Hauptsache sauber....

    • (1) 09.10.12 - 18:35

      Hallo

      Wer kennt diesen Spruch nicht bezüglich Kinderkleidung bzw Kleidung allgemein.

      Aber ist das wirklich so?

      Ich habe mich dabei ertappt wie ich jedesmal denke wenn ich die Kinder einer Bekannten sehe....
      Nein, so würde ich mein Kind nicht rumlaufen lassen.

      Die Kleidung ist schon immer sehr ausgewaschen dazu kommt oft noch eine unmögliche Kombi. Also wie heute Olivegrüne Leggins rote Socken braune Crocks über den Leggins eine in Hawaimuster gehaltene dreiviertel Boxershort ein sehr ausgewaschenes pinkes Sweatshirt und darüber ein gelbes Sommerkleid.

      Gewaschen und gebügelt war alles dennoch fand ich das es unmöglich aussah.

      Ja jetzt heißt es bestimmt Äusserlichkeiten sind nicht wichtig und wenn man halt keine Geld hat usw, aber da würde ich lieber aufs Auto rauchen und meinen Kaffee verzichten.

      B.

      • Naja... kommt jetzt drauf an, wo du die Kinder so siehst ... Im Garten beim spielen oder in nem Restaurant???

        Wenn meine beiden Mädels im Garten spielen, ziehe ich ihnen alte Klamotten an... Da stört es mich nicht, wenn da Löcher rein kommen oder ob es zusammenpasst ...

        Hallo,

        mir kommt es nur darauf an, dass ein Kind halbwegs anständige (saubere, intakte) Sachen anhat.

        Meinetwegen kann es grün, lila und gelb kombinieren. Es sollte natürlich auch der Jahreszeit entsprechend sein.

        Manche Kinder suchen sich die Sachen ja auch selber aus :-D

        GLG

        >>Ja jetzt heißt es bestimmt Äusserlichkeiten sind nicht wichtig und wenn man halt keine Geld hat usw, aber da würde ich lieber aufs Auto rauchen und meinen Kaffee verzichten.<<

        Vielleicht darf sich das Mädchen morgens selber die Garderobe für den Tag aussuchen ?

        Würdest du mir, bzw. meiner Tochter (die ebenfalls, genau wie ich, einen ziemlich eigenwilligen Geschmack hat :-)) begegnen, ich denke, du würdest die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und direkt die gesamte Nachbarschaft (oder eben Urbia) über unser tagesaktuelles Outfit informieren...#augen

        Ich rauche übrigens keine Autos.
        Sondern Zigaretten.

        Selbstfinanziert.

        Genauso wie der Kaffee auch.

      (7) 09.10.12 - 18:52

      Mein Sohn hat ein Hawaiihemd geschenkt bekommen, welches ich sofort entsorgen wollte. Er hingegen sieht es.. und wollte es nicht wieder ausziehen. Es ist ihm egal, dass es quietschorange mit braun gemusterten Riesenblumen ist (glaub mir, es ist Typ "Augenkrebs"). Naja, er muss damit herum laufen. Ich schäme mich dann dezent und wenn jemand doch sehr entsetzt darauf stiert dann kläre ich das bei Gelegenheit auf. Die Leute reagieren auch sehr verständnisvoll.. :-D

      Ich würde also erst einmal davon ausgehen, das Kind selbst hat diese Kombi gewählt. Und hier würde ich als Mutter nur vorsichtig meine Meinung äussern, weil ich auf die eigene Meinungsbildung meiner Kinder extrem grossen Wert lege.
      Und sollte eine Mutter derartige Kleidung schätzen, dann wird das sicher auch so zu ihrem eigenen Stil passen, oder? Ich fände es nur schlimm, wenn es die Kinder stören würde.

      (8) 09.10.12 - 19:07

      Hallo

      ich halte es mal allgemein , also meine Antwort

      Ich erkenne das ich da etwas konträrer Meinung bin.

      Heute habe ich sie so in der Schule gesehen bzw in der Ferienbetreuung.

      Ich gehe davon aus das sie sich das allein ausgesucht hat, weiß es natürlich nicht bestimmt.

