An alle Ägypten-Urlauber: ist es wirklich nicht möglich, von Deutschland ins Hotelzimmer (Hurghada)

    • (1) 06.04.06 - 14:49

      Hallo,

      heute hat mein Mann für 1 Woche nach Hurghada geflogen. Wir haben uns so verabredet, dass er mir eine SMS mit Telefonnummer des Hotelzimmers schicken wird, damit ich ihn anrufen könnte (Ihr wißt doch, wie teuer ist es, aus dem Hotelzimmer anzurufen). Stattdessen hat er mir vom Handy angerufen und sagte, dass ein eingehender Anruf nicht möglich sei#kratz...man könne nur aus dem Hotelzimmer nach Deutschland anrufen (kann mir vorstellen, was das kostet#schock).
      Haben sowas nur die findigen Ägypter erfunden, um mehr zu kassieren? Wie kann man sonst das erklären? Hat jemand von Euch schon so eine Frechheit erlebt? Uns bleibt nun per Handy zu telefonieren (ca. 19 Cent/Min), ist eigentlich nicht teuer, aber trotzdem...

      gruß schmide

      • Hmmm, ich glaube schon, dass es nicht ohne weiteres möglich wäre, in ein Hotelzimmer zu telefonieren. Du solltest aber das Hotel selbst anrufen können und der Rezepzionist verbindet Dich weiter.

        Normalerweise ist ein Hotel nicht verpflichtet, eine Telefonleitung pro Zimmer ständig zu mieten. Bei 100 Zimmern wären das 100 verschiedene Nummern, denn wenn Du nur eine Leitung hast, dann ist die bei 100 Gästen eh ständig besetzt.

        Beim Handy musst Du extrem aufpassen! Da fallen nicht nur die 19ct/min aus Deutschland an, sondern auch die sogenannte Roominggebühr, wenn Dein Mann sein deutsches Handy mit ins Ausland genommen hat. Günstiger wäre es, sich eine PrePaid-Karte direkt im Ausland zu besorgen (gibt es einschließlich eigener Rufnummer und Gesprächsguthaben mitunter schon ab 10$) und Du rufst ihn dann vom Festnetz über eine Billigvorwahl direkt auf seiner ausländischen Handynummer an...

        • Hi Mola,

          wir haben Simyo-Nummer, die regelmäßig aufgeladen werden. Außerdem hab ich geprüft, und dieses Gespräch ca. 2 Min 20 sek lang hat ca. 38 Cent gekostet.
          Es war aber immer so, z.B. in Griechenland, Spanien, HOlland usw. war immer ein eingehender Anruf ohne Weiterverbindung durch Rezeptionist möglich!!! Ist Ägypten etwa eine Ausnahme?

          gruß schmide

          • Das liegt nicht unbedingt am Land, sondern am Hotel. Wir waren mal in Jamaica, da war es auch so. Wir konnten nicht mal aus dem Zimmer telefonieren, sondern nur von der Rezeption aus und die haben für 3 Minuten 25,00Dollar genommen!!! Na rate mal, wie oft ich da telefoniert habe! Ein Fax war genauso teuer!

          • Was die Roominggebühr betrifft, so zahlt die NICHT der Anrufende (also Du, wenn Du nach Ägypten anrufst), sondern der ANGERUFENE (Dein Mann).

            Hier solltest Du das Guthaben Deines Mannes prüfen, ob das auch abnimmt. Wenn Simyo keine Roominggebühr im Ausland kassieren würde, dann wäre das echt einmalig!

            Ich schreibe das deshalb so deutlich, weil es passieren könnte, dass Du Deinen Mann nicht mehr erreichest, wenn sein Guthaben alle ist (obwohl er selber nicht anruft)!

          (7) 06.04.06 - 16:11

          Achtung Schmiede,

          die 38 Cent sind die normalen Inlandskosten, die Du in Deutschland bezahlst wenn Du ein anderes deutsches Handy anrufst. Dass sich Dein Gesprächspartner im Ausland befindet, musst Du als Anrufer ja nicht wissen, daher zahlst Du auch nur den normalen Inlandspreis.
          Richtig TEUER ist es für den ANGERUFENEN im Ausland. In Ägypten kommt man da schnell auf 2 - 3 EURO pro Minute.
          Hat Dein Mann auch ein Simyo-Handy ?

          Gruß

          Martin

          • (8) 06.04.06 - 16:24

            Ja, er hat auch eine Simyo-Karte. Ich hab aber nicht nur vermutet, sondern mein persönlicher Guthaben-Stand abgefragt, und mir wurde gesagt: "Ihr Gespräch kostete 38#bla#bla#bla Cent".
            Haben die nicht kapiert, dass es der Anruf in Ausland war?

            gruß schmide

    (12) 06.04.06 - 15:25

    Du musst die Nr. vom Hotel anrufen und die verbinden dich...

    das weiss ich... war weihnachten da:-p

    • (13) 06.04.06 - 15:52

      Du weißt doch gar nicht in welchem Hotel er ist oder kannst Du hellsehen ?

      Kann mir schon vorstellen, dass das nicht jedes Hotel so einfach macht.

      Gruß

      Martin

      • (14) 06.04.06 - 16:19

        Neee aber man kann in jedem Hotel anrufen...
        Und die können verbinden... Ob sie sowas WOLLEN sei dahin gestellt#gruebel....
        Denn is scho kla das die mehr davon haben, wenn einer anruft.....

        Aber auf der Hauptstrasse von Hurghada sind Callshops... da kann man auch angerufen werden....
        *lol ansonsten soll der jenige mal neben den geschäft was Alex heisst zu dem Wasserpfeiffenhändler gehen.. Schönen Gruss vom Mensch Meier bestellen und fragen , ob er sich da mal für 3euro anrufen lassen kann;-)

Top Diskussionen anzeigen