Ich hasse den Herbst *blöde Spinnen* Seite: 2

        • (30) 08.10.12 - 15:54

          Ich habe keine Angst vor Spinnen und siedel sie auch um, aber im Schhlafzimmer an der Zimmerdecke und evtl. anschl. im Gesicht weil sich die Biester abseilen.... nee, da vergeht auch mir der Spaß, dann müssen die Viecher dran glauben entweder ich klatsche sie ab oder nehme auch den Staubsauger. Kommt drauf an, wie groß das Vieh ist und wo es sitzt. Meine weiße Zimmerdecke mache ich deswegen nicht dreckig.
          Bei mir dürfen auch Mäuse überwintern- /sommern, die werden auch gefüttert, Kröten "wohnen" auch manchmal bei mir in der Kasematte, aber Spinnen und Mücken, die brauche ich nicht.

          LG

    (31) 08.10.12 - 11:40

    Hallo,

    ich kann Dich voll und ganz verstehen. Zum Glück haben wir eher diese Viecher mit den langen Beinen als die Winkelspinnen.

    Ich saugen sie meistens weg. In der Garage habe ich in Panik auch mal eine Winkelspinne mit dem Spaten erschlagen.

    Am besten finde ich immer diese Kommentare der Naturschützer:
    "Du kannst die doch nicht tot machen! Die sind doch nützlich!" #aerger

    Die können gerne draußen nützlich sein, aber das wollen die Biester ja nicht. Wenn man sie raus wirft, kommen sie nämlich wieder rein. Diese langbeinigen Viecher und die Winkelspinnen sind Höhlentiere. Die wollen gar nicht raus. #aerger

    Am schlimmsten war mal eine relativ kleine Spinne, die aber ganz fiese Hauer vorne hatte. Die sah aus, wie eine Miniatur-Vogelspinne. *grusel*
    Ich habe sie schnell weggesaugt. Ich dachte, wer weiß, was passiert, wenn die größer wird... #schock
    Mittlerweile weiß ich, daß es sich um eine Tapezierspinne gehandelt hat. Die werden zum Glück nicht größer und kommen auch eigentlich nicht ins Haus. ;-) Aber sie sind tatsächlich mit den Vogelspinnen verwandt. #zitter

    LG

    Heike

    • (32) 08.10.12 - 11:47

      überleben die nicht eh im Sauger? #kratz Habe ich mal gehört...........

      LG
      Merline

      • Also ich hab mal gelesen, dass die meisten Tiere beim einsaugen durch den Druck sterben. Ich geh immer auf Nummer sicher und sauge noch ein paar Krümmel hinterher und halte die Saugeröffnung kurz mit der Hand zu damit im Beutel alles was noch lebt explodiert. Wenn mein Mann mal eine ganz große eingesaugt hat klebe ich das Rohr auch schonmal mit Tesa zu.

        • >>klebe ich das Rohr auch schonmal mit Tesa zu. <<

          Echt? Geil............ ich habe übrigens keinen Spinnenphobie (höchstens bei supergroßen Exemplaren, wobei ich eine Vogelspinne weniger bedrohlich empfinde als die etwas kleineren, flotten Biester..............)

          http://www.fragenohneantwort.de/fragen/276/spinnen/

          einfacher Trick, denn ansonsten überlebt die Spinne wirklich:

          Spinne einsaugen, Aufsatz abnehmen, Hand während des Betriebes aufs Rohr legen (Unterdruck entsteht) Hand wieder vom Rohr nehmen (Überdruck) und damit ist dann die kleine Jägerin zermalmt... ;-)

      (36) 08.10.12 - 11:59

      pssst...

      hier der Trick, damit dies nicht mehr passiert:

      Tierchen einsaugen, Aufsatz abnehmen, Hand auf das Saugrohr legen, Unterdruck entsteht, Hand vom Saugroh nehmen, Überdruck entsteht.

      oder ne Katze anschaffen ;-)

