Ehrenamt mit Kind ?

    • (1) 16.10.12 - 14:02

      Hallo,

      ich frage mich, ob es wohl ein Ehrenamt gibt, bei dem ich meinen 2-jährigen Sohn mitnehmen kann. Ich würde gerne irgendwas "sinnvolles" nebenbei tun, kann den Kurzen aber leider nicht abgeben.

      Jemand Ideen?

      LG

      • Hallo,

        alles, was man mit Kindern in der passenden Altersgruppe machen kann:
        z.B.:

        - Kinderturnen (frag im Verein, ob Bedarf besteht, falls das für dich in Frage kommt)
        - Krabbel- Kleinkinder-Spiel oder -Bastelgruppe (über Kindergarten, Kirche, VHS)
        Als Leitung oder Helfer müsstest da aber dein Sohn soweit mitmachen, dass du dich auch um andere kümmern kannst.

        Oder alternativ fällt mir spontan ein:
        - Altenbesuchsdienst (da kommt ein kleines Kind sicher auch gut an)
        - Hunde ausführen (müssen natürlich kinderfreundlich sein). Hier kannst du im Tierheim nachfragen

        Hier gibt es eine Art Ehrenamtsbüro. Falls es so etwas ähnliches bei euch gibt, frag da mal nach, wo Bedarf besteht.

        Liebe Grüße

        • Hi,
          bei unserer Krabbelgruppe war dauernd das Kind der Leiterin dabei - und ich fand, das ging gar nicht. Es lag "nur" ein Altersunterschied von einem Jahr dazwischen und die Kinder haben gebastelt, mit unterschiedlichsten Sachen gespielt etc. Der Kurze hat ständig geschubst, gestört etc... Zudem finde ich, dass es schwer ist, bei solchen Dingen, die man mit anderen Kindern macht, seine nicht zu bevorzugen bzw. ständig zu entschuldigen.
          Ich würde tatsächlich eher auf etwas setzen, was nichts mit Kindern zu tun hat. Altenbesuchsdienste finde ich da wirklich sinnvoll - viele ältere Menschen blühen wieder auf, wenn Kinder im Spiel sind. Gilt übrigens auch für Mitarbeit im Hospiz oder so.
          Lg, carana

      (4) 16.10.12 - 20:49

      hallo,

      jugendrotkreuz. hab ich auch gemacht, aber mit drei kindern wurde es mir dann zu viel.

      lg

    • Bei uns werden immer Paten für altersheimbewohner gesucht, da ist ein Kind sicher Willkommen, wenn du auf einen Besuch vorbeischaust.

      Gruß

      Manavgat

      (6) 17.10.12 - 07:59

      Hallo

      Als meine Tochter Hannah geboren wurde bin ich irgendwie in ein Loch gefallen weil sie ein schreibabys war und ich das alles noch nicht so auf die Kette bekommen habe. War übermüdet und kaputt das mir eine ehrenamtliche Mitarbeiterin von "welcom" das Kind mal 2 St so 1-2x die Woche abgenommen hat und mit ihr spazieren gegangen ist.

      Sowas könntest du auch sicher tun :-)

      Lg

Top Diskussionen anzeigen