Auto: Kunststoff-Stoßstange; wie bekomme ich sie wieder schwarz ?

    • (1) 02.07.12 - 10:54

      Hi,

      Frage steht ja schon oben.

      Habe mich nun aufgrund meiner laufenden Scheidung erst einmal entschieden, unseren "alten" Fiat weiterhin zu fahren. Jetzt sehen die Stoßstangen (Kunststoff) nicht mehr so schön aus. Ich habe im Internet schon haarsträubende Tipps wie mit Altöl einreiben oder Schuhcreme gefunden.

      Jetzt möchte ich Euch einmal fragen. Wer hat Erfahrungen mit Stoßstangenschwarz etc. und kann mir ein Produkt empfehlen, dass nicht gleich nach der 1. Autowäsche wieder abgeht.

      LG und DANKE

      Nic

      Ich kann Dir nur dazu raten, NICHTS zu machen.

      Schmier auf keinen Fall irgendwelches "Stoßstangenschwarz" aus dem Baumarkt da dran. Das sieht vieleicht am 1. und 2. Tag noch gut aus, wenn das dann aber abblättert, sieht das alles noch verheerender aus als vorher.

      Auch Profimittel wie Vinyl helfen nur kurzfristig. Altöl geht auch, dann bleibt aber auch jedes Dreckkörnchen kleben........

      Es ist nun mal so, dass eine Kunstoffstosstange verwittert, je nach Autotyp mal mehr, mal weniger. Echte Abhilfe kann nur ein Lackierer schaffen, das lohnt aber kostenmäßig nicht.

    das Problem hatte ich bei meinem alten Corsa auch,war halt so eine schnöde schwarze Stoßstange die irgendwann grau und verwittert aussah.
    Hab mir im Baumarkt dann mal ne Kunstoffpflege für eben sowas mitgenommen,hat ne Stunde gebraucht bis ich es drauf hatte (muss man einpolieren) und es sah ziemlich lange gut aus.so alle halb Jahr hab ich es wieder drauf machen müssen.
    LG Tina

Top Diskussionen anzeigen