Realitätsverlust

    • (1) 24.11.12 - 21:38

      Hallo, mein Mann ist mitlerweile fast 48 (5.12.) und ist Spielsüchtig.
      Aber nicht nur ein spiel es sind 2 Spiele, einmal WOT und einmal COD.
      Kaum zu Hause ist der PC schon an von 16 - ca. 23 Uhr.
      Und ich merke immer mehr das er nicht mehr die Realität sieht.
      Er verdeht vollkommen die Wahrheit oder sieht was ganz anderes als es überhaupt war.
      Das kommt mitlerweile so oft vor.
      Er meint immer zu mir ob ich das nicht gesehen habe oder das nicht mehr mitbekomme oder das ?
      Ich weiß aber das er unrecht hat.
      Angeblich haben sich alle Leute nach uns umgesehen weil ich rumgeschrien habe oder ähnliches. Und ich weiß das ich nicht geschrien habe und ich weis auch das keiner uns angesehen hatte, was es behauptet.
      Aber das kann man nicht erklären.

      Ich merke auch das er voll aggressiv wird, wir haben aber ein 2 3/4 Kind und in 2 Wochen ein Baby daheim. Wie kann ich uns schützen ?

      Oder wie kann ich ihm es vor den Augen führen das er voll Realitätsfremd im Moment ist ?

      • Hallo

        Zerr dem Mann zum Arzt. Klingt wie Verfolgungswahn und Spielsucht sowieso. Und hol dir unbedingt Unterstützung, vertraue dich jemanden an. Aus der Familie oder gute Freunde, du brauchst jemanden im Notfall. Ich würde auch (alleine) zu Pro Familia oder so gehen um direkt nachfragen wie du dich verhalten sollst. Du hast bald 2 kleine Kinder Daheim und die brauchen niemanden der aggressiv werden kann. Mal angenommen die Spielekonsole würde kaputt gehen, was würde er machen? Tu jetzt was solange du dich nicht 24h um ein Baby und Kleinkind kümmern musst.

        Was ich mich noch frage. Hast du das nicht kommen sehen? Man eignet sich doch so ein Verhalten nicht von heut auf morgen an. Wenn das Familienleben derat vernachlässigt wird hätte ich ihn längst vor die Wahl gestellt, entweder fliegen die Spiele raus oder er darf mit dem Zeug gehen.

        Liebe Grüße

        • Ist leider nicht die konsole, ist der PC.
          Ich habe ihn letztens mal angelogen das Internet geht nicht, tja da hat er sich sowas aufs Handy geladen.
          Also ohne Spielen geht da gar nix mehr und ohne Internet, das war fast sauer als ich es 2 wochen vorgegaugelt habe, dann haben wird die Box wieder eingesteckt, da ging das Internet wirklich nicht mehr.
          Aber ehrlich die 2 Wochen waren schön, kein geballer oder sonstiges.

          Ich habe das spiel auch mal ca. 1 Jahr gespielt, aber als ich Schwanger wurde wollte ich nicht mehr und ich merkte bei mir das ich aggressiv wurde.
          Stimmt verfolgungswahn hat er auch noch, das geht jetzt schon ein Jahr, aber diese Mann lässt sich von keinem was sagen, nicht einmal von seinen Eltern.
          Und wenn ich sage er ist süchtig, sagt er stimmt doch gar nicht.
          Aber es ist so, so reagiet jeder der süchtig ist.

          Wenn sein PC aber nicht mehr gesehn würde, würde er an meinem gehen. Dumm ist das man dieses Spiel online sowie auch offline spielen kann.

          • Hast du ihm mal gesagt wie sehr dich das belastet? Wie sehr du dir ein normalen Alltag mit ihm wünscht? Wie ihn seine Kinder sehen? Papa kommt Heim und dann sitzt er am PC bis es ins Bett geht. Aber da er ja offensichtlich richtig süchtig ist sieht er das nicht und du musst dir Hilfe von aussen holen. Alles Gute!

      Hallo jones,

      du hast ja schon sehr gute Antworten bekommen.

      Sollte er weiter nicht einsehen das er süchtig ist. Nicht bereit sein sich Hilfe zu suchen, dann wird dir über kurz oder lang nur die Möglichkeit einer Trennung bleiben.

      Du bist in einer Co-Abbhängigkeit und wirst da nicht anders herauskommen wenn er nicht einsichtig ist. Gehe selbst zu einer Beratungsstelle und erkundige dich dort welche Schritte du einleiten kannst.

      Sprich mit deinen Eltern und deinen Freunden damit du demnächst nicht mit zwei Kindern allein da stehst. Ich denke das du von ihm keine Unterstützung bekommen wirst wenn du euer zweites Kind hast und dich somit um drei Kinder kümmern musst.

      FG blaue-rose

      Würde mal behaupten, das Eine, hat nichts mit dem Anderen zu tun.

Top Diskussionen anzeigen