barfuß ... ?

    • (1) 01.08.12 - 08:29

      Hi,

      habe im Radio heute morgen gehört, dass es "verboten" sein soll, im Supermarkt barfuß zu laufen. Getestet hat es ein Mädel, dass tagein tagaus barfuss rumläuft.

      Promt sehe ich in der City ein adrettes Mädel, das ebenfalls barfuß die Straße überqueren möchte...

      Laufe gerne privat barfuß daheim, im Garten etc. aber doch nicht in der dreckigen City #schock

      Außerdem wären mir meine Füße zu schade, hätte angst davor, in Glas o.ä. zu treten #zitter

      Wie seht Ihr das?

      Läuft einer von Euch barfuss herum?

      LG nic #winke

      • Im Haus, im Garten, im Schwimmbad, ab und an mal beim Arzt... aber in der Stadt? Nee, das würde für mich auch nicht in Frage kommen.

        Außerdem: Wo, wenn nicht in der Stadt oder beim Einkaufen, könnte ich sonst meine tollen neuen Glitzersandalen vorführen? :-)

        LG wartemama

      (4) 01.08.12 - 09:01

      Ich laufe zuhause auch gerne barfuß, aber auf Asphalt ist es ab einer bestimmten Temperatur ja gar nicht mehr schön ...... da kann man sich ganz schön die Füße verbrennen.

      Oder bin ich da zu empfindlich?

      • möchte gar nicht wissen, welche Hornhat die Dauer-Barfüßler da haben #schwitz #gruebel #rofl

        • Ich laufe sehr viel barfuß, auch draußen, Asphalt brennt im Sommer eher, aber bei uns im Gymnasium war es völlig normal im Sommer barfuß zu gehen. Ich gehe auch im Schnee, wenn ich draußen mal eben was holen muss, barfuß.

          Ich habe keine Hornhaut und meine Füße sind samtweich, ohne, dass ich etwas dafür tue. Wieso ist mir ein Rätsel, aber ich bin glücklich damit.

          Wichtig, wenn man viel barfuß läuft ist einfach Pflege, ich mache beinahe jeden Tag im Sommer ein ganz feines Peeling und habe Pflegecrème - nicht gut genug, um Hornhaut loszuwerden, aber es entspannt. Und selbstverständlich waschen! Das ist beinahe das erste, was ich mache, wenn ich mit schwarzen Füssen nach Hause komme, da ich sonst den Strassendreck im Haus, dem Sofa oder Bett habe.

          Notfalls über nasses Gras laufen, dann sind sie auch sauber... Zweckmäßig. :-D

          • läufst Du denn auch mitten in der City (Großstadt) barfuß?

            Ich laufe ja auch gerne ohne Schuhe rum, aber beim Einkaufen oder Spazierengehen etc. trage ich mindestens FlippFlopps...

            • In London habe ich es nicht gemacht, weil da weiß man wirklich nicht, ob da nicht gleich Fäkalien, Erbrochenes, Scherben, ein Eis oder ähnliches um die Ecke liegt. (Außer in den etwas wohlhabenderen Gegenden.)

              In der Schweiz schon, ja. Wenn der Asphalt nicht zu heiß war. In Deutschland würde ich es teilweise auch machen.

      An die Temperaturen gewöhnt man sich.
      Wenn der Asphalt so heiß wird, dass er schon weich wird, kann man ja notfalls woanders langgehen, aber da brauchts ja auch schon recht lange.

in Neuseeland ist es völlig normal, dass die Menschen ohne Schuhe rumlaufen - auch in den Städten.

ich würd das aber auch nicht machen;-)

(11) 01.08.12 - 09:43

huhu
ich hatte mal ne phase in der ich nur barfuss gegangen bin..
1 1/2 jahre lang, auch im winter.
ich war nie krank und bin auch nie in was reingetreten. da tret ich jetzt im garten öfter in ne biene oä.
ich hab auch nie probleme in geschäften ect bekommen..

blöde sprüche hab ich zwar zu hören bekommen, aber das war mir ziemlich egal..

liebe grüße

Hab ich vor Jahren mal zwei oder drei Jahre lang gemacht - sommertags nur barfuß. Irgendwann stört einen da nix mehr. Man hat den Blick automatisch drauf eingestellt, dass man nicht in Scherben oder Ekliges tritt.

Ich fands ganz angenehm und es hat sich auch niemals jemand beschwert ;)

Top Diskussionen anzeigen