Ganzjahresreifen ja oder nein ???

    • (1) 24.10.12 - 18:22

      Huhu,

      so ich brauche mal wieder neue Reifen.
      Nun stelle ich mir grade die Frage ob Ganzjahresreifen was wären.
      Wir wohnen in einem Gebiet wo es nicht so Schneemassen gibt.

      Wie denkt Ihr darüber oder habt Ihr Erfahrungen mit Ganzjahresreifen ???

      Tausend Dank,
      Ela

      • Hallo,

        meine Eltern haben Ganzjahresreifen auf ihrem Auto und sind sehr zufrieden.

        Wobei wir in einer schneereicheren Gegend wohnen.

        GLG

        Hallo,

        <<<Wir wohnen in einem Gebiet wo es nicht so Schneemassen gibt.<<<<

        ...einmal Schnee reicht aus! ;-)

        Ganzjahresreifen sind zwar sicherer im Winter als Sommerreifen, aber Winterreifen sind dafür noch sicherer als Ganzjahresreifen.

        Durch die spezielle Gummi-Mischung hat man mit Winterreifen mehr Grip. Es braucht keinen Schnee, in Tests konnte man sehen, dass der Bremsweg mit Winterreifen auf kalter, regennasser Straße viel kürzer war als der, der mit Ganzjahresreifen gemacht wurde.

        Auch versicherungstechnisch könnte es im Falle eines Unfalls relevant werden (Teilschuld).

        vg Fienchen (seit 1 Woche schon mit Winterschühchen fürs Auto ausgestattet.)

        • "Auch versicherungstechnisch könnte es im Falle eines Unfalls relevant werden (Teilschuld)."

          Da muss ich dich korrigieren.
          Auf keinem Fall kann es bei der wahl von Ganzjahresreifen zu einer Teilschuld durch die Reifenwahl kommen, da Ganzjahresreifen technisch, meistens gekennzeichnet durch das M&S oder Schneeflocken Symbol, für den Winterbetrieb auf Schnee zugelassen sind.

          Das Ganzjahresreifen trotzdem Scheiße sind hat damit aber nichts zu tun ;-)

          Gruß
          Demy

      Hallo,

      ich habe auf meinem alten Corsa auch Ganzjahresreifen und komme damit gut klar. Hier im Ruhrgebiet gibt es ja auch keinen großen Schneemassen - außer im Winter 2010, aber auch da haben meine Reifen alles meistert.

      Ich würde mir wieder welche anschaffen. Aber schau, dass Du gute aussuchst.

      Grüße

      Sabine

    • Hallo

      ich bin allwetter und auch winterreifen gefahren.. ich selber muss sagen das ich mit den allwetter reifen am besten klar komme... ich habe auf meinem auto allwetterreifen.. wir haben auch vielleicht 1 woche schneewetter im ganzen winter... (NRW)

      LG

      (8) 24.10.12 - 19:29

      http://www.adac.de/infotestrat/reifen/winterreifen/default.aspx?tabid=tab1

      schau mal hier.

      Hab letztes Jahr von Allwetter-zu Winterreifen gewechselt. Für mich war es ein grosser Unterschied. OK, muss auch auf Schnee fahren;-)

      Grüsse
      lisa

      (9) 24.10.12 - 19:42

      Wie lange willst Du denn Dein Auto noch fahren? Ob Du jetzt alle 3 Jahre Ganzjahresreifen kaufst oder alle 6 Jahre neue Sommer- und Winterreifen, ist dann eigentlich egal.

      Wir wohnen im Bergischen und mein Auto bekommt am Sonntag wieder seine WR aufgezogen.

      Gruß
      GR

      (10) 25.10.12 - 07:59

      Ich habe viele Jahre lang nur Ganzjahresreifen gefahren und fand es vollkommen okay.
      Jetzt habe ich Sommer- und Winterreifen und denke, man merkt es im Winter doch ein bißchen, aber sooooo sehr nun auch nicht. Und wenn man Eis hat, dann hilft sowieso nichts.

      Laut diverser Testberichte soll ja allerdings große Unterschiede geben, aber das kann man sehen wie man will, außerdem sind die Straßenverhältnisse überall anders.

      (11) 25.10.12 - 12:13

      Hallo,
      ich persönlich halte von Ganzjahresreifen gar nichts.

      Ganzjahresreifen sind nur ein Kompromiss und können deshalb grob gesagt nichts richtig.

      Das positive,

      ein Ganzjahresreifen ist bei Schnne besser als ein Sommerreifen und im Sommer besser als ein Winterreifen ;-)

      Das negative,
      ein Ganzjahresreifen ist im Sommer und gerade bei Regen niemals so gut wie ein Sommerreifen und im Winter auf Schnee und bei Schneematsch/Regen niemals so gut wie ein Winterreifen.

      Letzteres macht mehrere Meter Bremsweg aus und im "guten" Fall nur einen Schaden am Fahrzeug, im schlechten Fall ein Menschenleben.

      Merke, gute oder schlechte Reifen merkt man leider wirklich erst in Notsituationen.
      Diese Notsituationen testet regelmäßig zum Beispiel der ADAC und legt damit die Qualität der Reifen fest.
      Schaue dir da mal an wie Ganzjahresreifen abschneiden, obwohl die für den Verkehr das ganze Jahr über zugelassen sind.

      Gruß
      Demy

      (12) 25.10.12 - 12:24

      Hallo,

      vielen lieben Dank an Euch alle.
      Ich habe nach Euren Meinungen mal beim ADAC geschaut und da sind die Ganzjahresreifen auch nur mit ner 3 beurteilt worden.
      Werde mir dann lieber Winterreifen besorgen.
      Nochmals Dank an Euch

      Lg
      Ela

      Wir haben schon seit JAAAAAHHREN Ganzjahresreifen.

      Erst gestern beim Sport der Kinder keifte wieder eine Mutter, wie lange sie doch warten musste... 1 Stunde anstehen, um zu sagen was sie will, 30 min warten, bis sie drankommt und weitere 30 min später Winterreifen drauf.

      Man, hab ich gefeiert!

      Brauche ich neue Ganzjahresreifen, kann ich die auch GANZJÄHRIG kaufen und aufziehen lassen und entziehe mich so dem gesamten Oktober/März-Winterreifen/Sommerreifen-Hype!

Top Diskussionen anzeigen