Petzen und Denunzieren??

    • (1) 05.09.12 - 19:15

      Was ist das hier im Forum? Warum müssen sich hier manche zur "Forenpolizei" aufspielen und ständig bei Urbia petzen oder gar denunzieren gehen?

      Ich mein, wenn ich ein Problem mit jemanden habe, weil er mich beleidigt, beschimpft oder sonst irgend wie auf den Schlips getreten ist, muss ich nicht zu Urbia laufen und mich ausheulen und darum bitten, dass sie denjenigen so richtig "auschimpfen".

      Für mich war Petzen schon in der Schule ein No go. Wenn ich ein Problem mit jemanden habe, kann ich das alleine regeln!
      Und noch weniger brauch ich es , dass sich jemand anders als "rettender Ritter" aufspielt und Urbia bittet, da mal drüber zu lesen so alla " schaut mal, die jezibab bekommt grad richtig Prügel, wird beschimpft oder sonst was".

      Wie ist das, sind andere froh darüber, wenn andere für sie in die Presche springen? Hat man dann nicht genug Arsch in der Hose, um sich selbst zu wehren? Muss es dann Urbia oder ein anderer User für einen machen?

      Ich meine, die andere Seite kann ich ja noch verstehen, wenn man Leute denunziert, die crossposten, Werbung machen oder sonst was. Aber selbst da finde ich, ist es sehr oft Itüperlreiterei und eher überflüssig. Ich denk mir dann immer, das sind sicher solche, die zuhause am Fenster stehen damit sie ja nicht verpassen, wenn wer vor der Haustüre falsch parkt, um denjenigen dann gleich zur Anzeige zu bringen!

      Ich meine, mir ist bewusst, dass im richtigen Leben es Instanzen wie Polizei und Gericht geben muss, da die Menschheit ja von alleine anscheinend nicht fähig ist, ohne Gesetz und Ordnung in Frieden zu leben.

      Aber wir sind hier in einem Forum!

      Seh nur ich das so?

      • Naja, beleidigen und beschimpfen muß man sich ja nun nicht lassen, egal ob Forum oder nicht und solche User, die nur Stunk verbreiten, haben hier nichts zu suchen und dafür ist Urbia nun mal da, um solche Leute aus dem Forum zu schmeißen oder zumindest abmahnen.

        Natürlich kann es mal hitzig zu gehen, keine Frage, aber beschimpfen und beleidigen fällt dann schon etwas krasser aus und gehört nicht her, Punkt.

        ich selber petze auch nicht, kann es aber verstehen, wenn andere sich angegriffen fühlen von andere User und Urbia einschalten oder wenn andere das vielleicht melden.

        Es gab hier auch schon Fälle, wo User andere per PN nachgestellt haben oder persönlich beschimpft usw. und etwas muß man doch dagegen machen bzw. Urbia. Da hätte ich auch kein Bock mehr mit solchen Leuten persönlich was zu klären.

        LG

        hey,

        und? gehts dir jetzt besser?

        es DENUNZIEREN (was für ein verdammt vorbelastetes wort) zu nennen, wenn man crosspostings oder verkaufsangebote in anderen foren als den marktplatz meldet, finde ich ja schon arg übertrieben. mich nerven diese "jaaa, ich weiß, ich darf das hier nicht - aber ich verkaufe das und das!" einfach. wenn man es schon weiß, dann macht man es nicht. und da ich hier als user beiträge anderer user weder verschieben noch löschen darf, muss man es urbia melden.

        was hat außerdem der beschimpfte user damit zu tun, wenn jemand anderes eine entgleiste diskussion meldet? wenn ich auf der straße verprügelt werde und jemand ruft die polizei kann man mir das ja wohl auch nicht zum vorwurf machen. oder? und hier laufen manchmal diskussionen gravierend aus dem ruder. vlt. wegen menschen die der meinung sind, dass man anständige umgangsformen wohl im richtigen leben haben sollte, aber in einem forum ja getrost mal darauf vergessen kann.

        gut, ab und zu bricht wirklich der kindergarten los, aber dazu gehören dann meist ohnehin 2.

        mich würde nur interessieren, warum dich das jetzt so aufregt? bist du irgendwie von so einer "petzerei" betroffen gewesen? wenn nein: was juckts dich - ist ja nur ein forum. wenn ja: finde ich so "rundumschlag"-threads auch nicht sonderlich erwachsen. aber wir sind ja in einem forum.

        so sehe ich das. du hattest ja nach meinungen gefragt. :-)

        lg und einen schönen tag noch.

