Paket defekt, Inhalt beschädigt....

    • (1) 02.07.12 - 19:44

      Hallo,

      mal eine Frage,

      heute kam das Geburtstagspäckchen der Großeltern für meine Kleine an. Das Paket hatte eine schöne Delle, ich hab vor dem Postboten das Paket aufgemacht um zu überprüfen ob die Geschenke auch kaputt sind.
      Diese sahen aber augenscheinlich gut aus.
      Am Abend hat meine Tochter nun ausgepackt und ein Tagebuch hat einen netten Knick, ein Schminketui hat eine Delle und noch weitere Kleinigkeiten die jetzt kein Drama, aber auch nicht wirklich schön sind.

      Hab ich im Nachhinhein noch die Möglichkeit zu reklamieren? So hätte die Post das Paket ja nicht angenommen, es ist also auf dem Postweg passiert.

      Als der Postbote da war, waren auch meine Eltern dabei als ich das Paket geöffnet habe.

      Ich ärger mich jetzt doch, ich konnte ja schlecht vor dem Postboten alle Geschenke aufreissen........was hätte ich tun können? Welche Möglichkeiten hab ich jetzt noch?

      Hab ich Pech gehabt?

      Liebe Grüße
      Mona (bisher ist mir sowas noch nicht passiert, schade dass es ausgerechnet das Geburtstagspakt erwischt hat)

      Hallo,
      wenn es als Paket (und nicht als Päckchen!!!) verschickt wurde, ist ja eine Versicherung für den unmittelbaren Schaden (z.B. Transportschäden) bzw. für Verlust des Paketes im Wert bis zu 500,00 € inbegriffen. Du musst das bei der Post (entweder bei der Filiale oder Partneragentur) melden. Nimm das Paket mit (vergiß den Paketaufkleber nicht, da ist die Sendungs-Nummer drauf) und zeige es den Mitarbeitern dort. Gut wäre es, wenn Du Kassenbelege von den Sachen hast (die kannst Du aber bestimmt noch nachreichen). Die Mitarbeiter werden Dir dann weiterhelfen. Ich arbeite selbst in einer Partneragentur, habe aber so was selber noch nie gehabt. Da müsste ich jetzt auch erst im Handbuch gucken, was genau da zu tun ist. Aber wie gesagt, die Mitarbeiter vor Ort helfen Dir.

      Wenn das ganze allerdings als Päckchen verschickt wurde, habt Ihr Pech gehabt. Ein Päckchen ist nicht versichert. Daher fragen wir immer nach, wie es verschickt werden soll, da viele den Unterschied Päckchen/Paket nicht kennen und meinen, daß es nur was mit der Größe und dem Gewicht zu tun hat.

      LG,
      Martina75

Top Diskussionen anzeigen