Komische Situationen auf Flügen

  • Luftloch...

    Eine Kollegin erzählte folgende Geschichte:
    Ein 2-Tages-Termin in New York. Kleines Gepäck. Sie hatte sich entschlossen: Ein knitterfreies Kostüm reicht. Kulturtasche, ein Satz Blusen, Unterwäsche - reicht.

    Über dem Atlantik - das Essen wird serviert. Getränke dazu.
    Plötzlich ein nicht angekündigtes Luftloch. Ein heftiges Luftloch. Nichtangeschnallte Passagiere flogen an die Decke. Es gab einige blaue Flecken und Verstauchungen.
    Was passierte noch? Das gesamte Essen und sämtliche Getränke flogen einmal hoch an die Kabinendecke - und tropften nach dem Luftloch auf die Daruntersitzenden. Frisuren, Anzüge, Kostüme - ein Traum in Bratensoße, Rotwein und Bier!

    Die Kollegin erzählte, sie würde niemals die Blicke derjenigen vergessen, an denen sie im Flughafen nach der Landung vorbei gingen! Ungläubige Blicke auf einen Trupp derangierter Fluggäste, die nach Bratensoße, Bier und Rotwein dufteten und deren Frisuren und Klamotten aussahen, als seien sie mindestens einmal rückwärts durch die Hecke gezogen worden.

Top Diskussionen anzeigen