Jeden Abend fährt einer Hupend vorbei

    • (1) 16.08.12 - 13:06

      Hallo,
      Seit Monaten (vielleicht auch schon über ein Jahr) fährt zw. 21:50 und 23:25 (Mo - Sa) einer vorbei und hubt. Habe die Vermutung das es der Sohn von denen über uns ist. Das Auto ist ein Kombi und dunkel. Habe festgestellt dass wenn der Sohn im Urlaub ist, ruhe ist. Due Eltern kann ich nicht ansprechen. Die haben kein verständniss dafür dass man ab einer gewissen Uhrzeit ruhe haben will. Den Sohn sehe ich eigentlich nie. was kann ich machen?

      • (2) 16.08.12 - 13:09

        Notiere dir das Kennzeichen und gehe zur Polizei!

        Das ist Ruhestörung.

        • (3) 16.08.12 - 13:45

          Bin mir zu 99% sicher das es der Sohn ist und dessen Kennzeichen hab ich. Aber ich müsste das Kennzeichen auch mal sehen von dem Auto das vorbeifährt damit aus den 99%, 100% werden. Aber im dunkeln so auf die schnelle schlecht. Vor allem da es ja 1 1/2 Std. sind die ich am Fenster hengen müsste.

          • (5) 16.08.12 - 13:50

            So wie ich das verstanden habe, hast du mit seinen Eltern schon gesprochen und die haben keine Einsicht gezeigt!?

            Bei so etwas verstehe ich keinen Spaß! Da Diskutiere ich auch nicht groß rum, sondern gehe zur Polzei. Was soll überhaupt das Gehupe mitten in der Nacht?

            Hat der keine anderen Hobbys??

            • (6) 16.08.12 - 14:52

              Mit seinen Eltern habe ich nicht darüber gesprochen. Mit denen haben wir das Problem von lautem Fernseher und Besuche die so ein mal die Woche kommen und bis kurz nach 23 Uhr da sind. So das mein Kind schon paar mal wach geworden ist. Dann kommen nur blöde Sprüche. Ich gehe davon aus dass der Sohn von der Arbeit heim fährt, wobei er hier vorbeifährt und wohl dann seine Eltern mit dem Hupen grüßt. Wenn ich ihn mal zu gesicht bekomme spreche ich ihn an.

              • (7) 16.08.12 - 14:56

                Ihr habt doch bestimmt Ruhezeiten?

                Schreibe einen Brief an die Hausverwaltung indem du ihnen alles schilderst, was da von der Seite abgezogen wird. Sollte sich nichts ändern, drohe ihnen mit einer Mietminderung!

                Was sind das denn für Hohlbirnen? Sind die alleine auf der Welt?
                Das geht garnicht!

                Wenn du ihn ansprichst, wird es wahrscheinlich nicht viel nutzen, wenn er von solchen anstandslosen Eltern erzogen wurde.

                • (8) 16.08.12 - 15:03

                  Das denke ich auch! Wir haben leider keine Hausverwaltung und den Vermieter interessiert das nicht. Die Wohnungen sind sehr hellhörig. Wir suchen schon seit längerem nach einer neuen Wohnung, aber die Mieten sind so teuer und die meisten wollen Kaution+Provision. Dafür müssten wir erstmal über 3000€ aufbringen. Alles mist! Werde wohl oder übel mal einen Abend auf dem Balkon verbringen müssen um das Kennzeichen zu sehen.

                (10) 16.08.12 - 15:53

                Die Hausverwaltung hat damit nichts zu tun.
                Das ist ein Verstoß gegen die StVO.

              ???
              Vielleicht ist die TE auch sehr empfindlich bzw. das Haus hellhörig?
              Zu lauter TV ist relativ und Besuch bis 23 Uhr weder illegal noch rücksichtslos....

    (13) 16.08.12 - 14:20

    Ja MINDESTENS #schwitz

(14) 16.08.12 - 13:20

Wenn es mich so massiv stören würde (was es nicht tut, ich wohn an einer vielbefahrenen Straße und schlafe wie eine Tote), würde ich den jungen Mann mal aufsuchen und ihn bitten, das zu lassen, weil es mich stört. Wenn er es weiterhin macht, Medinas Ratschlag folgen!

LG
Nina

  • (15) 16.08.12 - 13:49

    Ich schlafe leider sehr schlecht. Wohne zwar auch an einer vielbefahrener Str. aber wir bekommen demnächst das 2. Kind und ich befürchte das es davon wach werden könnte. Das muss nicht sein! Ich werde mal schauen ob der Hausmeister es auch mitbekommt und vielleicht kann er die ansprechen.

(18) 16.08.12 - 14:22

Er fährt jeden Abend vorbei und hupt 1 mal, habe ich das richtig verstanden?

(24) 16.08.12 - 17:17

Hallo,

ich glaube nicht das die Polizei sich da auf die Lauer legt. Mit Belästigung kostet das Hupen innerhalb geschlossener Ortschaft mit Belästigung gerade mal 20 Euro.
Wenn das allerdings regelmäßig geschieht, würde ich das dort mal zur Sprache bringen.

Zudem müßtest du dich ja jedesmal vergewissern, das es Person X ist, welche hupend durch die Straße fährt.

(25) 16.08.12 - 19:21

Schaltet eine Anzeige in der Zeitung, dass ihr eine Wohnung von privat sucht und zieht dort aus. Auch wenn vielleicht das Gehupe aufhört, die Hellhörigkeit wird nicht so schnell weggehen.

Top Diskussionen anzeigen