ALG 1 und nu ?

    • (1) 06.08.12 - 21:59

      Guten Abend

      Bekomme seid 1.6. ALG I ja und nu bin ich schwanger, wie läuft das nun weiter, hatte mich eh nur für 20 std die woche gemeldet, allerdings auch im Pflegebereich! Habe dem AAMT auch schon gemeldet das ich schwanger bin! Wie muß ich mich nun verhalten, wird mir das Geld gestrichen falls ich mich nicht bewerbe oder nicht genommen werde wegen der schwangerschaft?!
      Wer kennt sich aus?

      Danke für die Infos :-D

      Mfg

      • Du stellst dich dem Arbeitsmarkt weiterhin zur Verfügung und bewirbst dich ganz normal. Eventuell gibt es ja doch einen Arbeitgeber der dich mutterschutzgerecht einsetzen kann und will... Sanktionen bekommst du nur wenn du dich nicht bewirbst, nicht wenn du nicht genommen wirst. Wirst du aufgrund der Schwangerschaft nicht genommen ist das ja nicht deine Schuld.

        #winke

                • Tja so ist das!!! Andere leben jahrelang vom staat! Und ich bin nach der schule immer arbeiten gegangen und jetzt stehn mir die paar peanuts auch mal zu !!! !:-D

                  egal was andere da denhen danke

                  • Welch hoher Anspruch ans eigene Leben!

                    Möchtest 'n Krönchen?

                    • Pass mal auf wenn du auf meine fragen nicht anständig antworten kannst dann verschwinde ja herzlichen dank, auf solche dummen kommentare kann ich verzichten!!! Ja und wenn es dich bestätigt nicht nur nen Krönchen sondern auch nen Orden :-D:-D:-D

                      • Warum fragst du nicht direkt: Ich bin schwanger und beziehe ALGI. Wie schaffe ich es, dass mich kein Arbeitgeber nimmt?

                        So... Und jetzt Pass du einmal auf:

                        1. Bist du schwanger und nicht chronisch unbelastbar oder gar unfähig deinen Hintern 'gen Arbeit zu wuchten!

                        2. Lässt es tief blicken deine Pseudoarbeitsuche hier so dermaßen windschnittig offenzulegen, das selbst jeder Blinde mit Krückstock und Hörfehler deine Absichten erkennen kann!

                        3. Bist du wie gesagt nur schwanger, wie ein Großteil der hier Vertretenen es einmal war und jede zumutbare Arbeit für dich doch wohl machbar ist, ohne dich schon von vornherein mit der Bekanntgabe "tja ich bin schwanger...äzschibätsch" selbst ins aus zu katapultieren!

                        Wenn du hier keine ernstzunehmenden Absichten hast in ein Arbeitsverhältnis zu kommen, solltest du dir vielleicht vorher überlegen was genau hier sein Plan ist, denn sonst könnte man unter Umständen auf das schmale Brett kommen, dass deine grauen Gehirnzellen sich mit Eintritt der Schwangerschaft schlagartig dezimiert haben, solltest du nur ansatzweise davon ausgehen die User hier seien in der Kindheit mit'm Klammerbeutel gepudert worden sein!

                        Versteh mich nicht falsch, ich gratuliere für herzlich zur Schwangerschaft, gehe aber davon aus dass du arbeiten kannst und dir um eventuelle Ablehnungen der Arbeitgeber lediglich dann einen Kopf machen solltest, sofern du selbst der Verursacher dafür bist!

      Wieso nur für 20 Std arbeitswillig gemeldet? Und nun schwanger (sicherlich ungeplant) und plötzlich keinen Bock mehr überhaupt den Hintern aufzuraffen?!

      Schwangerschaft ist kein Freifahrtschein zum Faulenzen und schmarotzen.

      Und wenn das Kind da ist, kannst Du sicherlich nicht arbeiten wegen des Kindes?! (natürlich nach den 3 Jahren Elternzeit)!

      Lieg ich falsch? Sonst nimm die Sanktionen in Kauf, dann haste Deine Ruhe und sparst das Geld für die Bewerbungen oder besser gesagt für die Anrufe.

      • SO NUN PASS MAL AUF JA, HALT MAL SCHÖN DEIN MUNDWERK, DAS IS, T JA HIER DAS LETZTE!!!

        Ich habe mich nur für 20 std. gemeldet weil ich noch 2 kiddis habe, und ich bin immer arbeiten gegangen, schon mal daran gedacht, sonst hätt ich ja wohl kein anspruch auf das geld. Und ich habe mich gemeldet um nicht mit meinen arsch nur hausfrau u mutter zu sein.

        und jetzt lasst doch mal hier diese unmöglichen respektlosen antworten meine güte das ist ja nicht auszuhalten

        Man kennt sich nicht, schreibt nicht böswillige dinge und wird abgestempelt!!!

        Und dank Urbia jetzt reicht es ja wohl, ihr lest ja mit dann löscht mal bitte alles, damit man sich anders ausdrücken kann bevor hier der eine oder andere noch ne herzattacke bekommt !!!!!
        Danke mfg

        • Was geht denn bei Dir ab?! Ich bin keins Deiner Kinder, sorry! Wenn Du immer so redest wie Du schreibst, na dann Prost!

          Ich habe auch 2 Kinder und gehe Vollzeit! Und ich gehe gerne arbeiten.

          Und Anspruch hast Du, wenn Du Arbeit willst, aber keine findest! Alles andere ist schmarotzen!
          Meine Meinung!

          Und jetzt lass Dich weiter aus!!! Du wolltest Meinungen hören, also komm damit klar!
          Tsss....

Top Diskussionen anzeigen