Idee für ein Geldgeschenk zur Hochzeit gesucht

    • (1) 16.09.12 - 22:52

      Hallo ihr Lieben,

      ich suche dringend eine tolle Idee, Geld zu verpacken als Geschenk zur Hochzeit.
      Die Sandkiste mit Geldstücken wird sicher wie auf jeder Hocheit von vielen kommen.
      Auch Geld falten und aufkleben oder ähnliches finde ich nicht so toll, weil es viele machen.

      Möchte als Trauzeugin gerne ein besonderes Geschenk machen, was nicht in 10 facher Ausführung kommt.

      Hat einer eine tolle Idee??

      Liebe Grüße

      • Hallo!

        Bei unserer Hochzeit kam weder Geld im Sand, noch aufgeklebtes oder gefaltetes...
        Das einzige besondere Geldgeschenk, was toll aussah, waren 3 100er so hintereinander im Bilderrahmen, das es wie 1000000 aussah...

        LG

        • Ich war vor einiger Zeit auf einer Hochzeit und das Paar bekam 4 Sandkisten, mein Cousin vor 2 Wochen bekam 2 Sandkisten und auch wir bekamen 2 zu unserer Hochzeit.
          Stimmt dieses Bild bekamen wir auch geschenkt, das sah auch toll aus.

      Hallo...

      Ich zähl mal auf was wir so bekommen / verschenkt haben.

      Weihnachtsbaum mit Geld geschmückt ( Heirat 18.12.)
      Klopapiertorten ( unsere steht hier immer noch )

      ein Foto einer Sparkasse hier im Kreis ( nicht erkennbar welche) im Sparschwein: das Brautpaar mußte alle Sparkassen hier im Kreis abfahren und herrausfinden welche es ist und da war ein Sparbuch hinterlegt

      einen Bollerwagen ( Braut schwanger) mit Sand und Sandspielzeug gefüllt, darin war ein Kleingeld Schatz versteckt

      ein Wandbild ( 4x1m) mit Name / Umrandund aus Bierkronkorken mit je einem 50 Cent Stück gefüllt, zugekniffen und beleuchtet rundherum mit Led´s ( Bild hängt heute noch im Partyraum des Paares)

      gesehen habe ich auch schon Geld in geschmückten Luftballons, Riesige Vasen ( 1m) mit Wackelpudding in Schichten gefüllt und dazwischen in Plastikkugeln gefaltete Geldscheine und loses Hartgeld ( immer wieder hart werden lassen...

      LG Simone

    • Hallo!

      Wir haben Freunden von uns zwei kleine Töpfe geschenkt.
      Die waren jeweils mit Kleingeld gefüllt bis unter den Rand.
      Auf die Karte habe ich geschrieben, das Ihnen nie das Geld für das eigene Süppchen ausgehen soll.
      Das ganze habe ich in den Töpfchen mit gelber Götterspeise (zubereitet ohne Zucker) "festgeklebt".
      Hat prima gehalten.
      Sie haben sich sehr gefreut und haben uns dann später noch Bilder geschickt wie sie das Geld abgewaschen und gezählt haben.

      LG und viel Spaß :-)

    #sonne

    Wenn Geld nicht soooo eine Rolle spielt, dann vielleicht soetwas in der Art >>>http://de.dawanda.com/product/26907625-HANDGRAVIERT-Hochzeitsschloss-gross-zweiseitig

    Bei Dawanda findest du bestimmt etwas, brauchst nur etwas Zeit&Geduld

    Manche Dinge kann man ja auch selber machen...schau mal hier >>>http://de.dawanda.com/product/10435046-Wunschfedern....die Geldscheine kann man ja mit in die Tüte legen

    >>>http://de.dawanda.com/product/9594978--Mitgift-Geldgeschenk

    >>>http://de.dawanda.com/product/13492178-Namenskissen-als-Geldgeschenk

    >>>http://de.dawanda.com/product/30988653-Geldgeschenk-in-besonderem-Rahmen

    Lg Sabrina

(9) 16.09.12 - 23:58

http://www.geburtstagsspiel.ws/html/geldgeschenke-hochzeit.html
kann man ja auch anders gestalten....aber im Grunde finde ich die Idee super!

(10) 17.09.12 - 00:02

Hallo!

Eine schöne Idee finde ich es, wenn man das Geld "einfriert".

Du suchst dir eine etwas größere Herzform (sieht am schönsten aus). Wenn du sowas nicht hast, geht auch einfach ein Eimer.

Darin frierst du dann schichtweise Wasser (und evtl. Rosenblätter) ein und legst in die einzelnen Schichten Kleingeld. Wichtig ist, dass du am Rand bzw. mittendurch ein Befestigungselement mit einfrierst.

