rechtliche Frage. wer hat Erfahrungen?

    • (1) 17.09.12 - 12:47

      Hallo,

      mir besteht wahrscheinlich eine Klage meines ehemaligen Vermieters bevor. Vor 3 Wochen hat mein Anwalt ihm mitgeteilt wenn er Ansprüche hat soll er sie einklagen.
      Nun ist meine Frage wie lange dauert es bis ich eine Antwort vom Gericht bekomme wegen der Klage, wenn er das durchzieht.

      Danke

      • Eine Antwort vom Gericht - worauf?

        Oder meinst du, wann du Post vom Gericht bekommst, falls der Vermieter Klage einreicht?

        Ich glaube, das kann man nicht so genau sagen, vielleicht zwei Wochen, vielleicht mehr, hängt davon ab, wie viel da los ist bei dem Gericht.

        Und du weisst ja auch nicht, ob der Vermieter Klage eingereicht hat und wenn ja, wann. Gibt es z.B. Fristen, so daß er schnell klagen müsste, bevor die Sache verjährt? Wenn nicht, kann er sich ja Zeit lassen und es kann noch reichlich Zeit vergehen, bis etwas passiert.

        VG

        • Hi, ja genau das meinte ich.
          Ja er hat natürlich Fristen. Auzug war 31.5 gewesen.
          Hm dann bin ich mal gespannt, ich kann damit leben das er klagt aber es nervt wenn ich nicht weiß woran ich bin und ob er es wirklich durchzieht.
          Genauso hatte ich mit einem vorherigen Rechtsstreit mit ihm nen Gutachter da am 4.7 und immernoch keine Antwort bekommen.
          Ein Gutachten kann doch nicht so lange dauern, dachte ich mir.

          Danke für die Antwort, das heißt wohl warten warten warten

      Halo,

      das wird dir alles dein Anwalt mitteilen, denn sobald du einen Anwalt eingeschaltet hast, darf nichts mehr ohne Anwalt geschehen bzw. darf der Anwalt nicht mehr übergangen werden.

      LG

Top Diskussionen anzeigen