Was macht ihr an eurem Geburtstag bzw. habt ihr gemacht?

    • (1) 11.10.12 - 10:17

      Hallo, ich werde in ca einem Monat 26. Bisher habe ich meine Geburtstage immer einmal mit der Familie gefeiert ( gemütliches Kaffee und Abendbrot und Brettspielen ) und mit meinen Freunden. Jetzt überlege ich, was ich dieses Jahr unternehmen könnte. Wir waren schon Bowling/Billard spielen, Schwimmen, Eislaufen, Schlitten bzw. Ski fahrenfahren ( geht ja nur mit Schnee) , Kerzen Ziehen, in einer Spielekneipe, hatten eine Pyjamaparty. Dieses Jahr wollte ich so gerne in ein Mittelalterretaurant, aber das kann ich nicht für alle bezahlen und selber bezahlen, wenn man einlädt finde ich doof. Was kann man noch schönes machen? Ich freue mich sehr auf eure Tipps

      LG Tahiti

      • (2) 11.10.12 - 10:23

        ich hab auch demnächst aber werde nichts machen. ich geh arbeiten an dem tag, unsere grosse tochter ist im urlaub mit den grosseltern, es wären also unser sohn, mein mann und ich. vielleicht gehen wir sushi-essen, aber ansonsten leg ich da keinen wert drauf irgendwas zu machen.. liegt das daran dass ich 39 werde? :-)
        lg!
        britta

        • Ne, daran liegts nicht. Ich werd 32 und leg auch keinen Wert drauf. Liegt vllt auch daran, dass ich am 27.12. Geburtstag habe und meine Familie daher vorher schon ausreichend "genießen" durfte. Aber Sushi ist ne grandiose Idee. da komm ich mit#mampf

      Hallo!

      Wann genau hast du denn Geburtstag?

      Also ich hoffe, dass ich meine Freunde irgendwann mal dazu bekomme, mit mir Paintball spielen zu gehen! Leider wollen das meine FreundINNEN nicht so gern ... (Weiber :-p)
      Ansonsten könntet ihr Cart fahren gehen (falls es das in deiner Nähe gibt) oder in einen Kletterpark gehen. Du könntest das mit den Eintrittspreisen ja auch so machen: als "Geschenk" soll jeder selbst bezahlen - so habt ihr Spaß zusammen und keiner wird arm ;-)
      Falls du keine Action magst, könntest du auch einen beamer und eine Leinwand ausleihen und einen Kinoabend veranstalten!

      LG

      Hallo,

      ich mache an meinem Geburtstag nichts Besonderes. Dieses Jahr bin ich 50 geworden, war an dem Tag arbeiten und war dann mit meinem Mann über die Straße beim Italiener. Das sind wir allerdings sowieso jede Woche 1x zu finden.;-) Am Wochenende habe ich dann eine kleine Familienfeier im engsten Rahmen gemacht, also nur Kaffeetrinken. Meine Kinder konnten nicht kommen. Mein Sohn war verreist, meine Tochter musste arbeiten.

      LG, Cinderella

      (9) 11.10.12 - 10:37

      Hallo Tahiti

      Ich überlege auch schon da ich nächstes Jahr 30 werde. Aber ich denke es wird ne Grillparty geben (mitten im Sommer bietet sich das ja an) und vorher möchte ich dann meinen geschenkten ersten Fallschirmsprung hinter mich bringen.

      Wie wäre es mit wandern? Also wenns bis dahin nicht zu kalt ist. Glühwein einpacken, da wirds einem auch schön warm.

      Liebe Grüße

      (10) 11.10.12 - 10:54

      Schonmal danke für eure Antworten. Ich habe am 7.11. Geburtstag, den Tag haben mein Freund und ich freigenommen, da gehen wir nur zu zweit in die Sauna. Abends kommt die Familie zum Abendbrot. Das wars ;-) Aber nachgefeiert mit Freunden wird dann am Wochenende. Die Idee mit dem Klettern ist spitze, da gibt es auch Gruppenangebote für 6Euro/Person, das werde ich mal im Auge behalten. Paintball machen wir Mitte November, da feiert ein Kumpel seinen Geburtstag nach. Bin schon gespannt wie es wird ;-) Nachher zählen wir alle unsere blauen Flecken und gewonnen hat der mit den Meisten :-p

      Liebe Grüße Tahiti

      (11) 11.10.12 - 10:55

      Hi!

      Nur noch ein paar Tage...Wochen und ich hab meinen 35sten #huepf

      Ich feiere selten mit Freunden und Familie, auch diesmal nicht. Mein Mann und ich machen einen Kurztrip nach Berlin und lassen es uns da gutgehen.

      Als Idee für deinen Geburtstag:

      Diese Mittelalterrestaurants sind ja ganz nett, aber das Essen ist oftmals eher schlicht und man bezahlt da vorallem fürs Ambiente. Dieses Ambiente, wie auch das Essen, kannst du wunderbar im Alleingang herzaubern.

