werde ich gestalkt?

    • (1) 21.09.12 - 14:29

      Hallo an euch allen,
      Mein mann und ich sind einwenig verzweifelt, verwirrt, genervt usw....
      Langsam haben wir das gefühlt ich werde gestallt *nerv*

      Ich hab vor 8 Jahren mein Realabschluss nachgemacht. Ich hab mich mit einem Mädels damals angefreundet. Wir halten seit dem den Kontakt. Es ist eher wenig gewesen, alle paar Monate waren wir an emails schreiben und einmal im Jahr treffen wir uns. Erstmal war ich der meinung okay...wenn ich nicht einmal im Monat zurück schreibe sondern alle zwei Monate, kann es normal sein das sie mir schreibt "hey, alles okay, mach mir sorgen, du antwortest nicht mehr" dann wurde aus paar monate schreiben paar Wochen tja und jetzt alle zwei wochen mal ne email. Überhaupt nichts langes. Eher total kurze Sätze. Nicht so als ob man einer freundin schreibt. Tja. Sie hat nach meiner Handynummer gefragt. Ich blöde gab sie ihr. erstmal kamen nur paar sms in der woche. Habe nicht immer auf alle gleich geantwortet, manche bewusst, unbeantwortet gelassen. Aber dann kam immer "alles okay, hab ich was falsch gemach?" usw... ich hab ihr mehr mals schon gesagt das ich wirklich viel zu tun habe, ihr nicht immer antworten kann und es eher auf die wenigen emails und nicht sms belassen möchte. Sie hat sich entschuldigt

      Jetzt ist es ganz schlimm geworden. Erst dacht ich ja noch an zufall...mehr mals war sie in der Stadt wenn ich da war. Mehr mals war sie im Kino wenn ich da war...ist aber nie rein gegangen sondern stand einfach davor. Oder aufeinmal klingelt sie und sagt ich war in der Gegend!?!?!?!?! Entschuldige mal, wir sind gerade umgezogen und ich hab ihr NIE davon was gesagt, aufeinmal steht sie da! ich hab ihr gesagt ich brauch abstand. Dann war sie beleidigt. (sie tat mir auch irgendwie leid) aber es wird immer heftiger. seit einer woche schreibt sie mir JEDEN TAG alle 3-4 STUNDEN eine SMS. Und wehe ich schreib nicht zurück, dann ruft sie an, wehe ich geh nicht dran dann kommt ne sms mit "bist du sauer? hab ich was falsch gemacht? alles okay? soll ich vorbei kommen dann können wir reden!" Aus angst das sie echt kommt schreib ich dann ihr zurück.

      Was soll ich machen? ich kriege panik. Sie weiß das ich verheiratet bin, sie hat auch einen Freund. Seit jahren schon. Bohr mal ehrlich was soll ich machen? Die wird immer heftiger.
      Mein mann ärgert sich schon und sagt ich soll mit ihm mal zur Polizei und den Kontakt ganz abbrechen....wollt ich schon drei mal in der vergangenheit,bringt nichts, sie versteht das nicht.

      Jemand so was mal erlebt? Kann mir jemand tipps geben?
      Irgendwie was?

      Nun ja...danke schonmal

      • Nein, noch nicht erlebt, aber ich glaube, du bist aus Freundlichkeit nicht eindeutig genug. Du musst konsequent sein und den Kontakt komplett abbrechen, verbunden mit einer EINMALIGEN Erklärung für sie. Das ist unangenehm, aber im Endeffekt fair.

        LG m

        Sie fragt doch konkret "Bist du sauer? Hab ich was falsch gemacht?"
        Dann gib ihr darauf doch eine konkrete Antwort!

        • Ja klar gebe ich ihr eine klare Antwort. Ich hab ihr auch mehre mal gesagt das ich kein Kontakt mehr will. Mein Mann hat ihr mehre mal gesagt "lass meine Frau in ruhe, sie will den Kontakt nicht" Das interessiert sie nicht! Am nächsten Tag wieder das gleiche! Ich antworte ihr selten und wenn nur weil sie damit droht vorbei zu kommen!

          Gestern hat sie so gedroht. "wenn du mir nicht antwortest komm ich vorbei um zu schauen ob alles gut ist und mit dir die dinge zu klären"
          Habe ihr geschrieben "Ich will nicht, NIEMALS das du vorbei kommst. Du machst mir angst. Ich fühl mich Gestalkt von dir" da hat sie nur geschrieben "ich bin kein mann, ich kann dich nicht Stalken"

          Also klare antworten gebe ich ihr Klar tut sie mir auch leid. Ich glaube nicht das sie viel Kontakt zu anderen Menschen hat. Aber sie nervt nur noch. Ich krieg richtig Wut wenn ich eine sms kriege weil sie das überwiegend ist.

          na ja. danke trotzdem euch

          • Schon einmal drüber nachgedacht warum sie kaum Kontakte zu anderen hat?

            Es gibt Menschen die sind "anders" und es macht den Normalos Angst!
            Es gibt Menschen die WISSEN NICHT wie man soziale Kontakte RICHTIG eingeht und auch hält! Nicht weil sie blöd sind oder dumm sondern weil sie es wirklich nicht wissen!

            Ich habe das Gefühl, dass sie jemanden sucht .... und dass sie tief verzweifelt ist ...

            Es gibt tatsächlich Gründe warum ein Mensch so sein kann wie sie es ist!
            Und glaube mir: sie leiden da extrem drunter und verstehen sich selber ABER am meisten die anderen nicht!

            Triff dich neutral mit ihr und lass sie mal von sich erzählen!

            Geh in die Tiefe ....

