Umtausch bei Media Markt bei nicht gefallen?

    • (1) 09.07.12 - 08:03

      Hat schon mal jemand etwas bei Media Markt umgetauscht, weil ihm der Artikel doch nicht gefällt?

      Mein Mann hat sich Anfang des Monats ein MP3-Player und Kopfhörer gekauft nun würde er sie gerne wieder umtauschen, weil er sie doch nicht gebrauchen kann oder nicht gefällt? Die Packung ist zwar geöffnet, aber benutzt wurde es nicht.

      • Hallo

        Das wäre reine Kulanz. Nur weil dein Mann keine lust mehr darauf hat, geht es nicht.
        Und wenn sie umtauschen würden, können sie euch auch nur einen Gutschein geben, ein Recht auf Geld hättet ihr auch nicht

        Bianca

        Ich denke auch nicht, dass es so einfach geht, wenn nichts am gerät ist #kratz
        sagt doch einfach, dass er die tage ein anderes gerät geschenkt bekommen hat und möchte nun das andere zurückgeben, weil er eben 2 geräte nicht braucht. vielleicht bringt das ja etwas.

        gruß

        Also aus erfahrung weiss ich, dass das nur aus Kulanz gemacht wird.

        Wir haben hier kein Media markt, nur ein Pro markt und da kann man innerhalb von 7 Tagen den Artikel zurückbringen, außer DVD's und CD's.

        Einfach mal probieren.

      • Ich mache mal eine Frage daraus:

        Würdest Du ein Gerät kaufen, was sich schon mehrere Tage bei einem anderen Kunden befunden hat, ausgepackte wurde? Es ist zwar nach Angabe des Kunden nicht benutzt, aber woher soll man das genau wissen?

        Würdest Du gerne den vollen Preis dafür bezahlen?

        Viele Grüße
        Trollmama

        also innerhalb von 14 tagen eigentlich kein problem.

        ich hab auch mal eine digicam gekauft und sie nach 10 tage zurückgebracht...

        ich war mit dem ding nicht zurfrieden...sicher war die cam in gebrauch und wurde getestet..woher sollte ich es auch sonst wissen.

        war alles kein problem, haben nichtmal gefragt wieso und überhaupt, geld zurück bekommen, thema erledigt

      • Kaufreue ist Gott sei Dank kein Umtauschgrund.

        Muss man sich halt vorher genau überlegen, was man braucht bzw. ob man es überhaupt braucht.

        Ihr könnt es probieren, einen Rechtsanspruch hättet Ihr aber nur, wenn online oder im Katalog gekauft.

        • Och, ohne jetzt den genauen GRund zu kennen, nehme ich mich mal als Beispiel.

          Ich habe mir vor 3 Wochen einen FM Transmitter fürs Auto gekauft. Damit ich über mein Radio, abgespielt von meinem IPhone Musik hören kann (ohne Kabel).

          Ich brachte es zurück.

          Nicht weils teuer war und ich den Kauf bereute. Sondern, weil die Qualität dermaßen scheisse war, das mir das Geld leid tat.

          • Deinen Fall seh ich jetzt allerdings anders.

            Das Teil hat einfach seinen Zweck nicht erfüllt, da scheiß Qualität oder was auch immer.

            Bei einem MP3-Player halte ich das eher für unwahrscheinlich.

      Hallo,

      ja haben wir.
      Es war eine teure Digicam.
      Allerdings hat die so grottenschlechte Bilder gemacht,das wir die umgetauscht haben.
      War auch kein Problem.

      Lg

    Hallo

    Ich habe bei der Konkurenz gearbeitet.

    Wir und auch Media Markt nehmen eigentlich alles zurück.

    Das Problem sehe ich bei den Kopfhörern allerdings denn es ist ein Hygieneartikel.

    Der MP3 Player wird nicht das Problem sein.

    Aber nimm beides mit und dann siehst du was passiert :-).

    Es kann sein das sie dir einen Gutschein geben aber das ist ja egal.

    Einen Rechtsanspruch hast du zwar nicht aber auch MM will seine Kunden behalten

Top Diskussionen anzeigen