umfrage-welche dinge...

    • (1) 30.11.12 - 08:19

      ... die ihr früher mochtet oder umgekehrt, haben sich im laufe der zeit geändert?

      - früher hatte ich mit der höhe keine probleme und jetzt wo man älter wird, steck ich das nicht mehr so leicht weg. ähnlich mit platzangst (habe ich im frühjahr im MRT gemerkt #schwitz)

      - früher, bis vor 3 jahren ca., mußte mein fleisch immer total durch sein (well done), konnte die leute nicht verstehen, die ihr steak o.ä. noch etwas blutig essen oder noch total rosa innen und heutzutage stört es mich nicht mehr und esse es auch, wenn es nicht burchgebraten ist.

      - früher hatte ich kaum probleme mit insekten und nun bekomme ich schon leichte panik, wenn mir eine wespe zu nahe kommt oder ähnliches

      - heutzutage mache ich mir schnell sorgen, wenn etwas nicht läuft wie sonst, wie z.b. wenn mein partner mal nicht uhrzeitmäßig normal von der arbeit kommt und man auch noch im radio hört, da und da ist ein unfall. früher war ich nicht so ein "schisser". bzw. ängstlich.

      wie sieht`s bei euch aus? was hat sich im laufe der zeit bei euch so verändert?

      gruß :-)

      • Hallo

        Ausser dem Fleisch essen habe ich von dir genannten Dinge nur wenn ich unter extremen Stress und Annspannung stehe.

        lg

        Lustig :-D

        Als Kind habe ich grundsätzlich um alle gesunden Sachen einen großen Bogen gemacht, heute esse ich liebendgern Salat, Tomate und Co.

        Ansonsten... hab ich mich nur wenig verändert. Ich bin immer noch für jeden Mist zu haben, meistens gut gelaunt und einfach ich ;-)

        • oh ja, dass mit salat & co kenne ich auch noch aus der kindheit.
          heute kann ich ohne tomaten schon gar nicht mehr ;-) auf fast jedem brot/brötchenbelag (also käse, wurst oder nur auf magarine) kommen bei mir tomaten.

      Das Einzige, was mir jetzt so spontan einfällt:

      - Früher konnte ich von Achterbahnen und Loopingbahnen, Kettenkarrussel und Co. nicht genug bekommen.

      Heute krieg ich schon ein komisches Gefühl im Bauch, wenn ich auf der Schaukel sitze und mal ein bisschen doller hin- und her schaukele.....*schwindel*

      LG, eumele

      • ich war nun schon länger nicht mehr in einer loopingbahn oder ähnliches, schon einige jahre nicht. würde mich auch mal interessieren was passiert, wenn ich davor stehe #schwitz
        mochte sonst immer total gerne mit sowas fahren.

    Ich möchte als Kind weder Banane noch Blumenkohl.
    Heute esse ich Beides sehr gerne.

    Früher habe ich Kettenkarusell, alle Fahrgeschäfte - je wilder um so besser - geliebt.
    Jetzt wird mir schon schlecht, wenn ich Schaukel.

    Früher konnte ich ohne Probleme 70-80 Std. die Woche arbeiten, jetzt(8 Jahre später) bin ich nach 20/30Std. nebst Kinder, Haushalt am Abend oft fix und fertig.
    Das Alter#schein

    Lisa
    #winke

Mit 17 habe ich angefangen Maler- u. Lackierin zu lernen. Ich habe Gerüste mit aufgebaut, und bin da liebend gerne drauf rum geklettert.

Nach 2 Jahren habe ich die Ausbildung abgebrochen. Jetzt klettere ich zwar immer noch auf Leitern, aber mit einem blöden Gefühl im Bauch.

Und als Kind ist mir immer schlecht geworden beim Autofahren. Mit ca. 13 Jahren war es dann weg. Wiedergekommen ist es mit der ersten Schwangerschaft. Mega nervig!

früher..

.. mochte ich weder Salat noch Tomate oder Gurke, jetzt liebe ich es!

.. mochte ich keinen Käse, jetzt z. B. esse ich ihn gerne im Salat oder auf den Brötchen beim Bäcker (aber nur in Kombination mit Schinken!)

.. mochte ich ebenfalls keinen Thunfisch.. den liebe ich jetzt!

.. habe ich Rote Beete geliebt, mag ich jetzt gar nicht!

.. hab ich gerne sehr lange geschlafen, heute kann ich das nicht mehr!

Nur eines hat sich nicht geändert: Weder jetzt noch damals esse ich Butter oder Margarine.. da schüttelts mich ;-)

Hallo,

Negerküsse und Cola habe ich als Kind geliebt #zitter

Ich esse kaum noch Gemüse und Obst, sowie Roggenbrot, weil ich es nicht mehr vertrage.

Und ich benutze nur noch selten Briefmarken, da ich das meiste an Post übers Internet verschicke oder einfach telefoniere.

GLG

  • dass mit der cola kenne ich auch. ok, "geliebt" habe die cola jetzt nicht, aber früher öfter getrunken. nun trinke ich, wenn überhaupt, nur noch vanille coke und ziehe fanta/sprite und mezzo mix immer vor.

    gruß

danke euch für eure antworten!
es ist schon interessant zu lesen, was sich bei anderen so in all den jahren verändert hat.

:-)

Früher war mir immer kalt - heute ist mir immer warm.

Früher hasste ich Oliven - heute liebe ich sie.

Früher trug ich immer Schals, Tücher, Rollkragenpullis (nicht nur draußen sondern sogar nachts ) - heute kann ich am Hals nicht offen genug sein.

Früher musste ich nachts was den Beinen haben (lange Schlafihose) - heute ertrage im Bett kaum noch Klamotten und Hosen schon mal gar nicht.

Früner mochte ich keine trockenen Weine - heute trinke ich keine lieblichen.

Früher mochte ich keine Salate und war beim Gemüse mäkelig - heute liebe ich Salate jeder Art und ich esse sogar Rosenkohl sehr gern.

Früher hatte ich kaum Hornhaut an den Fersen - heute muss ich die immer weghobeln und gebe mehr Geld für Fußpflegeprodukte aus als man glauben kann.

Früher habe ich Strandurlaube in heißen Ländern geliebt - heute fliege ich da nur hin, weil Mann + Kinder dahin wollen. Ich würde am liebsten in Sibirien Urlaub machen.

Früher konnte es mir nicht lebhaft genug um mich herum sein - heute liebe ich die Ruhe und wenig Menschen um mich herum.

Ja. Ich bin ganz schön anders geworden. :-)

Top Diskussionen anzeigen