      Lg nic

(38) 08.10.12 - 11:50

Bäh, igitt. So eine Minivogelspinne bräuchte ich auch nicht unbedingt. Wobei mir die Vogelspinnen immer relativ langsam vorkommen. Ich hasse nichts mehr als große Spinnen die auch noch schneller rennen als ich. Da trau ich mich nie mit dem Staubsauger dran, es könnte ja sein die fällt mich an und ich reagiere nicht schnell genug. Ich glaube eine Spinne auf dem Kopf oder anderswo am Körper wäre mein Todesurteil. Oder ich müsste mindestens wegen einem schweren Schock behandelt werden. Bis 1-2Euro-Stück große Viecher mache ich mitlerweile ohne mit der Wimper zu zucken weg, aber die wirklich großen versetzen mich in pure Panick. Die Madame die sich in meinem Bad versteckt hat ist wirklich riesig. So eine große hab ich bis jetzt echt nur im Fernsehen gesehen. Handteller groß- aber ein großer Handteller. #zitter wahh, jetzt schüttelt es mich wieder.

Bääh! Jetzt kribbelts überall....

Ich hab IMMER Paral griffbereit.

Eingesprüht und Ruhe ist. Ich kann sie nicht anders "erledigen" und in meiner Nähe ertragen schon gleich mal garnicht!

Mein Mitleid hast du! Kellerwohnung waere mein persönlicher Albtraum!

LG

mir geht es auch leider so.

vor einigen wochen gab es auch ein spinnen-posting und nachdem ich dort gelesen habe, hatte ich wirklich, nachdem ich verfolgungswahn entwickelt hatte, besuch von einer schönen großen winkelspinne im wohnzimmer #zitter
pfeilschnell (sonst saßen solche besucher-spinnen immer brav mitten im raum und ich konnte die gut wegmachen) und ab unter das sofa #schwitz so schnell konnte ich gar nicht reagieren.

ich war total in panik und rüttelte am sofa, damit die rauskommt. plötzlich kam die rausgeschossen und, ohne witz, hinter mir her!
ich bin ins schlafzimmer und habe die tür verschlossen und hab ganz schön geflattert. mein freund hat sie im flur seelenruhig sitzen sehen vor der schlafzimmertür (die hat bestimmt gedacht, dass ich nicht ganz dicht bin #rofl) und hat die dann weggemacht. sowas hatte ich noch nie erlebt, war echt wie im horrofilm #zitter

wenige tage später, ich hatte meine eltern besucht übers WE, meinte mein freund, dass er im schlafzimmer auch wieder so ein ding wegmachen mußte. GsD war ich nicht da.

wenn die nachts im dunkeln, wenn ich penne, durch die wohnung rennen und party machen, ist es mir egal, solange ich die nicht sehe, aber sobald die sich sehen lassen, ist es mit meiner ruhe vorbei.

in diesem sinne... schüttelnde grüße

Spinnen sitzen immer in der Badewanne und machen allen Menschen vor dem Baden bange #zitter

Sorry, musste raus :-)

Ich mag Spinnen gerne. Die dicken fetten fressen die dürren Kellerspinnen. Und alle fressen sie gerne Fliegen, die ich wesentlich ekliger finde.

Meine Lieblingsspinne ist diese hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zebraspringspinne

Die kann so lustig springen. Ich freue mich immer, wenn eine an der Mauer ist.

Und hier noch eine wirklich schöne Spinne, lebt auch in Deutschland, habe ich in Bayern schon selbst gesehen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wespenspinne

Was haben nur alle gegen Spinnen? Die tun doch niemandem was. Und bitte nicht erschlagen!

Grüße,
Sue

  • (49) 08.10.12 - 14:04

    sue, komm doch bitte mal bei mir zum kaffee vorbei - ich back dir nen kuchen, du sammelst dafür die monster ein. #ole

    ich würde das auch so gerne so sehen können wie du, aber sobald ich eine dieser dackelgroßen gestalten durch mein haus spazieren sehe, als wäre es ihres, kommt mir jede sachlichkeit abhanden. spinnen sind echt mein wunder punkt. #zitter

    • (50) 08.10.12 - 14:19

      Na, da komme ich doch gerne vorbei, bei der netten Einladung #danke

      Und die Spinnen trage ich mit bloßen Händen raus, ohne Glas oder sowas. So knallhart bin ich #cool

Top Diskussionen anzeigen