        • Natürlich gehts mir besser ;-)

          Selbst betroffen war ich noch nie! Was mich stört, man stößt auf eine Dikussion und will seinen Beitrag leisten ;-) und dann ist entweder der Thread stillgelegt, gelöscht oder einzelne Passagen editiert!

          Und ich rede ja nicht davon, dass man wegschauen soll, wenn wer beschimpft wird oder sowas in der Art. Aber dann sage ich dem "Beschimpfer" selbst meine Meinung, und geh nicht zu Urbia petzen.
          Natürlich, wenn wer auf der Straße verprügelt wird, greif ich auch nicht persönlich ein, sondern rufe die Polizei. Aber auch im echten Leben kann ich mich, wenn ich verbal angegfiffen werde, selbst verteidigen. Da schick ich auch nicht meinen Mann, oder gar eine höhere Instanz!

          Und nochmal, ich meine nicht, jeder soll drauflos schreiben wie ihm der Schnabel gewachsen ist, oder hier so richtig seinen Agressionen freien Lauf lassen. Aber ich bin eben selbst in der Lage, jemanden darauf hinzuweisen und muss nicht petzen gehen. Darum geht es mir.

          lg

          • hey,

            im grunde hast du recht, eigentlich sollte man sich das selbst regeln, wenn man beschimpft wird... nur ist es manchmal so, dass einzelne user (oder sogenannte "trolle") einzig und allein des stunks und der provokation wegen ihr unwesen treiben. da kann man im grunde nichts mehr per gespräch klären. da wird auf unterstem niveau weitergestänkert, draufgehauen und gepöbelt.

            auch einige urbia-userinnen sind bei hitzige themen (stillen vs. fläschchen, gehfrei, ohrringe für kleinkinder, finanzielle unterstützung für sozialleistungsbezieher,...) sehr beratungsrestistent, was den anstand, den respekt und die etikette im gespräch betrifft. da hilft "reden wir darüber" einfach nicht mehr. und wenn dann kindern eine geistige oder körperliche behinderung oder ähnliches gewünscht wird, hört sich der spaß einfach auf und das gehört meiner ansicht nach genauso gemeldet wie jemand, der auf der straße verprügelt wird. dann muss eine diskussion stillgelegt werden bzw. teile editiert werden.

            natürlich ist es schade, wenn so grundsätzlich interessante themen plötzlich stillgelegt oder gelöscht sind. vor allem wenn man sich gedanken gemacht hat und mit mühe eine konstruktive antwort verfasst hat... aber da muss man sich nicht über die "petzer" beschweren, sondern über die user, die es nicht schaffen eine ordentliche diskussion zu führen.

            lg

      Warum?

      Weil ein Forum nicht funktioniert, wenn sich niemand kümmert!

      • An deinem Beitrag fehlt mir ein bisschen die Argumentation!

        Warum, wieso weshalb funktioniert es nicht! ?

        Und ich möchte nochmal festhalten, dass ich geschrieben habe, dass ich es verstehen kann, wenn Crossposter oder Werbung gemeldet wird!

        Aber der Rest! Sind wir wirklich alle wie kleine Kinder, wo die Eltern oder die Erzieher mit erhobenem Zeigefigner eingreifen müssen?

        • Weil es in der Realität, wie in einem Forum gleichermaßen rückgratlos wäre wegzuschauen wenn jemand verbal und/oder körperlich verletzt werden würde und jeder schaut nur zu.

          • an keiner einzigen Stelle habe ich davon gesprochen, nur zu zusehen oder gar wegzuschauen, wenn jemand angegfiffen wird!

            Ich schrieb, dass ich selber in der Lage bin, jemanden zu sagen, was ich von seiner Art zu diskutieren halte, und dazu keine höhere Instanz einschalten muss.

            Denn auch im wirklichen Leben, laufe ich nicht zur Polizei wenn ich VERBAL angegriffen werde! Und hier im Forum ist es eben "nur" verbal!

