Autoversicherung...Kosten

    • (1) 26.10.12 - 13:42

      Hallo,

      ich schon lange geschieden und hatte nie ein Auto auf meinen Namen angemeldet.

      Überlege mir ein Auto zu kaufen, habe es auch mal beim Versicherungvergleich durchgerechnet wie viel ich für die Versicherung bezahlen müßte und komme auf knapp 1000.-€ pro jahr#schock

      Wenn ich meine Mutter bitten würde einen Zweitwagen anzumelden....sie hat schon immer ein Auto....würde sie bestimmt auch machen.

      meine Frage ist nun, wie viel bezahlt ihr denn für die Haftpflichtversicherung ?

      • Hallo,

        187 Euro :-) Haftpflicht jährlich und 192 Euro oder waren das 195 Einheitssatz#kratz Steuer/Oldtimer

        Siehst das nutzt dir nichts, weil es immer darauf ankommt, was man versichert und wo man lebt. Man kann auch verhandeln. Wenn du zu einer Versicherung gehst und sagst, das du jahrelang das Auto deine Mutter gefahren bist, hast du eine bessere Verhandlungsbasis. Steigen die nicht darauf ein, gehst du weiter.

        Meine erwachsenen Kinder fangen unabhägig vom Alter mit einem Sondertarif von 70 % an - bei der Versicherung, wo ich schon seit über 20 Jahren KFZ versichere.

        ...ach ja inkl Teilkasko sind das 187 Euro #huepf

        Hallo,

        da kannst du jetzt etliche Antworten bekommen, allerdings trifft keine auf dich zu. Lass dir von verschiedenen Versicherungen alles durchrechnen... das ist das Beste.

        Ich habe im April mein erstes Auto angemeldet. Allerdings als Fahranfänger.
        Zahle monatlich 66€. Bin bei der DA direkt, weil meine Mutter mich geworben hat und ich dadurch bei 140% einsteigen konnte (außerdem gabs Tankgutscheine ;-) ).

        Hätte den Wagen auch bei meiner Mutter mit anmelden können, allerdings hielt ich das für wenig sinnvoll und hätte letztendlich auch nicht viel gespart.

      • Hi,

        das kommt darauf an

        - mit vielen Prozenten startest Du
        - was für ein Auto
        - Vollkasko und/oder Teilkasko und/oder Haftpflicht
        - Selbstbeteiligung ja/nein - wen ja, wie hoch
        - welche Gesellschaft
        - nutzt Du das Auto alleine oder dürfen auch andere damit fahren
        - sind Fahrer unter 25 dabei?

        etc.

        Wir fahren mit 35 oder 40%, Auto ist VK mit 500SB - TK mit 150SB und Haftpflicht ohne SB versichtert bei der AXA. Fahren dürfen nur mein Mann und ich, keine Fahrer unter 25.

        Wir bezahlen 780€ im Jahr.

        Gruß
        Kim

        Hallo,

        mit welcher SF-Klasse hast du denn gerechnet? Als Neueinsteiger startest du idR mit SF1/2, das entspricht je nach Versicherung und Tarif zwischen 76 und 140%. Wobei 76% nicht günstiger sein müssen, als 140%, das kommt auf den 100%-Beitrag an.

        Du müsstest also bei jeder Versicherung den Tarif mit SF1/2 durchrechnen.
        Über deine Mutter mit SF2 muss das nicht unbedingt günstiger sein, wenn du z.B. auch noch Halter vom Fzg bist bzw weil du über deinen Namen Alleinfahrer angeben könntest. Den Alleinfahrertarif kann man über deine Mutter normal nicht rechnen.
        Vergleiche doch mal bei check24.

        vg, m.

      • Wie schon geschrieben, pauschal kann man das nicht sagen. So viele Faktoren zählen!
        Ist auch von Versicherung zu Versicherung anders.
        Zb. Wir haben jetzt gewechselt und zahlen für die selben Leistungen, fast 50% weniger.
        Alte Versicherung, Zwei Autos, Teilkasko/Haftpflicht, bla bla bla glaub 50% und 48 %. Angemeldet auf meinen Mann ;-). 1300 € Jährlich #schwitz.

        Neue Versicherung, selbe Leistungen + Beamtenbonus( gab es bei der Alten nicht), um die 690 Jährlich! Auch zwei Autos. Ohne Beamtenbonus, wäre der Zweitwagen auf 68% angemeldet gewesen, bei der alten VS auf 140%.
        Vergleichen lohnt sich.

        Viel Glück #winke

        • Ups verschrieben #hicks

          <<< Ist auch von Versicherung zu Versicherung anders.Zb. Wir haben jetzt gewechselt und zahlen für die selben Leistungen, fast 50% weniger.Alte Versicherung, Zwei Autos, Teilkasko/Haftpflicht, bla bla bla glaub 50% und 140 %. Angemeldet auf meinen Mann . 1300 € Jährlich .>>>

          140% bei der Alten VS für Zweitwagen, jetzt 48% durch wechsel.

          So, jetzt. #winke

          • Nur mal so ein Hinweis: Die SF-Klasse ist wichtig, die Prozente nur zweitrangig. Ich arbeite bei einer Versicherung und wir haben im August unseren Tarif geändert. Während man vorher bei SF1/2 noch 140% hatte, sind es jetzt im neuen Tarif 76% bei SF1/2. aber glaub nicht, dass sich deswegen der Preis halbiert hätte;-)

      Was wir zahlen hilft Dir nicht weiter.

      Huk24, halbjährlich ca. 257 euro, mit teilkasko, war das günstigste von allem.

      Kommt aber drauf was für ein Auto an fährt und wie lange man den Führerschein schon hat.

      Habe den Führerschein 2008 gemacht, nie ein Auto gehabt also gelte ich als Fahranfänger.

      Ich müsste bei 230% starten, ca. 200€ im monat.

      Bin aber über 23, da gehen die prozente bei vielen versicherungen schonmal runter. Dann habe ich mich über meine Mutter angemeldet und habe bei unglaublich tollen 50% angefangen #huepf#huepf#huepf#huepf

      Mein Bruder ist auch über sie und fing bei 100% an weil er erst 22 ist.

      Es kann also erheblich viel geld sparen sich über mutti zu versichern, so zahl ich gerade mal 40€#huepf#huepf

Top Diskussionen anzeigen