Starke schmerzen

    • (1) 03.11.12 - 20:32

      Hallo

      Ich habe seit der zweiten schwangerschaft sehr starke regelschmerzen

      Es krampft sich der unterleib sehr stark zusammen das ich kaum laufen kann

      Kennt das jemand was hilft dagegen?

      Danke euch

      • Und genau das, erzählst du beim nächsten Termin deinem FA!

        mir helfen wenns nicht anders geht Dolormin für Frauen,aber wie oben schon gesagt geh zum Frauenarzt und erklär ihr/ihm das.
        LG

        Es war bei mir auch so schrecklich schlimm. Beim ES war es soooo schlimm, daß ich mehrfach beim Arzt war. Es hat so in den Rücken gezogen, daß es jedesmal Lumbago/ Ischias geheißen hat und ich gespritzt wurde.... War dann auch beim FA. Hab einen Sonderschall und alles gezahlt. Er hat gesagt, wenn ich kein Kind mehr möchte, dann würde er mir eine Ausschabung empfehlen- kommt aber nicht in Frage #nanana . Ich nehme jetzt erstmal Möpf, mal schauen, ob das was hilft.
        An Schmerzmitteln hab ich immer Ibuprofen genommen mit Buscopan.
        ANDREA

      • ich kenne dein problem nur zu gut.hab sie heut mit 4 tagen verspätung auch wieder bekommen.schmerzen ziehen bis in den rücken.kann kaum laufen udn könnt nur noch heulen vor schmerzen.ich nehme immer ibuprofen.aber da ich schon tage davor schmerzen hab,sind die tabletten auch nciht immer gut.

        meine ärztin kennt das problem und will mir immer die pille verschreiben.aber ich vertrage keine hormone.eine urbianerin hatte mir mal einen hinweis gegeben.ich solle mich mal auf endometriose untersuchen lassen.dies werde ich auch bald in den angriff nehmen.hoffe das man mir dann endlich helfen kann.

        vielleicht solltest du das auch mal machen.ansonsten nehme ich immer ibuprofen.aber auf dauer und dann bei der menge bei mir,ist es nicht gut für die organe.

        lg und alles gute

        Hi!

        Hatte ich auch... viele viele Jahre lang. Das ging manchmal sogar mit Erbrechen einher und ein Mal brauchte ich sogar einen Notarzt. Auch die Schwangerschaft hat daran nichts geändert. Hinterher war alles wie gehabt. Seit ich mir vor 3 Jahren eine Gynefix - Kupferkette habe legen lassen ist das Problem verschwunden. Was ich nun spüre ist nur noch mit viel gutem Willen "Schmerz" zu nennen...ich denke mal, es ist das was jeder kennt, der nicht mit übermäßigen Schmerzen geschlagen ist. Endometriose wars übrigens bei mir nicht :-)

        Lg, Kira

Top Diskussionen anzeigen