Auslandsschweizer

    • (1) 09.10.12 - 12:34

      Meine Mutter (fast 70 - hat NUR einen Schweizer Pass, ich habe einen deutschen und einen schweizerischen), muss demnächst zum Konsulat zur Erneuerung des Passes. Das Konsulat ist 250 km entfernt. Glücklicherweise ist sie noch fit genug zum Reisen, denn sie MUSS dort persönlich erscheinen, wegen der biometrischen Aufnahmen. Bei der Terminvereinbarung am Telefon sagte ihr dann die "nette Mitarbeiterin" sowas wie "ach die Auslandsschweizer, die brauchen wir doch gar nicht mehr!" #schock Meine Mutter war völlig perplex - werden wir AS also demnächst verbannt? Ausgerottet? Oder wie?

      Und ich frage mich auch, was machen wirklich alte Menschen, wenn sie einen neuen Pass brauchen? In Frankfurt ist die einzige Anlaufstelle in Deutschland........... Auf diese Nachfrage hin sagte man meiner Mutter, die bekämen dann nur noch eine Aufenthaltsgenehmigung! #kratz Was soll man davon halten?

      LG
      Merline

      • Ist deine Mutter gelegentlich in der Schweiz? Meine Mutter hat diesen Frühling ihre neue ID in der Schweiz (in Bellinzona) machen lassen, das einzige Problem war, dass der Ausweis nur an eine Schweizer Adresse verschickt werden konnte. Also wurde sie an mich geschickt, und beim nächsten Treffen habe ich sie ihr mitgebracht.

        LG Irene

Top Diskussionen anzeigen