein im Auto lasse, ist z.B. an der Tankstelle, weil es nur ganz kurz ist und ich das Auto im Blick habe.

        • Habe ich gesagt, dass es okay ist sein Baby bereits für 5 Minuten alleine zu lassen?

          Ja oder nein?

          haha! Niedlich! Und was machste, wenn es an der Kasse voll ist? Dann werden es schnell mehr als 5 Minuten...schöne Doppelmoral.

          • Auch wenn es länger als 5 Minuten dauert sehe ich trotzdem mein Auto und mein Kind.
            Es macht einen großen Unterschied ob ich mein Auto 5 Minuten völlig unbeaufsichtigt, am besten noch mitten in der Sonne stehen lasse und im Supermarkt verschwinde oder ob ich das Auto im Blick habe.

            Wenn mir im Supermarkt was passiert, dann weiß niemand, dass ein Kind draußen im Auto ist, an der Tankstelle kann mir mein Auto schnell zugeordnet werden.

            Außerdem sehe ich ja schon vorher, wenn Massenandrang an der Tankstelle ist und muss nicht ausgerechnet dann tanken, wenn die halbe Stadt tankt, oder?
            Ich wüßte jetzt nicht was das mit Doppelmoral zu tun hat!#kratz

Top Diskussionen anzeigen