      Zuerst die Lokalität: Wieviele Gäste hast du, passen die in deine Wohnung oder willst du eher auswärts feiern? Wenn auswärts: Gibt es Vereine, die ihre Lokalität vermieten, gibts in eurer Nähe eventuell "Berghütten" oder Weinkeller oder sowas? Meistens bewegen sich die Mieten da in günstigem Rahmen. (man muss nur darauf achten, dass das Lokal geheizt ist)

      Essensbeispiele: Vorspeise:Zwiebelsuppe oder Pilzsalat oder Fleisch/Gemüsepastetchen

      Hauptspeise: Spanferkel vom Grill/Truthahn aus dem Ofen/Poulet vom Spiess, als Beilage (Rot/Sauer)Kraut oder selbstgebackenes Speckbrot

      Dessert: Apfelküchlein

      Als Getränk: Feuerzangenbowle oder einfacher Würzwein (kann man beides auch gut selbst herstellen)

      Das meiste lässt sich gut vorbereiten und das Fleisch kann man oftmals gleich mit der Grillmöglichkeit zusammen beim Metzger bestellen. Spanferkel beispielsweise bieten einige Metzger fertig gebraten an und du nimmst es dann im Stück oder zerteilt mit und musst das dann nur nochmals auf dem Grill erhitzen.

      Ambiente: Am besten die Lokalität schon etwas danach aussuchen, dann für passende Musik sorgen, als Teller Brotscheiben oder Holzplatten anbieten, Besteck nur Messer und Löffel, ein paar Wandbehänge, Fackeln oder Kerzen etc.etc.

      Dann noch die Weisung an die Gäste in Gewandung zu erscheinen und vielleicht bietet sich ja jemand als Bänkelsänger an....et voilà

      Grüsse

      serdes

      (12) 11.10.12 - 11:00

      Hallo,

      ich gehe an meinen Geburtstagen mit Mann und Kind essen. Das war auch schon so, als ich noch mit meinem Ex zusammen war.

      Irgendwelche großen Feiern sind noch nie mein Ding gewesen. Mir graut schon vor meinem 50., wenn meine Familie vielleicht doch etwas erwartet #zitter

      GLG

      • Ich sehe das wie Du und habe auch meinen 50. nicht besonders gefeiert. Am Liebsten wäre ich verreist, das ging aber durch (traurige) familiäre Umstände nicht.

        Daher mein Tipp für Dich: Wenn es machbar ist, dann buche eine Reise für Dich und Deine engste Familie und verschwinde rund um den Tag herum.;-)

        LG, Cinderella

    (15) 11.10.12 - 11:01

    Warum muß man an einen nicht runden Geb. so ein Spektakel aufziehen ?

    Mach doch einfach am Wochenende eine ganz normale Party mit deinen Freunden, mit Musik aus der Anlage, ein paar Salate, belegte Brötchen, Schnittchen etc. und lass es dir gut gehen.

    Wie willst Du dann feiern, wenn du rundest ? Ein Schloss mieten ? Urlaub für alle auf Malle ?

    Oder wollt Ihr Euch in Euren Familien - und Freundeskreis gegenseitig an den Geburtstagen übertrumpfen, wer hat die beste Location ?

    • (16) 11.10.12 - 11:09

      Wir empfinden es nicht als Spektakel. Es ist doch schön, immer mal ein bischen Abwechslung reinzubringen, da ist es egal, ob es der 20. oder der 26. Geburstag ist. Die Geburtstage werden deswegen nicht anders gefeiert. Und wenn man z.B. Schlittenfahren geht hat das auch absolut nichts mit Übertrumpfen zu tun...

      (17) 11.10.12 - 11:09

      Das ist doch völlig egal ob rund, eckig oder oval....wenn man ein Spektakel aufziehen möchte, kann man das doch machen.

      Ich feiere meine Feste auch, wie sie mir gefallen und wenn ich mal einen hundskommunen Donnerstag mit Champagner und Abendgarderobe im Opernhaus feiern will, dann tu ich das. Da spricht doch nichts dagegen?

      • (18) 11.10.12 - 11:40

        Wenn man das nötige Kleingeld dazu hat, dann kann man seinen Geb. natürlich feiern, wie man möchte.

        Aber bei der TE reicht das Geld nun mal nicht für das Mittelalter..... ( weiß nicht mehr so genau, was es jetzt war )

        Also warum dann so ein Spektakel ?

