Bitte um Rat *Dringend*

    • (1) 10.11.12 - 21:21

      Hallo!

      Meine beste Freundin war heute bei mir, als sie einen Anruf von einer Nachbarin bekam. Ihre Wohnung steht unter Wasser, die Feuerwehr musste bei ihr "einbrechen" und ist gerade weg.
      Der Wasserhahn tropfte und der Stöpsel war in der Spüle :-( Bei ihrer Nachbarin tropfte es auch von der Decke.

      Nun ist es so, das sie haftpflichtversichert ist, aber keine Hausratversicherung hat.
      Da Wochenende ist, kann sie nun ihre Versicherung nicht fragen wie das ganze abläuft.

      Sie ist total fertig und das kann ich auch verstehen. Das Ihr Schaden keiner übernimmt, is wohl klar oder? Aber was ist mit dem Schaden ihrer Nachbarin? Und im Treppenhaus hat es auch getropft, aber seit gut einer Std nicht mehr. Ein Glück.

      Vielleicht weiss jemand von euch näheres was auf sie zukommt. Der Vermieter ist nich zu erreichen, zur Zeit. Sie versuchts aber weiterhin.

      Viele Grüsse,
      Silvia

      • Wie lange war sie denn nicht mehr in ihrer Wohnung das solch ein großer Schaden entstehen kann? #kratz

        Hallo Sylvia,

        ich denke mal das der Wasserhahn mehr wie getropft hat. Normalerweise sind an Spülen, Waschbecken und auch an Badewannen Notabläufe.

        Ihre Versicherung müsste auch einen Telefonnummer haben die rund um die Uhr besetzt ist. Sie wird dann allerdings nicht bei ihrer Vertreterin landen, aber irgendein Sachbearbeiter sollte erreichbar sein.

        Ich denke auf ihren Schaden wird sie unter Umständen sitzen bleiben. Alles andere könnte durch ihre Haftpflicht abgedeckt sein.

        Fg blaue-rose

        Wir hatten sowas Ähnliches- Wasserleitungsbruch unter der spüle und dann auch noch in der Nacht.

        Wir waren ja nicht Schuld (was bei deiner freundin glaub ich anders ist) aber bei uns hat den Schaden in unserer Wohnung unsere Hausrat bezahlt und den Schaden in der darunterliegenden die Gebäudeversicherung des Vermieters.

        Übrigens war das die Heißwasserleitung und die ältere Dame ist Nachts im dunkeln auf die Toilette gegangen und hat sich gewundert warum es so warm in ihrer Wohnung war!

        Naja bei 70 Grad Wassertemperatur!#schock

        Gruß Luci

      (9) 11.11.12 - 09:59

      Bei so einer erfundenen Geschichte zahlt keine Versicherung ..... die sind ja nicht doof.

      Wer soll das glauben?

      Was ist das denn für ne Story?

Top Diskussionen anzeigen