Wenn dann die Feier ist, hängst du das ganze dann an einem Gestell auf und stellst ein Gefäß darunter. Richtig schön sieht es aus, wenn dann noch Teelichter darunter gestellt werden.
Im Laufe des Abends taut das ganze dann halt auf. Dieses Geschenk ist bis jetzt immer ein absoluter Hingucker.

LG und viel Spaß
Manu

  • (11) 17.09.12 - 12:35

    Hallo,

    Geld einfrieren haben Freunde von meiner Cousine bei deren Hochzeit gemacht, allerdings als Spanferkel (riesige Plastikschwein wurde halbiert und dann schichtweise gefroren und am Schluß "zusammengefroren". Da wurde ein Spieß quer durch die gefrorenen "Sau" geschoben und das ganze auf ein Gestell gelegt. Während des Auftauens "drehte" sich das Ferkel. Sah echt toll aus.

    Und immer, wenn ein Geldstück rausfiel und klimperte, musste das Brautpaar sich küssen.

    LG

    • Hallo oma2009!

      Ich bin so verzeifelt und hoffe, du kannst mir helfen!! Ich suche genau so ein Schwein! Freunde von mir heiraten in Kürze und wünschen sich Geld - und haben eine Schweinefarm!!!!

      Meine Mutter hatte sowas schon mal gemacht, aber da, wo sie die Form gekauft hat, gibt's das nicht mehr und wenn ich im Netz nach "Schwein, Spanferkel, Einfrieren, Geldgeschenk" oder sonstwas suche, kriege ich nur irgendwas zum Thema Essen und sonstwas. Und voreilig, wie ich war, hab ich der Gruppe der Mitschenker gesagt, dass ich micht um die Form kümmere. Super Idee. Mist.

      Du bist der einzige Eintrag, den ich im Netz gefunden habe! Also bitte bitte bitte sag mir, wo du diese Plastikform her hattest!

(17) 17.09.12 - 12:19

Ich hab mal eine schöne Glasschale mit glitzernden Steinen verschenkt. Die Geldscheine waren gefaltet draufgelegt, das ganze in Folie verpackt.

Kam sehr gut an.

(18) 17.09.12 - 15:29

Hallo

Wir haben meiner Freundin im Mai eine Schatztruhe auf einer einsamen Insel geschenkt...

Dafür habe ich eine Spanplatte genommen, darauf den Strand einer einsamen Insel dargestellt mit hellblauem Wasser (Sprayfarbe), echtem Sand (Sprühkleber und naher Spielplatz), ein paar Steinen, Felsen und Stöcker als Treibholz, dazu noch ein kleines selbstgebasteltes Floß aus einigen Stöckern und Paketschnur... Sah super aus...

Darauf stand eine 6fach verschlossene Schatztruhe (Ebay, Kette aus dem Baumarkt, Vorhängeschlösser) mit Gold (10 Cent, 20 Cent und 50 Cent Stücke), befestigt mit Eckenschutz für Kinder...

Die Schlüssel dazu haben wir in Briefumschlägen unter den Hochzeitsgästen verteilt, insgesamt waren es 12 Schlüssel, glaube ich, wir waren so gemein und haben einige Nieten mit eingebaut ;-) Den Masterkey (eigentlich der einzige, den sie gebraucht hätten, die anderen Schlösser hätten sie abwickeln können :-p) hatte der Bruder der Braut, der ihn nicht eher rausrücken durfte, bis nicht die anderen Schlüssel alle gefunden waren... Die Schlüssel musste sich das Brautpaar dann ertanzen, Schlüsselübergabe nach eigenem Ermessen der Hochzeitsgäste... Da sie keinen DJ hatten (dahin hätte ich sie sonst geschickt, wenn sie einen Schlüssel gefunden haben), habe ich in einem 1 € Shop zwei Trillerpfeifen besorgt, damit sie der Hochzeitsgesellschaft signalisieren konnten, dass sie wieder einen Schlüssel gefunden hatten und dann durften sie diesen ausprobieren...

So hatten wir Geschenk und Spiel miteinander vereint, es zog sich wirklich eine ganze Zeit lang hin, störte aber den Abend nicht... Das fand ich eine tolle Sache... Naja, der Bräutigam nicht, aber wer kann schon wissen, dass der ein Tanzmuffel ist #schein

Meine Freundin hat sich über das Geschenk sehr gefreut, am Ende (immerhin ging das Spiel bis um 2 Uhr ;-)) lief sie mit dem Schatz rum und zeigte diesen stolz allen Gästen...

Ansonsten musst du mal ein wenig nach Hochzeitsspielen googeln, da sind auch immer wieder mal Spiele dabei, die Geldgeschenke beinhalten... Aber wie ich schon sagte, ich fand das Spiel perfekt, weil es nicht albern oder störend war, sich aber trotzdem lange Zeit hinzog...

LG

Top Diskussionen anzeigen