Wo in Dieburg (Hessen) Ohrlöcher stechen lassen? Tochter 5 Jahre

Hallo!

Meine Tochter hat sich im Sommerurlaub Ohrlöcher stechen lassen. Leider ist ihr einige Wochen später einer rausgefallen und sie hat sich bisher nicht getraut, es noch mal machen zu lassen. Jetzt möchte sie das aber unbedingt wieder :-)
Da ich noch nicht lange in Münster bei Dieburg wohne, kenne ich mich dort nicht aus und auch im Internet kann ich nichts passendes finde - also vielleicht kann mir jemand sagen, wo ich das machen lassen kann.

Danke und LG

1

Popcorn - Cola - Füße hoch...

6

#rofl

72

Könnt ich statt der Cola ein Prosecco bekommen ? :-D

weiteren Kommentar laden
2

Kennst du den Film: Das Leben des Brian?

Jehova.......... Jehova.............

113

wie geil ! ich kann nimmer!!!

#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

128

Sie hat OHRLOCH gesagt!!!!

weitere Kommentare laden
3

Darf ich erfahren, was eure sinnfreien Beiträge sollen?

4

Das verrate ich Dir, wenn mir jemand sagen kann, was Ohrlöcher bei 5-jährigen Kinder sollen.

Sollen Sie hübscher aussehen? Das tun die meisten auch ohne - wenn nicht, hilft auch kein Ohrring.

Weil das Kind es will? Unser Kind in dem Alter möchte auch Dinge, die es nicht haben kann. Z.B. im Rhein schwimmen.

Ich hoffe Du machst die Dinger jedesmal beim Spielen raus. Ich habe mal einen rausgerissenen Ohrstecker gesehen, der sich beim Spielen einklemmte. War blutig, sogar noch mit ein bisschen Fleisch dran.

5

Um Meinungen bzgl. Ohrstecker bei Kindern geht es aber nicht, denn dann hätte ich nach Meinungen gefragt.
Mir ist bewusst, dass es anderen Meinungen darüber gibt, aber ich habe eben meine - und meine Tochter auch.
Sie hat seit dem Sommer keinen neuen Ohrstecker gewollt und das habe ich akzeptiert und es auch nicht mehr erwähnt seitdem. Gut, läuft sie eben nur mit einem rum, damit kann ich leben.
SIE wollte es jetzt aber wieder - daher meine Frage. Wer darauf keine passende Antwort hat, braucht auch keine anderen Äußerungen abgeben.

weitere Kommentare laden
7

Ich wünschte, es würde endlich als Körperverletzung gelten.

119

:-) ne, warum denn, sind doch nur zwei ganz kleine Löcher, da wird der Körper doch nicht richtig verletzt ....und es blutet auch gar nicht (sehr)

8

Mit 5 Jahren garnicht!

11

Moin,

meine allgemeine Meinung zu Ohrringen behalte ich jetzt mal für mich:-p

Ich würde Dir zum Wohle deines Kindes raten, das Ohrlochstechen NICHT bei dieser Affenkälte vornehmen zu lassen, sondern wenigstens bis zum Frühjahr zu warten.

lg

14

Das ist zumindest mal ein hilfreicher Beitrag, den ich nicht bedacht habe - Danke!

13

Ich möchte anmerken, dass ich nicht um persönliche Meinungen - die selbstverständlich jeder dazu haben darf - gebeten habe, sondern nur um eine einfache Antwort auf meine Frage.

Ich werde mich bzgl. der Meinungen hier von wg. Körperverletzung nicht weiter dazu äußern. Das ist schließlich mein Recht auf eine eigene Meinung #winke

16

ja aber, was genau ist deine eigene Meinung bezgl. Ohrringen bei 5-jähren? Du hast es deiner Tochter erlaubt, die Gründe kannst du bestimmt erklären

24

Ich bin der Meinung, dass meine Tochter, wenn sie es ausdrücklich möchte - ohne jegliche Beeinflussung meinerseits - es auch bekommen kann.

weitere Kommentare laden
15

und damit die damen mit dem popcorn etwas unterhaltung bekommen...würde ich von ohrlochpistole abraten...weshalb? ich mache es spannend, da das popcorn ja noch ziemlich voll ist....antwort gibt google ;-)

18

wie soll man mit Händen voller Popcorn googeln?

19

Warum möchtest Du denn Deine Tochter einem Risiko aussetzen sich mit Viruserkrankungen wie Hepatitis oder Aids oder sonstwas anzustecken?
Warte bis sie alt genug ist zum Piercer zu gehen und lass sie dann unter sterilen Bedingungen piercen statt sie mit Ohrlochpistolen einer Gefahr auszusetzen, der Du Dir anscheinend nicht bewußt bist. Ohrlochpistolen sind im Grunde gleich den Markierpistolen um Rinder, Schweine usw. zu markieren.

**************
http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Hepatitis-C---Allgemeines-612.html
3.1. Übertragung

Die Übertragung findet in der Regel über Blut statt, z.B. durch das Benutzen derselben Nadeln bei Drogenabhängigen, unsteriles Werkzeug bei Tätowierungen, Ohrlochstechen oder Piercings. Eine Übertragung beim Geschlechtsverkehr ist sehr selten, allerdings ist eine Übertragung des Virus bei verletzenden Praktiken und während der Menstruation möglich. Die Übertragung von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft oder Geburt ist selten, aber möglich.

Auch interessant:
http://bizzarre.de/information/ohrlochpistolen/

Aber muss ja jeder selber wissen ob es immer so gut ist, rein nach dem Willen eines Kindes zu handeln oder aber Risiken bewußt aus dem Weg zu gehen. #schein

Mona

20

Achso, ich hoffe inständig dass diese Ohrlochpistolen verboten werden!

Mona

26

Zumindest dein Beitrag ist informativ!

weitere Kommentare laden