adventskalender *anti panik-mache*

    • (1) 29.11.12 - 06:45

      Da schau her:

      http://apps.n-tv.de/ratgeber/Adventskalender-doch-harmlos-article9619766.html

      • Hallo,

        wir haben Kalender, die stark belastet sein sollen, geschenkt bekommen für unsere Kinder.

        Ich werde sie nachher wegschmeißen und andere kaufen.

        • Genauso würde ich das auch machen. Ich habe keine kleinen Kinder mehr. Wenn ich aber jemals Enkelkinder haben sollte, werden sie von mir mit Sicherheit nur selbst befüllt Kalender bekommen.

          Ich mochte eigentlich immer die ganz billigen Kalender. Die Schokolade schmeckte mir besonders gut, keine Ahnung warum. Davon lasse ich jetzt auch die Finger. Obwohl diese Sorte, die ich immer hatte nicht zu den kritischen Kalendern gehört. Trotzdem bin ich misstrauisch geworden.

          Cinderella

      Hi,

      ich habe vor ein paar Tagen ein Interview mit einem Mitarbeiter des BfR gesehen. Dieser meinte, es wäre zwar wohl wahrscheinlich eher harmlos (wie es auch in deinem Artikel steht), aber das Problem an der Sache wäre, dass es für diese Stoffe keine Untersuchungen gäbe, ab welcher Höhe sie Schäden verursachen.

      D. h. es kann eben keiner genau sagen, wie genau und wie stark sie schädlich sind.

      Ich bin der Meinung, solcher Mist gehört einfach nicht in Adventskalender, die zu 90 % von Kindern gegessen werden. Punkt aus Ende.

      Ich hatte Kalender von Aldi, die in einem Wert "deutlich" erhöht waren (aber nicht in dem Mineralölwert). Ich habe sie zurückgegeben, was kein Problem war.

      Jetzt habe ich einen der unbelasteten Kalender aus dem Test genommen.

      Ehrlich gesagt wäre es mir egal, wenn ich den Kalender für mich hätte. Aber eben nicht für meine Kinder!

      LG,
      Manu

    • Hi,
      habe bisher noch nicht gelesen -oder überlesen- wie die Tests der vergangenen Jahre waren.
      Waren die besser, vergleichbar oder wurden die Höchstgrenzen der Chemiekalien versetzt.
      ODER wurde bis dato noch nichts geprüft?

      Wir haben Glück. Mein Mann hat das erste Mal einen gekauft ( sonst haben wir einen selbstgefüllten) weil er nicht NEIN sagen konnte beim Einkaufen#schwitz und da ist jede Schoki noch mal extra verpackt, bzw. Haribo ist nicht in der Liste drin.

      Wie ist es mit Pralienkarton oder andere Verpackungen die bedruckt sind, wo der Inhalt los drin liegt?

      Lisa

    klar das die unternehmen jetzt zurück rudern. alles ungefährlich. die wollen ja keine verluste machen, und kunden vergraulen. fakt ist, es ist nicht erwiesen zu welchen schäden/ körperlichen beeinträchtigungen der verzehr führt. weil es keine untersuchungen gibt.

    ich denke mir allerdings das weichmacher und mineralöle für den körper einfach nicht gesund sein können.

    deshalb sind unsere kalender in der mülltonne gelandet. ich bastel nun selbst welche!

    Zitrone

    Wo steht denn da, dass die Unternehmen zurückrudern? Die Aussage kommt vom BfR.

Top Diskussionen anzeigen