Hat jemand Langeweile und kann mir was ausrechnen?

  • Drei Antworten - drei verschiedene Daten.

    Großartig! #rofl #ole

    #rofl#rofl#rofl

    Da bin ich ja beruhigt, dass es doch nicht sooo einfach ist und ich hier als die absolute Blitzbirne dastehe #schwitz

    So, so der 27.2.2013, einen Tag vor dem Geburtstag meines Sohnes #huepf

    Ein halbes Leben ist echt viel, mal sehen, wie lange wir noch schaffen ;-)

    Vielen Dank` für Eure Antworten!!!

    LG
    Saskia

    teilen wir uns die Arbeit: Ich zeige dir den Lösungsweg und du rechnest selbst #schwitz

    Dein Sterbedatum minus dein Geburtdatum = deine Lebensdauer (zB in Tagen)

    Davon die Hälfte = dein halbes Leben (in Tagen)

    Das addierst du zum 13. 10. 1995 = ergibt das gesuchte Datum

    Deine Erben sollen dieses Datum in den Grabstein meisseln lassen #schein

    Hallo

    Also ich bin für August 2012 (oder vielleicht Juni 2012)

    1978 ist das Geburtsjahr folglich ist sie 34 Jahre alt?
    Die Hälfte von 34 =17

    1995+17Jahre(hälfte des bisherigen Lebens)= 2012

    13.10.-28.05 etwas über 4 Monate

    Also ziehe ich noch 2 Monate ab und komme im August 2012 raus. (hier bin ich mir nicht wirklich sicher, ob ich 2 oder 4 Monate abziehen muss, aber ich glaube 2 :-))
    Für den genauen Tag bin ich zu faul.
    Aber das ist MEIN Rechenweg. Welchen der 100. verschiedenen du nimmst, bleibt jetzt dir überlassen :-)

    Schaltjahre nicht vergessen!

    Das hat mir eben das Genick gebrochen ;-)

Top Diskussionen anzeigen