Frage wegen Rechtschreibproblem...

    • (1) 13.07.12 - 18:36

      Guten Abend zusammen!
      Ich habe eine wirklich ernst gemeinte Frage - oder vielleicht eine Frage, die eine Diskussion verursacht.
      Kommt es mir nur so vor oder wird die Qualität der allgemeinen Kenntnisse in Rechtschreibung immer schlimmer?
      Ich rede jetzt nicht von Buchstabendrehern o.ä. Dingen, die beim "schnell mal eben tippen" passieren können, ich rede auch nicht von Fehlern, die durch ausländische Mitbürger gemacht werden (Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache - und ich bin trotz jahrelangen Kenntnissen in der ein oder anderen Sprache in Sachen Rechtschreibung dort auch eine reine Katastrophe).

      Immer wieder liest man "das liegt an Legasthenie", aber mal ehrlich: wieviele Legastheniker gibt es bitte schön in Deutschland?

      Woran bitte schön liegt diese katastrophale Entwicklung? Schlechte Schulausbildung? Lesen die Kinder und Teenager und damit auch Erwachsenen zu wenig? Ist es den Leuten sch...egal, was sie aus der eigenen Sprache machen?

      Ring frei zur Diskussion - wenn ich sagen würde "Ich rege mich schon gar nicht mehr über so etwas auf", dann wäre das gelogen.... verschreiben ab und an ist ja in Ordnung, aber was mir sowohl im Beruf als auch vor allem im Internet so an sprachlichen Naturkatastrophen begegnet, dass macht mich inzwischen wirklich fassungslos...

      • Ich werfe mal eine weitere Vermutung in den Raum:

        Die Leute mit den mangelnden Rechtschreibkenntnissen wird es schon immer gegeben haben, heute liest man aber mehr von ihnen, da sie sich in Foren usw. schriftlich äußern. Wenn man früher nicht gerade beruflich mit "bildungsfernen" Erwachsenen zu tun hatte oder sich im selben Milieu bewegte, wird man kaum Briefe von ihnen bekommen haben.

        Grundsätzlich verfällt die Rechtschreibung vermutlich schon etwas durch den Sprachgebrauch in den neuen Medien und die Flüchtigkeit des Geschriebenen (z.B. in SMS, Chats etc.).

        "wird die Qualität der allgemeinen Kenntnisse in Rechtschreibung immer schlimmer" ... was eine Formulierung ;-)

        Ich denke, es liegt eher an der Wahrnehmung. Mit einem Großteil der Leute hier im Forum würdest du ohne Internet allenfalls sprechen, niemals schreiben. Das heißt, du hättest keine Ahnung, ob sie die Rechtschreibung beherrschen oder nicht. Internet macht alles anders. Es gibt eben viele Leute, die - würde es kein Internet geben - höchstens mal nen Einkaufzettel schrieben.

Top Diskussionen anzeigen