Bin grad etwas durch den Wind

    • (1) 25.09.12 - 09:58

      Hallo ihr lieben!

      Weiß grad nicht wohin mit meinen Gedanken! Weiß auch nicht in welches Forum es passt!!!

      Das Leben könnte doch so schön sein, aber nein, wir können/sollen es einfach nicht genießen....
      Die letzten 3 Monaten sollten ja eigentlich perfekt sein! Unser Traum vom Haus. Wir sind vor 3 Monaten eingezogen. Am Tag des Einzuges bekam unser Sohnemann (4) die Feuchtblattern (Windpocken), aber so extrem, dass der Körper mehr rot als alles andere war (+Fieber, schlaflose Nächte,...). Nach einer Woche erfahre ich, dass ich eine Eileiterschwangerschaft habe, natürlich sofort in den OP (Eileiter kurz vor Platzen, musste auch entfernt werden), danach 4 Tage KH, 1 Monat lang Dauerschmerzen, musste dann nochmals operiert werden, danach das ganze psychisch verarbeiten, Vor ein paar tagen hab ich erfahren, dass der Sohn einer guten Bekannten verstorben ist. Jetzt ist mein Kleiner zum 2. Mal krank (hohes fieber, Mandelentzündung,...) Ich liege auch seit 4 Tagen im Bett (Kehlkopfentzündung und Bronchitis) und das war noch nicht mal das Schlimmste:

      Vor ca. einer Stunde durfte ich die Rettung rufen. Mein Mann hat auf unserem Balkon gearbeiten. Auf einmal ein Schrei und dann sah ich auch schon: Blut, Blut, Blut.... Tja, mein Mann ist nun im Krankenhaus (halber Finger fehlt), ich sitz hier auf Nadeln, kann nicht zu ihm, da ich ja krank bin!!!! Weiß nicht was los ist, ob sie ihn wieder annähen können,......

      WArum nur, warum können wir unser Haus nicht endlich genießen!!!!

      Mir ist grad echt einfach nur zum heulen. Das kann doch nicht sein!

      Traurige, auf Nadeln sitzende, kranke kico

      • Hallo Kico!

        Ich wollte nach dem Lesen nicht einfach kommentarlos verschwinden.

        Ich drück dich mal unbekannterweise ganz fest und drücke auch die Daumen, dass bei deinem Mann alles ok ist.
        Ich kenne das, wenn das Leben der Meinung ist, einen Stein nach dem anderen in den Weg zu legen.
        Ich lebe selber gerade nach der Maxime: "Wenn das Leben dich zu Boden haut, erhebe dich, zeig ihm den Mittelfinger und sag: Du schlägst wie ein Mädchen!"

        Ich wünsch euch alles Gute!

        Mit verstehendem Gruß
        Jeze

        • Liebe Jeze!

          Ich danke dir für deine lieben, aufmunternten Worte :-)

          Ich glaub, ich habe, dank dir, mein neues Lebensmotto gefunden!!!

          Ich hoffe einfach nur, das bald der erlösende Anruf aus dem KH kommt!

          Lg und DANKE
          Therese

      hi ich drück dir mal ganz fest die Daumen,das alles wieder gut wird und das auch bei deinem Mann alles gut wird!!!
      lg

    • ...Wenn Scheiße, dann mit Schwung!

      So sagt man es bei uns. Ich hoffe, dass ihr bald diese nervenaufreibende Phase überwunden habt. Es kann ja nicht immer so bleiben!

      Gute Besserung euch allen!

      #stern

      Hallo!

      Irgendwann hat man doch den Boden des Lochs mit den Füßen berührt und gut ist - das hoffe ich auch für Euch.

      Euch allen gute Besserung, Dir eine gute Aufarbeitung Deiner EL-Schwangerschaft und toi, toi, toi für Deinen Mann!

      LG

Top Diskussionen anzeigen