wer schreibt mit Füller und ggf. Tinte aus dem Faß?

    • (1) 17.11.12 - 13:36

      Hallo,
      ich hab mich mal wieder fürs Füllerschreiben erwärmt. Nicht zuletzt, weil ich einen neuen Waterman geschenkt bekommen habe und ich es schaden finden würde, wenn ein Füller für 80 Eu nur ungenutzt rumliegt.

      Ich hab noch einen relativ simplen Lamy und einen mal günstig erworbenen Faber-Castell.
      Jetzt hab ich mir zwar erst mal Patronenen gekauft, würde aber gen mit Converter auf Tinte aus dem Faß umsteigen. Find ich irgendwie ......stilechter ;-)

      Ich weiß nicht so recht, für welche Tinte ich mich denn nun begeistern soll.

      Ich hab mich mal durch einigen Foren gelesen und bin aber auch noch nicht so recht schlau drauß geworden.
      Es gibt wohl unterschiede zwischen Dokumententine (wasser und zeitbständig)
      und normaler Tinte.
      Wobei blaue Tinte meist killerbar ist.

      Aber was kauf ich denn nun für welche?
      Ich will eine gute Farbe, die auch hält, also nicht unbedingt wasserlöslich.

      Was habt ihr denn so und weshalb?

      Ich hoffe, hier finden sich einige Füllernutzer

      • Hallo.

        Ich benutze schon immer, seit gut 20 Jahren, für meinen Pelikan-Kolbenfüller die Tinte 4001 von Pelikan in schwarz.

        LG

        Ich schreibe nur eines mit Füller-

        Die regelmäßigen Briefe an meine Lehrerin aus dem ersten und zweiten Schuljahr! Und damit nehme ich es dann auch sehr genau. :-D Mit meinem alten aber immernoch wunderschönen Montblanc

        Ich benutze ein original Refill-Fäßchen mit schwarzer Tinte. Die kosten zwischen 13 und 15 Euro.

        Ich schreibe gern mit meinem Lamy, den ich noch aus Schulzeiten habe.
        Zur Tinte kann ich dir auch nichts sagen, ich nehme einfach Patronen, auch in diversen Farben.
        Vllt solltest du dir mal in einem Schreibwarenladen die einzelnen Tintenarten vorstellen lassen.

        • ja - das dachte ich auch - ich muss aber erst noch ein entsprechendes Fachgeschäft finden.
          Da wo ich bisher war, gab es da einfach nur herlitz.... und das fand ich ein klein wenig wenig Auswahl.

          Ich hab aber gerade mit meinr Freundin telefoniert, die hat mir in der Stadt ein Fqachgeschäft genannt und mich drauf hingewiesen, dass auch die großen Kaufhäuser eine gut sortierte SChreibwarenabteilung haben werden.

          Werd ich wohl nächste Woche mal einen Herbstausflug machen.

          Als ich meinen Tread hier rein gestellt habe, hab ich noch überlegt, ob ich nicht einfach was im Netz bestelle - auf eure Empfehlung hin.

          Ich meine, dass es schon sehr starke Unterschiede bei den Tinten in den Patronen gibt. Schreiben kann man mit allen, aber allein beim blau variieren die Farben erheblich in der Deckungskraft

          • Ich habe mich ehrlich gesagt, nie tiefer mit den Tinten befaßt, aber klar, die Farben sind schon verschieden, und auch die Stärke ist verschieden.
            Im Geschäft kannst du sicher auch mal etwas ausprobieren.
            Jedenfalls kann man bei uns auch alle Füller und verschiedenen Federn dazu testen. Das finde ich auch ganz toll, denn es ist ja auch eine Frage des Gefühls bei einem Füller.

            Dann viel Glück!

      Hallo,
      ich nutze auch ausschließlich die Patronen von Pelikan. Damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht- die Schwierigkeit bei mir ist, dass ich als Linkshänder gern alles verwische, das ist dann schon sehr ärgerlich. Ich benutze also auch noch das gute alte Löschpapier :-)

      LG Steffi

      Ich habe blaue Tinte im Fässchen von Lamy und einen Füller mit Kolbenmechanik von Pelikan. Aber irgendwie kleckse ich damit extrem und meine Finger sind immer blau, so benutze ich ihn leider kaum, obwohl er toll aussieht und man mit ihm eigentlich auch toll schreiben kann.

      LG
      Suse

      ich schreibe teilweise mit faber-kommt aber auf das dokument an!!!

      ich liebe diesen füller#verliebt

      lg dany

      So, gestern hab ich ein Fässchen Lamy in königsblau erstanden und wenn ich morgen am Laden vorbeikomme, werd ich noch ein Fässchen Pelikan schwarz besorgen.

Top Diskussionen anzeigen