            • (10) 06.09.12 - 09:57

              Irgendwie wirkst du total aufgeregt. Warum denn?

              Wir können uns ja alle deinen Nick aufschreiben und dazu notieren, daß keiner jemals etwas an urbia melden wird, falls es mal um dich geht, ja?

              Wärst du dann zufrieden?

              Denn wenn ich es richtig verstanden habe, geht es dir doch nur darum, daß sich ein Nichtselbstbetroffener User, der hier liest, beim Team meldet, daß irgendwo jemand bös angegriffen wird oder?

              • **Irgendwie wirkst du total aufgeregt. Warum denn?**

                Das Gefühl habe ich auch.

                Irgendwie macht sie eine große Welle um eine Sache, worüber man sich doch nicht so aufregen muß #kratz

                Im Gegenteil. Es ist doch gut, dass wenn andere vielleicht sehen, wenn Urbia das nicht sieht, dass User bzw. Diskussionen aus dem Ruder laufen, etwas gemacht wird.

                Ich rede nicht von Kleinigkeiten, Crosspostings usw. sondern schon von ausgeartete Diskussionen.

                LG

                • ##
                  Irgendwie macht sie eine große Welle um eine Sache, worüber man sich doch nicht so aufregen muß #kratz
                  ##
                  Vor allem, wenn sie gar nicht selbst betroffen ist #gruebel

                  Klar, manchmal lese ich am nächsten in einem Thread weiter und wundere mich dann auch, daß plötzlich die Hälfte fehlt oder es ist still gelegt, aber was soll´s.
                  Ich finde es in manchen Fällen überflüssig oder auch ungerechtfertigt wie da nun wo eingegriffen wurde, aber oft ist es sicher auch das beste.

                  Ich verstehe die TE aber tatsächlich so, daß wenn überhaupt nur der Betroffene selbst es melden soll, aber kein anderer und man selbst am besten auch nicht.

                  • Aber man ist ja nicht 24 Std. hier unterwegs an einem Stück und wenn andere User eine ausgeartete Diskussion sehen oder schimpfende User und der Betroffene eben noch nicht im Forum ist oder Zeit hatte reinzuschauen und es vielleicht noch nicht selber melden konnte, dann können es doch auch andere machen, wenn es nötig ist #kratz

                    Es ist doch eigentlich auch völlig egal WER solche User oder Diskussionen meldet, Hauptsache es wird gemeldet und es kehrt wieder Ruhe ein.

                    LG

            (15) 06.09.12 - 09:58

            Hä?

            <<<an keiner einzigen Stelle habe ich davon gesprochen, nur zu zusehen oder gar wegzuschauen, wenn jemand angegfiffen wird!>>>

            Klar, das tust du doch, wenn du bemängelst, dass es hier so viele "Petzen" gibt.

            <<<Ich schrieb, dass ich selber in der Lage bin, jemanden zu sagen, was ich von seiner Art zu diskutieren halte, und dazu keine höhere Instanz einschalten muss.>>>

            In der Lage sehen sich auch viele andere.

            Auch wäre man real in der Lage sich gegen bestimmte Dinge zu wehren, dennoch zeugt es von Solidarität und guter sozialer Kompetenz Dinge die falsch laufen LAUT anzusprechen und "Opfern" Hilfe anzubieten in egal welcher Form.

            <<<Denn auch im wirklichen Leben, laufe ich nicht zur Polizei wenn ich VERBAL angegriffen werde!>>>

            Wer spricht von Polizei? Wenn jemand einen Afroamerikaner, Mexikaner oder Türken "Scheiss Kanacke" nennt, brauchts dazu in erster Instanz lediglich Rückgrat offen zu sagen, dass das nicht geht!

            Und auch bestimmte verbale Entgleisungen gehören zur Polizei.

            <<<Und hier im Forum ist es eben "nur" verbal! >>>

            Hier im Forum kann es ja wohl in erster Linie nur verbal sein. In zweiter Linie aber auch ein Nachstellen, Beleidigungen ggü. Minderheiten, verbale Entgleisungen, die einfach "geahndet" werden müssen etc. pp.

Top Diskussionen anzeigen