Empfehlung - Funktionsjacke

    • (1) 16.07.12 - 10:12

      Hallo,

      ich möchte mir eine qualitativ hochwertige Funktionsjacke anschaffen, die mich gegen Regen und Kälte schützt, eine abnehmbare Kapuze hat und ein wärmendes Innenleben, welches ich bei Bedarf entfernen kann, dh. auch als Übergangsjacke benutzen kann.

      Welche Jacken könnt ihr empfehlen?

      Ich möchte hier allerdings nicht die millionste Jacke mit der Wolfstatze tragen....mag es nicht so gern uniform, deswegen suche ich Alternativen.

      Danke
      Rufinchen

      • Hallo!

        Wie teuer darf es denn werden?

        Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Bergans gemacht. Wenn Du dort eine wirklich gute Jacke suchst, wirst Du dort fündig werden. Ach ja, die Preise beziehen sich dort nur auf den äußeren Teil der Funktionsjacke, das Fleece- oder Softshellinnenteil mußt Du noch dazu kaufen. Das wird dann sehr teuer werden, aber das Geld lohnt sich. Ach ja, die Jacken kann man mit normalem Waschmittel waschen - teures Spezialwaschmittel entfällt.

        Ansonsten kann ich Dir noch Fjällräven empfehlen. Sind aber auch nicht gerade billig.

        Viele Grüße
        Trollmama

        • Hrm also Bergans Jacken sehen schon gut aus, aber leider habe ich jetzt kein Modell gefunden, welches meine Wünsche erfüllt. Günstig sind die ja nun auch wirklich nicht. Aber Danke für die Tips, ich such da noch weiter.

          Ach ja...also mehr als 250 Euro wollt ich eigentlich nicht anlegen, allerhöchstens 300 Euro.
          Fjällräven gibt es ja auch in Roermond habe ich gesehen...vielleicht schau ich dort mal, TNF gibt es ja auch dort.

      Hi,

      sehr zufrieden sind wir seit 9 Jahren (so lange haben wir unsere Jacken) mit JW - da es die aber so nicht mehr gibt, schaut mein Mann aktuell bei FjällRaven, Mammut, TheNorthFace und ich zusätzlich noch bei Aigle.

      Was Du suchst, sind die mind. 3-in1-Jacken - zur jetztigen Jahreszeit bekommt man aber idR nur die Außenjacken - ab Septeber auch wieder komplett (was aber preislich keinen Unterschied macht, ob man jetzt Innen und Außenjacke kauft oder beides komplett).

      Mein Favorit im Moment ist diese Jacke:

      http://www.zalando.de/aigle-lomyland-weste-bronze-ai221g009-702.html

      Gruß
      Kim

    Ich würde mich der Frage gerne anschließen allerdings soll die Jacke unter 100 Euro kosten. Ich habe nicht vor, Bergwanderungen damit zu machen, mir gehts nur darum, dass man, wenn es regnet, von innen nicht auch noch schwitzt. Hab nämlcih grad so ein ekliges Teil von Lidl - da krieg ich zuviel.

    Und jaa - ich weiß, hochwertiges hat seinen Preis, aber ich hab bspw. für meinen Sohn bei Lidl vor Jahren mal ne Segeljacke für 25 Euro gekauft und die war topp - hat einen mehrstündigen Regenguss abgehalten und er hat nicht geschwitzt.

    Hat also jemand auch ne preisgünstige Variante im Kopf? Wie gesagt bin jetzt nicht so der Outdoortyp, von daher würde es einfach reichen wenn man nicht drin schwitzt und trotzdem ne halbe Stunde durch leichten Regen laufen kann :-)

Meine Frau und ich tragen bei Outdoorklamotten nur Patagonia oder Arcteryx. Ich kann dir den Bergfreunde Shop empfehlen.

Die haben aktuell auch SALE :-)

http://www.bergfreunde.de/outlet/doppeljacken/fuer--frauen/preis--27-750/?listorderby=oxvarminprice%20asc

Top Diskussionen anzeigen