      Dennoch würde ich meiner Tochter das sagen das es eine nicht gut aussehende Zusammenstellung ist und sie dürfte so auch nicht gehen, geschweige denn das ich mit ihr so ein Eis essen gehen würde.

      Dann bin ich halt oberflächlich.

      Meine Tochter hat sich auch eine grasgrüne Cordhose ausgesucht dessen Farbe mir persönlich in den Augen schmerzt. Aber da sage ich ...das ist halt Geschmackssache . Würde sie allerdings auf die Idee kommen sich zu grünen Hose knallgelbe Socken und schwarze Ballerinas anzuziehen würde ich mein Veto einlegen.

      B.

      • >>Dennoch würde ich meiner Tochter das sagen das es eine nicht gut aussehende Zusammenstellung ist und sie dürfte so auch nicht gehen, geschweige denn das ich mit ihr so ein Eis essen gehen würde.<<

        Wieso ?

        Und warum erwähnst du in diesem Zusammenhang Zigaretten, Autos und Kaffee ?

        • Hallo

          Wiso was?

          Wiso ich ihr das sagen würde oder wiso ich so mit ihe kein Eis essen gehen würde?

          Ich beantworte mal beides.

          Sagen würde ich ihr das weil es meine Meinung ist und sogar ich als Mutter Meinugen äussern darf auch einer 8 Jährigen gegenüber.

          Mit ihr kein Eis essen gehen, weil es mir schlicht und ergreifend peinlich wäre.

          Mit Rauchen, Auto und Kaffee erwähnte ich... sollte es so sehr am Geld hapern das ich nur Kleidung in dieser Qualität ( Ausgewaschen , fusselig, sehr verblichen) kaufen könnte , würde ich auf " meinen" Luxus verzichten

          B.

          • Hallo

            Kinder kennen eigentlich keine peinlichkeiten,da bist du wohl das Problem.

            Sie lernt dadurch nur das du deine Meinung zu ihrem Kleidungsstil hast und der passt dir nicht.

            Lass sie doch mal ausprobieren,sonst lernt sie es ja nicht.

            Sandra

            • Hallo

              Also mir passt der Kleidungstil meiner Tochter sehr gut. Wie gesagt sie ist 8 und ich gehe noch mit ihr einkaufen und berate sie da auch sehr gerne. Meine Beratung entspricht natürlich meinem Geschmack...wie es aber auch bei jeden Erwachsenen der mich nach meiner Meinung fragt auch wäre.

              Ich habe nur erwähnt das ich meine Tochter weder in dieser Kombination noch in solch ausgewaschenen, verfusselten Kleidungsstücken herumlaufen lassen möchte....unabhängig davon das sie sauber sind

              B.

          Aaaaaaaah, okay !

          Kleidung hat also etwas mit Luxus und Peinlichkeit zu tun. So a´la "Schau mal, mein Kind ist so und so gekleidet weil ich es mir leisten kann".
          (Siehst du dein Kind eigentlich als Statussymbol?)
          Von der anderen Seite aus betrachtet könnte man auch behaupten, dass deine Bekannte ihrem Kind gebrauchte Kleidung kauft, weil sie keine Lust auf Schadstoffe hat. Die werden nämlich mit jedem mal Waschen aus den Fasern entfernt...

          Außerdem kann man so ein Verhalten auch als Nachhaltigkeit bezeichnen.

          Gruß,

          vam-pir-ella, die ihre Jeans seit bald 15 Jahren zur Schneiderin bringt und sich freut, dass sie immer noch passen :-). Außer G. (die Schneiderin) sagt:" N. wieso wirfst du diese Hose nix in den Müll. Schade für die Faden..." Und da ich überhaupt nich Nähen kann verlasse ich mich einfach auf ihr Urteil :-).

          • Hallo

            Nein Rauchen Auto fahren Und Kaffee hat etwas für mich mit Luxus zu tun....

            Mir ist schon bewusst das deine Antwort polemischer Natur ist und nur dafür da mich aus der Reserve zu locken.

            Und ja es ist mir peinlich...und ich schäme mich da auch fremd...wenn nicht zum Anlass passend gekleidet wird.

            Und ja ich bin der Meinung das eine 8 jährige ein Gefühl für zusammenpassendes haben sollte.

            B.

Top Diskussionen anzeigen