Wer hat einen Mietvertrag vom Kölner Haus-und Grundbesitzerverein??

    • (1) 01.04.06 - 10:19

      Moin,

      ich habe mir gerade meinen evtl. zukünftigen Mietvertrag durchgelesen und bin da auf 2 Paragraphen gestoßen, die ich nicht so ganz verstehe.

      1. §9: Die Wohnung wird unrenoviert übergeben

      ist auch so in Ordnung. Während meiner Mietdauer muss ich Schönheitsreparaturen(streichen bzw. tapezieren) durchführen lassen. Ist auch in Ordnung aber

      2. §19 Beendigung der Mietzeit

      da müsste ich dann anteilige Kosten übernehmen von einem Fachbetrieb, der die Wohnung renoviert. Je nachdem wielange meine letzten Reparaturen her sind.

      Das widerspricht sich meiner Meinung nach. Ich übernehme unrenoviert, muss beim Auszug aber dann wieder zahlen.
      Oder habe ich ein Brett vorm Kopf????#kratz

      vielen dank für eure Hilfe
      kiddy

      • (2) 01.04.06 - 20:13

        Kleines Brett........

        Solltest Du während der Mietzeit die zeitlich festgelegten Renovierungen nicht durchführen, dann kann es Dir passieren, dass Du Dich am Ende anteilig an den Kosten beteiligen mußt.

        Sprich: Du ziehst am 1.4.06 ein, wohnst dann dort 10 Jahre und hast nicht einmal renoviert, dann wirst Du zur Kasse gebeten.

        • (3) 01.04.06 - 20:56

          Das war mir klar, aber....

          Einzug 01.04.06 muss ich komplett renovieren, dann wieder 4/09 Küche und Bad, 4/11 Wohn- und Schlafräume. Ziehe ich aber 4/10 aus, muss ich 4/5 der Kosten zahlen, für Wohn-und Schlafbereich. Das kann es ja nicht sein.

          Wir haben hier Kriegsrat gehalten und haben uns entschlossen, wir bleiben in unserer jetzigen Wohnung.


          Trotzdem danke
          kiddy

Top Diskussionen anzeigen