Igel auf Terasse

    • (1) 10.10.12 - 21:20

      Hallo!

      Da hab ich heut klar Schif auf der Terasse gemacht und höre auf einmal ein Piepsen.
      Da hat sich unter unserem Gartentisch in einem alten Rucksack ein Ihel eingenistet.
      Hab nur kurz reingeschaut und paar Blötter und eben den Igel gesehen.

      Wenn er will, kann er dort natürlich winterschlaf halten. Aber was sollten wir beachten?
      Nraucht er was zu futtern? Eher nicht wenn er groß genug ist oder?

      Danke schon mal für eure Hilfe!

      Lg

      • (2) 10.10.12 - 22:41

        Och wie süß... :-)

        Mit dem Nicht-Füttern hast du Recht, allerdings könntest du ihm einen etwas wärmeren Unterschlupf anbieten.
        Vielleicht habt ihr noch Reisig aus dem du unter dem Gartetisch einen Haufen machen könntest. Dann hat er die Wahl.

        Der Rucksack bietet nicht genug Schutz.

        Liebe Grüße

        Hi,
        ich würde ihn zunächst mal wiegen und schauen, ob es ein Jungtier ist oder nicht. Wenn`s richtig kalt wird und er dann Winterschlaf halten wird, sollte er mindestens 500-600g (Jungtier) wiegen. Dafür hat noch ca. 4 Wochen Zeit und sollte pro Woche ca. 50g zunehmen. Ob zufüttern oder nicht, darüber scheiden sich die Geister, das kannst du aber vom Gewicht abhängig machen.
        Du kannst dich sehr gut bei proigel.de informieren. Ich habe vor zwei Wochen mehrere Jungigel bei uns im Garten gefunden und mich dann eingelesen. Hier im Tierforum gab`s auch gute Tipps.

        vlg tina

        Ohhh, ich will auch einen Igel auf meiner Terasse!! #verliebt

Top Diskussionen anzeigen