Laufrad gestohlen aus verschlossenen hausflur

    • (1) 26.08.12 - 02:02

      hallo, das laufrad meines sohnes ist weg. es stand unten an der haustür an den briefkästen nimmt kaum platz weg, habe vor knapp 2 stunden mitbekommen das es dort nicht mehr steht. Habe sogar in den beiden kellern nachgeschaut ob es dort auch steht, weil meine netten nachbarn das mal gerne wegstellen sogar dahin wo es nicht sollte ( vor anderen kellertüren).. Meinen Buggy schmeißen die auch mal gerne durch den keller oder unter der kellertreppe, der ist ein halbes jahr alt und schon kaputt. was soll ich jetzt tun??

      • Hallo,

        hänge einen Zettel hin.

        Laufrad weg.
        Das Laufrad von XXX ist verschwunden. Schade.
        Die gute Nachricht von uns:
        Der "Aufräumer" oder Dieb ?! wurde beobachtet.
        Sollte das Laufrad nicht wieder bis 13.00 Uhr hier stehen, werden wir Anzeige erstatten.

        Ich habe schon ein paar mal mitbekommen, dass so etwas schnell geholfen hat.

        LG

        Ylenja

        • (3) 26.08.12 - 06:44

          Echt??

          Gibt es Gegenden wo sowas noch wirkt?

          Ich lese es ständig in der Zeitung und denke mir jedesmal-wenn mir jemand was klaut und ich wüsste durch Zeugen wer das war- dann würde ich denjenigen anzeigen und nicht erst noch Zettel schreiben oder Veröffentlichungen in Zeitungen.

          Also bei mir würde dieser Satz nichts bewirken.

          LG Mona

      "was soll ich jetzt tun??"

      Eine Anzeige lohnt sich wahrscheinlich nicht.

      Also ein neues Laufrad kaufen und es zukünftig nicht mehr im Treppenhaus ungesichert herumstehen lassen. Und die Ereignisse als schlechte Erfahrung verbuchen.

      Wenn Deine Nachbarn allerdings Deine Gegenstände öfter mal hin und her schmeißen, schau doch mal in den Mülltonnen nach, ob das Laufrad nicht dort gelandet ist.

    • Hallo,

      ist jetzt ärgerlich, aber mal ehrlich: sooo schwer ist ein Laufrad nicht, dass man das nicht in den Keller stellen könnte oder? Wenn ihr sogar die Möglichkeit habt, den Buggy usw. UNTER die Treppe zu stellen, dann würde ich diese Möglichkeit auch nutzen und evtl. das Laufrad am Treppengeländer (falls machbar) anschließen, ebenso den Buggy.

      LG

      Hallo

      Ein Laufrad hat im Hausflur nichts zusuchen.
      Also räumt man es da auch nicht hin.

      Ein Buggy darf da stehen.

      Aber wie du ja bemerkt hast ist es bei euch nicht gern gesehen.

      Du hättest dir keinen Zacken aus der Krone gebrochen es unter die Treppe zu stellen.

      Hausratversicherung könnte vielleicht zahlen.

      Einen Zettel kannst du hinhängen einen Versuch ist es wert.

    • Hallo

      An Briefkästen hat ein Buggy oder Laufrad nichts zu suchen. Warum hast du beides nicht unter die Treppe gestellt?

      Bianca

      Hi,
      wenn du alles abgesucht hast:

      wenn deine Hausratversicherung Fahrräder beinhaltet: klären, ob sie es bezahlt (keine Ahnung, wie das dann mit Laufrädern ist) und vermutlich wirst du dafür eine Anzeige bei der Polizei benötigen.

      Das nächste sollte dann vielleicht woanders geparkt und an- oder abgeschlossen werden.

      Ansonsten macht es vielleicht Sinn, mit den Nachbarn gemeinsam eine Lösung zu finden wo dein Zeug stehen kann ohne, dass es jemanden stört - vielleicht wird dann auch nicht mehr der buggy umgeparkt.

      Es ist absolut gängige Masche, dass heute an Mehrfamilienhäusern so lange geklingelt wird, bis einer auf macht, den es nicht weiter stört wer ins Haus kommt. Und dann werden Kinderwagen oder was auch immer abholbereit herumsteht mitgenommen.

      Wenn es nicht die Nachbarn waren (und zwischen frustriert umparken und klauen ist ja schon noch ein Unterschied bei den meisten Menschen) wäre das eine gute Erklärung.

      Viele Grüße
      miau2

    hi,

    wenn deine nachbarn deinen buggy und das laufrad regelmäßig aus dem hausflur räumen, dann würde ich zunächst nicht von einem klassischen diebstahl ausgehen. ich denke mal, weil sie es schon öfter weggeräumt haben, dass sie einfach nur die schnauze voll davon haben und DIR mal einen denkzettel verpassen wollten!

    häng einen zettel an die pinnwand mit ein paar netten worten, dass dein sohn sein laufrad schmerzlich vermisst und du besserung gelobst und er ja schließlich nichts dafür kann.

    und dann hoffe, dass es in ein paar tagen wieder vor deiner tür steht.

    lg

    Unser Laufrad wurde vor ein paar Jahren auch aus dem Hinterhof gestohlen. Ich hatte es normalerweise sonst immer am Fahrradständer angeschlossen aber an dem einen Tag dooferweise vergessen und weg war's.

    Naja, ich hab dann ein ziemlich preisgünstiges (knapp 20 Euro) bei Ebay gekauft und das hat die Kleine noch lange Zeit und oft benutzt. Trotz des Preises hat es lange gehalten.

    Ich denke nicht, dass ein Zettel am Briefkasten etwas hilt. Würde aber in jedem Fall sagen, WENN dann sollte es ein netter Zettel sein.

    "Wir vermissen unser Laufrad. Hat jemand es vielleicht weggeräumt oder gesehen?" (...)
    so in dem Stil.

    Aber ich denke eher nicht, dass das hilft. Es wird vermutlich gestohlen sein. Und wenn es nicht angeschlossen war, wird auch keine Versicherung dafür zahlen.

    LG

    (13) 28.08.12 - 21:18

    Was sagt denn die Hausordnung? Darf im Hausflur etwas stehen?
    Wenn ja, einen Aushang von der Hausverwaltung veranlassen.

    Sicherlich ist es nicht die feine Art, da was weg kommt, aber vielleicht haben sie es nur versteckt,um Dich wieder zu ärgern?
    Wenn man mir schon öfters etwas runtergeworfen, etc. hätte, würde ich mich hüten, dort noch etwas hinzustellen.

    Grsse
    lisa

    Hallo...

    das ist echt gemein!!! aber leider normal geworden.Unseren Kinderwagen haben sie auch geklaut.
    Von denn meisten Leuten gekommt man auch nur noch zuhören selbst schuld musste abschließen:-p.
    Tja, der Mensch ist schlecht,lasse mich aber gern vom gegenteil überzeugen;-).
    Ich finde es einfach nur schlimm wenn Menschen stehlen!!!#contra

    lg

Top Diskussionen anzeigen