            Wenn es dir die Zeit nicht wert ist, wenn ein Mensch dir nicht wert ist der sicher zu dir aufschaut dann weiß ich auch nicht.
            Es bringt nichts weg zu laufen und zu drohen ....

            es bringt nichts zu sagen, DASS du den Kontakt nicht willst!

            DAS kannst du machn wenn du dich mit ihr tatsächlich einmal etwas intensiver befasst hast! Sprich: verabredet und ernsthaft über alles geredet!

            Verstehst du?

            • Hi,

              aber mal ein Frage:

              WARUM sollte ich (oder die TE) sich mit jemandem intensiv befassen, wenn einen dieser Mensch nicht interessiert, man keinen Kontakt haben will - er einem schlicht egal ist?

              Klar kann diese Frau verzweifelt sein, aber es gibt gute Therapeuten. Und auch jemand, der Probleme mit sozialen Kontakten hat, sollte irgendwann merken, dass die Antworten immer die gleichen sind und sich mal selbst fragen, woran das liegt.

              Ich befasse mich intensiv mit den Problemen der Menschen, die mir etwas bedeuten, mit denen ich Kontakt haben will - aber nicht mit den Problemen von Menschen, die sich mir aufdrängen. Ausnahmen sind hier z.B. Kinder oder Menschen in einer offensichtlichen Notlage.

              Gruß
              Kim

            • Ich glaube niciht das die TE eine Ausbildung hat, die solch ein Gespräch erfordert!

              Natürlich sollten einem nicht alle Mitmenschen egal sein und im zweifelsfall kann man auch dem ein oder anderen helfen, aber sie ist sicherlich nicht Mutter Theresa und sicher auch kein Psychotherapeut!

              Und WAS soll so ein Gespräch bringen? Nichts! Denn weder die TE noch die andere Person hätten einen nutzen davon!

              Die TE würde evtl. noch mehr in den "Sumpf" dieser Person mit hineingezogen, sprich: hätte noch mehr Schuldgefühle und diese arme Frau würde sich bestätigt sehen und in der TE jemanden sehen, der ihr helfen kann! Was sicherlich nicht der Fall sein wird!

              Also: in solch einem Fall denke ich wäre es Sinnvoller, dieser Frau zu raten sich professionellle hilfe zu holen!

              Diesen Tip finde ich fast fahrlässig.....

              puhh- da überschreitet jemand ständig die grenzen eines anderen menschen und du rätst, das noch zu fördern und sich "mal nicht so zu haben"

              das wäre als würde mich jemand bedrängen und sich vor mir entblößen und du würdest mir raten, doch mal mit dem kerl ins bett zuu gehen, erst dann könnte ich doch entscheiden, was da los wäre- der typ schaut doch so zu mir auf...

              die eigenen grenzen zu schützen und klar zu signalisieren, wo meine grenzen überschritten sind- das würde ich in beiden fällen raten.
              und wenn ich alleine nicht in der lage bin, dies durchzusetzen, dann mit hilfe der polizei

          (10) 21.09.12 - 19:49

          "Ich antworte ihr selten"

          Genau das meine ich. Du sagst, du willst keinen Kontakt mehr, antwortest ihr aber. Selten hin oder her...du verhältst dich nicht stringent. Ob es hilft, weiß ich natürlich nicht, aber an deiner Stelle würde ich es mal mit ignorieren versuchen - und zwar komplett. Sollte die Dame dann tatsächlich vor eurer Türe stehen, machst du halt nicht auf...was soll denn großartig passieren?

    Handynr. wechseln und ihre eMailadresse sperren, wenn sie vorbei kommt sagst Du ihr nochmals sie soll sich zum Teufel scheren und sofort Dein Grundstück verlassen sonst rufst Du die Polizei. Das musst Du dann natürlich auch tun!

    Wenn dann noch immer was kommt, anzeigen wegen Stalking.

    Gruß K.

    • genauso würde ich es auch machen!

      an die TE:
      Evtl. eine letzte Mail mit der Androhung, sie wg Stalking anzuzeigen, sollte sie Dich weiter belästigen - und ja, Frauen können auch andere Frauen stalken (was aber ein Stalker sowieso niemals einsehen wird).

      Und ganz wichtig: alle Mails und SMS aufheben! auch nachrichten auf dem AB/Mailbox nicht löschen!

      Gruß
      Kim

(13) 21.09.12 - 18:04

***"bist du sauer? hab ich was falsch gemacht? alles okay? soll ich vorbei kommen dann können wir reden!" ***

Dann rede in dem Moment Tacheles ohne Rücksicht auf ihre Gefühle zu nehmen. Sag ihr klar und deutlich, dass du keine so enge Freundschaft mit ihr haben möchtest und sie dir auf die Nerven geht. Und danach halte Abstand. Geh nicht ans Telefon, beantworte die SMS nicht und mach die Tür nicht auf, falls sie uneingeladen davor steht.

(14) 21.09.12 - 19:39

"Was soll ich machen?"

Klartext reden.

Du verhältst dich ja auch irgendwie ambivalent...und manche Menschen checken es halt nur mit der Holzhammermethode (so traurig das ist).

Die Dame scheint kein Maß zu haben...und ich schätze, es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als den Kontakt komplett abzubrechen.

(15) 21.09.12 - 21:42

"ich hab ihr mehr mals schon gesagt das ich wirklich viel zu tun habe, ihr nicht immer antworten kann und es eher auf die wenigen emails und nicht sms belassen möchte."

" hab ihr gesagt ich brauch abstand"

"Aus angst das sie echt kommt schreib ich dann ihr zurück."

Ich denke auch, Du bist nicht deutlich genug. KLARER Kontaktabbruch, KEINE Antworten mehr bzw. nur über Anwalt.

Top Diskussionen anzeigen