Hallo

Ich habe morgen Geburtstag und ich/wir werden nichts besonderes machen.Tagsüber bin ich alleine und da werde ich die letzten Vorbereitungen treffen,denn ab ca 17 Uhr kommen meine Geschwister und meine Nichten und mein Neffe und da sitzen wir nur nett zusammen und essen dann anschliessend zusammen Abendbrot #mampf Dann klingt der Abend noch für meine Gäste mit einem Sekt aus und dass wars dann #freu

GLG

(20) 11.10.12 - 11:34

Mit Freunden sind wir mal (nicht zum Geburtstag) "blind" essen gegangen. Der Raum war total dunkel. Bevor iwir hn betraten, wurden uns zusätzlich Augenbinden umgebunden, so dass man wirklich absolut nichts sehen konnte. Dann wurden wir zu unserem Tisch geführt. Jeder Gang wurde mit einer kleiner Einführungsgeschichte angekündigt und dann sollten wir erraten, was wir aßen. Trinken, Essen, Besteckt suchen....wir waren vollkommen blind und somit total auf unseren Tastsinn und Geschmackssinn konzentriert. Sogar das Unterhalten empfand ich als anstrengend. Es war eine besondere Erfahrung - vielleicht eine Idee für dich und deine Geburtstagsgäste? Dieses Blindessen wird, so ich weiß, überall immer wieder angeboten. Mal googeln.

LG
Suse

(21) 11.10.12 - 12:43

Hallo!

Mein Geburtstag gestaltet sich jedes Jahr wie folgt:

ich backe und koche wie ne Bekloppte den ganzen Vormittag. Nachmittags rückt die Familie an, vertilgt in windeseile den Kuchen, überreicht Geschenke und verschwindet nach 2 Stunden wieder. Dann gehen wir zum gemütlicheren Teil über. Ich mach mich nochmal frisch, meine Mädels kommen, wir essen lecken und danach wird getrunken, gefeiert und getanzt, bis in die Nacht.

Und genauso will ich es haben. :-p

LG Lena

(22) 11.10.12 - 13:44

Ich mag Geburstage nicht.....explizit meinen eigenen !

Insofern: Den ganzen Tag gearbeitet, abends Telefonstecker gezogen und WoW gezockt bis es vor den Augen geflimmert hat.

Dabei ne halbe Flasche Old Pulteney 21 platt gemacht und irgendwann auf der Couch eingeschlafen.

Die folgenden Tage geschworen nie wieder was zu trinken, bei allen entschuldigt, dass ich nicht erreichbar gewesen bin.....einen Termin für die afterbirthparty ausgemacht, und mir ebenfalls geschworen, das nächste Jahr für ne Woche alleine zu verreisen. ;-)

(23) 11.10.12 - 15:29

Hallo!

Schönes Thema - ich habe morgen Geburtstag. :-) Ich verstehe gut, dass Du ein schönes Fest haben möchtest, ich selbst habe total gern Geburtstag. Bin am Vorabend auch immer ganz aufgeregt, dabei werde ich morgen schon 34... #hicks Naja.

Zum Thema: da meine letzten Geburtstage eher sparsam ausgefallen sind (letztes Jahr habe ich auf Wehen gewartet, es war der ET meiner Tochter, davor lag mein Geburtstag genau zwischen meiner Hochzeit und der Deadline meiner Magisterarbeit :-() habe ich dieses Jahr einen Raum in einem Café gemietet, wo man auch mit Kindern gut sein kann und ca 20 Leute eingeladen. Es gibt süßes und herzhaftes Gebäck, Kaffee und kalte Getränke, die Kinder können drinnen gut spielen, gleich nebenan ist ein Spielplatz. Also nicht so spektakulär, aber ich kann all meine Freunde einladen, ohne vorher tagelang kochen und backen zu müssen.

Vielleicht kannst Du in ein Mittelalterrestaurant gehen und ein eher überschaubares Essen buchen? So dass auch die Kosten im Rahmen bleiben?
Den Vorschlag von serdes (?) fand ich auch gut, ein Mittelalterfest selbst aufzuziehen, aber mir persönlich würde dazu das Talent fehlen...

Beste Grüße!

(24) 11.10.12 - 17:25

Hi,

ich werde demnächst 37 und feiere mit allen Freunden einen Kindergeburtstag.
Mit Topfschlagen, Schokolade essen, Reise nach Jerusalem....

Ich freu mich so darauf #huepf

(25) 11.10.12 - 20:31

Hallo,

Geburtstage feiern mag ich persönlich überhaupt nicht.

Wir gehen an meinem Geburtstag schon seit Jahren in einen Freizeitpark (jedes Jahr natürlich in einen anderen;-)).

Okay, da ich immer mitten in den Sommerferien habe, bietet sich das ja auch an, da wir mit den Kindern eh in den Ferien einen Park besuchen würden,.......

Das tolle daran:
ich muss nicht stundenlang an meinem Geburtstag in der Küche stehen
ich muss keine Gäste bewirten
ich spare mir als Geburtstagskind den Eintrittspreis vom Park
ich liebe Achterbahn&CO und hab echt Spaß an diesem Tag

Mein Mann, meine Kinder und meine Eltern sind immer mit dabei.Und nach dem Parkbesuch gehts dann noch schön in ein Restaurant zum Essen#mampf

Eine Ausnahme war im Jahr 2011, da waren wir paar Tage am Chiemsee (mein Bruder wohnt dort) und an meinem Geburtstag waren wir alle zusammen auf der Herren-Insel.

Und 2009 lag ich mit Grippe krank im Bett#zitter aber ansonsten war ich die letzten Jahre immer in einem Freizeitpark.

LG

Top Diskussionen anzeigen